Seite 1 von 4 123 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 36

Ich glaub ich spinn, Batterie schon wieder leer

Erstellt von jackomoto, 21.09.2010, 14:32 Uhr · 35 Antworten · 12.316 Aufrufe

  1. Registriert seit
    18.06.2009
    Beiträge
    19

    Standard Ich glaub ich spinn, Batterie schon wieder leer

    #1
    Hi Bikerei

    Jetzt versteh ich gar nix mehr.
    Nachdem meine GS immer nach einigen Tagen Abstinenz die Batterie leer hatte (obwohl mein Verkäufer beteuerte die Batterie sei neu) hab ich also vor 3 Wochen eine NEUE gekauft, weil mir das Theater auf den Wecker ging.
    Soweit so gut, ich dachte jetzt hab ich Ruhe für immer.
    Heute morgen komm ich in die Garage und will los, Batterie total leer! 8-()
    Ich habe keine Verbraucher, Zündung war aus, die Batterie war neu und ist erst 3 Wochen alt und ich am Rand des Wahnsinns.
    Wer zieht da binnen ein paar Tagen so viel Strom???

    Ich habe einige Threads zur Batterie gefunden, aber kein Fall den ich gefunden habe ist so krass, oder?
    Wer hat eine Erklärung dafür??
    Jacko

  2. Registriert seit
    30.04.2007
    Beiträge
    6.464

    Standard

    #2
    Wurde die Batterie einmal vollständig vor dem Einbau geladen?

  3. Registriert seit
    24.07.2006
    Beiträge
    618

    Standard

    #3
    Ist noch Garantie drauf. Dann stellt das Mopped zum .

    Falls nicht, hilft nur sich auf die Suche nach dem Ruhestrom zu machen. Defekte Kabelisolierungen oder Wasser im Kabelwerk hat schon manchen Kriechstrom erzeugt. Bei so viel Elektronik, könnte es natürlich auch ein Bauteil sein.

  4. Registriert seit
    26.09.2007
    Beiträge
    1.604

    Standard

    #4
    Ser's,

    sag' einmal, da du das Mopped in der Garage stehen hast, hast Du da den Zündschlüssel auf Lenkradsperre und den Schlüssel abgezogen? Oder nur auf Zündung aus und Schlüssel steckt.

    Ich bin zwar nicht sicher, aber vielleicht ist nicht alles aus, wenn der Schlüssel noch drinn ist.

    liebe Grüße

    Wolfgang

  5. Baumbart Gast

    Standard

    #5
    Garantie gibt's auch auf die Batterie - mal prüfen lassen. Und der Hinweis auf's Laden vor dem Einbau ist auch nicht schlecht. Gab auch mal Probleme mit der ZFE, aber die müsste der Vorbesitzer auch schon gehabt haben, wwarum hatte der ne neue Batterie drin?!

  6. Registriert seit
    23.04.2009
    Beiträge
    63

    Standard Ruhestrom nachmessen

    #6
    Hast Du (oder der Vorbesitzer ?) mal die Batterie über die Bordsteckdose geladen? Geht eigentlich nur zuverlässig, wenn man ein dazu geeignetes Ladegerät hat. Denn wenn da der Ladestrom zu groß war, ist die ZFE defekt. Das macht sich u.a. im erhöhten Ruhestrom bemerkbar. Am besten nachmessen, sollte kleiner als 10 mA sein.

    Gruß
    Ralf.

  7. Registriert seit
    12.03.2008
    Beiträge
    130

    Standard

    #7
    So, vielleicht hilft dir meine Erfahrung:
    Ich komm aus Norwegen, ca. 500km Autobahn bis zuhause. Stell dir Q in die Garage und nach 5 Tagen ist die Batterie sowas von leer, daß der Anlasser noch nicht mal mehr klickt.

    Nach langem Suchen folgendes Ergebnis: Ich habe eine Ladehalterung für den TomTom Rider II - angeschlossen an dem Serienkabel, der über den Can Bus gesteuert ist. Diese zieht (egal wie) die Batterie leer. Nicht schon immer, aber seit einigen Monaten ( und auch nicht immer!) Auf einen Tipp hin ziehe ich jetzt immer den Stecker an der Ladehalterung ab -- und: Ruhe. Keine entladene Batterie mehr. Vielleicht hilft dir das weiter

  8. gs2005 Gast

    Standard

    #8
    Ist ein TOMTOM Aktivhalter verbaut ?

    Dann weiß ich aus eigenen Erfahrungen wos herkommt.

    Es gibt viiiiiiiiiiiiele Gerätschaften die an dem Canbus angeschlossen werden können die den Bus nicht abschalten unter anderem der Aktivhalter vom TOMTOM.

  9. Registriert seit
    25.02.2007
    Beiträge
    555

    Standard Platterie

    #9
    Hi,

    bei mir auch seit Besitz der 1200´er ein Thema. Vorher kannte ich solche Probleme nicht. Im Mai diesen Jahres eine neue gekauft, die alte war nach 2.5 Jahren am Ende.
    Gestern will ich die Q starten, der Saft reichte nicht einmal mal fürs Display...
    Der sacht, die Q zieht keinen Strom...
    Navi oder andere zusätzliche Verbraucher ( außer Heizgriffe) hab ich nicht!
    Ich verstehs auch nicht.
    Komisch finde ich, dass manche damit überhaupt keine Probleme haben.
    Das erste Elektromotorrad von BMW werd ich nicht kaufen!

  10. Registriert seit
    01.08.2007
    Beiträge
    329

    Standard

    #10
    Hast Du ne Alarmanlage und die nachts auch immer an?


 
Seite 1 von 4 123 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. GS steht ständig (Batterie leer)
    Von gs2005 im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 54
    Letzter Beitrag: 27.06.2017, 13:06
  2. R 1100 GS Wenn die Batterie leer ist ....
    Von andiaufderq im Forum Technik & Bastel-Ecke
    Antworten: 15
    Letzter Beitrag: 27.02.2012, 09:54
  3. Batterie leer?
    Von GSWolf1150 im Forum R 1150 GS und R 1150 GS Adventure
    