Seite 3 von 5 ErsteErste 12345 LetzteLetzte
Ergebnis 21 bis 30 von 49

Hyperpro Lenkungsdämpfer

Erstellt von FrankS, 13.02.2011, 18:36 Uhr · 48 Antworten · 7.079 Aufrufe

  1. Registriert seit
    31.07.2006
    Beiträge
    10.966

    Standard

    #21
    Zitat Zitat von Andreas-SIN Beitrag anzeigen
    Bei meinem Abstieg von einer ABS-losen Suzi 2002 gab es nach dem Schreck-Ueberbremsen am Hinterrad am Kurvenausgang ein sehr starkes Lenkerschlagen (linker Handballen war blitzeblau) welches mich ueber den Lenker nach vorne befoerderte. Nach unsanfter Landung folgten mein und der Einschlag des Bikes in den Bordstein. Das haette ein Lenkungsdaempfer verhindert.

    Gruesse Andreas
    mMn völlig ungewöhnlicher Unfall. Überbremsen des HR in Schräglage resultiert in der Regel in einem Lowsider. Was immer das da war, passiert wohl eher selten bis gar nicht

  2. Registriert seit
    11.08.2011
    Beiträge
    607

    Standard

    #22
    Zitat Zitat von Schlonz Beitrag anzeigen
    mMn völlig ungewöhnlicher Unfall. Überbremsen des HR in Schräglage resultiert in der Regel in einem Lowsider. Was immer das da war, passiert wohl eher selten bis gar nicht
    Nein ich war schon wieder gerade und beschleunigte. Es war stockdunkel und es war nach der ersten 90Grad Kurve einer scharfen S-Kombination.
    Ruecklicht vom Vordermann verschwandt in der zweiten Kurve, ich erschrak mich (kannte die Ecke nicht) und bremste zu heftig. War ein bloeder Fehler von mir aber ist passiert. Rad blockierte, Kiste rutschte, ich runter von der Bremse, Kiste fing sich, Lenker schlug und ich flog.........
    Nicht schoen aber leider wahr (3500 Eu Schaden), Motorrad schlug mit der Front in der Bordstein (Eingang der 2. Kurve der S-Kombination).

    Lesson learned seit dem
    1. ABS ist ein Muss an meinen Motorraedern
    2. Lenkungsdaemfer ist nicht so schlecht

    Gruesse Andreas

  3. Registriert seit
    11.08.2011
    Beiträge
    607

    Standard

    #23
    Zitat Zitat von sanjaya5 Beitrag anzeigen
    Ok, das heisst in Gelände-Betrieb macht ein Lenkungsdämpfer kein Sinn. Er stört sogar. Aber wenn man die Hyperpro progressiven Lenkungsdämpfer nimmt (anstatt Linear) dann ist es ein gute Lösung, oder? Da bei geringen Geschwindigkeit bzw schwache Lenkschlag wie beim Abbiegen oder so, macht ja die progressiven Lenkungsdämpfer nichts. Oder?
    Jo, das ist auch meine persoenliche Meinung.
    Ein progressiver Daempfer stoert nicht bei langsamen Bewegungen(rangieren) und in der Stadt. Unterdrueckt aber nervoeses Zucken.
    Der Serienmaessige an der R1100R war nicht zu spueren unter normalen Bedingungen, hat aber bei 200 km/h und dem originalem Windschild(am Lenker befestigt) die Kiste beruhigt.
    Und das war angenehm.

    Gruesse Andreas

  4. Registriert seit
    31.07.2006
    Beiträge
    10.966

    Standard

    #24
    Zitat Zitat von Andreas-SIN Beitrag anzeigen
    Nein ich war schon wieder gerade und beschleunigte. Es war stockdunkel und es war nach der ersten 90Grad Kurve einer scharfen S-Kombination.
    Ruecklicht vom Vordermann verschwandt in der zweiten Kurve, ich erschrak mich (kannte die Ecke nicht) und bremste zu heftig. War ein bloeder Fehler von mir aber ist passiert. Rad blockierte, Kiste rutschte, ich runter von der Bremse, Kiste fing sich, Lenker schlug und ich flog.........
    Nicht schoen aber leider wahr (3500 Eu Schaden), Motorrad schlug mit der Front in der Bordstein (Eingang der 2. Kurve der S-Kombination).

    Lesson learned seit dem
    1. ABS ist ein Muss an meinen Motorraedern
    2. Lenkungsdaemfer ist nicht so schlecht

    Gruesse Andreas
    ein heftiger Unfall sieht im eigenen Gedächtnis meist anders aus als er gefilmt wirken würde. Ich persönlich kann mir nicht vorstellen, dass es das Lenkerschlagen war, was dann zum Abflug führte, sondern sicher ein Kombination aus allem. Ob das ein LD verhindert hätte? Keine Ahnung, aber geschadet hätte er sicher nicht.

  5. Registriert seit
    11.08.2011
    Beiträge
    607

    Standard

    #25
    Zitat Zitat von Andreas-SIN Beitrag anzeigen
    Habe heute ein bisschen gesucht und D ist ohne MWSt günstiger als USA.
    Habe die mal angemailt und hoffe morgen mehr zu wissen.
    Grüße Andreas
    Deutscher Anbieter war nicht bereit MwSt zu erstatten.
    Dann nutzt auch ein guter Preis nix.
    Also in USA bestellt, wird nach Weihnachten von einem Kollegen mitgebracht(somit steuerfrei) und dann im Januar angebaut.
    Peter hatte recht: Ist wohl der einzige Lenkungsdaempfer fuer die R12GS/ADV.
    Wilbers hat den Eigenen wieder aus dem Programm genommen.

    Gruesse Andreas

  6. Registriert seit
    11.08.2011
    Beiträge
    607

    Standard

    #26
    Hi,

    Lenkungsdaempfer ist verbaut.
    Teile passen sehr gut, nur 2 Imbusschluessel sind noetig, im ganzen braucht es nur 20 Minuten.

    Das Fahrverhalten ist signifikant besser. Mit 10 Klicks ist Ruhe im Gebaelk.
    Kein Rumgezucke mehr.

    Das Ding macht wirklich Sinn.

    Gruesse Andreas

  7. Registriert seit
    26.01.2010
    Beiträge
    1.052

    Standard

    #27
    Wenn ich das richtig sehe ist eine Montage des Wunderlich Lenkungsanschlag nicht mehr möglich ?

    Die beiden Systeme nutzen IMHO den gleichen Montagepunkt am Gabelrohr, richtig ?

  8. Registriert seit
    11.08.2011
    Beiträge
    607

    Standard

    #28
    Kenne das Wunderlich Teil nicht, daher weiss ich nicht ob beides geht.
    Der Lenkungsdaempfer ist oberhalb der Gabelbruecke am Gabelrohr festgemacht.

    Gruesse Andreas

  9. Registriert seit
    26.05.2010
    Beiträge
    5.986

    Standard

    #29
    Zitat Zitat von Andreas-SIN Beitrag anzeigen
    Hi,

    Lenkungsdaempfer ist verbaut.
    Teile passen sehr gut, nur 2 Imbusschluessel sind noetig, im ganzen braucht es nur 20 Minuten.

    Das Fahrverhalten ist signifikant besser. Mit 10 Klicks ist Ruhe im Gebaelk.
    Kein Rumgezucke mehr.

    Das Ding macht wirklich Sinn.

    Gruesse Andreas
    Ich hab bis vor 2 Jahrne noch Supersportler gefharne, an denen Lkds serienmäßig verbaut waren bzw. auch von mir nachgerüstet wurden.

    Warum? Weils teilweise arg nötig war, mangels ausreichend Gewicht, deutlicher Neigung zum Lenkerschlagen usw.

    Bei der Q ist das nicht mal ansatzweise zu verspüren, die geht mit den üppigen Pfunden und dem schmalen Reifen auf einer 19 " Felge wie ein Messer durch die Butter.

    Wo soll denn da das Fahrverhaltne besser werden? (wo es nirgends auch nur ansatzweise schlecht ist )

  10. Registriert seit
    11.08.2011
    Beiträge
    607

    Standard

    #30
    Ist vielleicht Ansichtsache aber bin vorher die R und die S gefahren und beide haben/hatten einen Lenkungsdämpfer. Hier bin ich halt bei der ADV gelandet (Hauptsache: Boxer) und ich finde das Vorderrad unruhig, gerade auf schlechterem Asphalt und zuegigerem Beschleunigen ging es nicht wie ein Messe durch Butter sondern zappelte. Das ist jetzt wech. Außerdem ist das Vorderrad schon oeftermal in der Luft besonders wenn der Tank nur noch ein paar Liter drin hat.

    Grüße Andreas


 
Seite 3 von 5 ErsteErste 12345 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Hyperpro Federnset
    Von gondolf im Forum F 650 GS und F 800 GS (Zweizylinder)
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 17.03.2012, 00:45
  2. Hyperpro an ESA
    Von Alex Mayer im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 30.09.2010, 18:17
  3. Biete R 1200 GS (+ Adventure) progressive Hyperpro Feder 160-210 N/mm für R 1200 GS Originalfederbein hinten
    Von simon-markus im Forum Biete (privat) ...
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 12.05.2010, 10:47
  4. Hyperpro „BMW ESA Adjuster“
    Von superhorsti im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 25.03.2010, 10:19
  5. Lenkungsdämpfer
    Von BMW-Max im Forum Zubehör
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 25.02.2009, 17:13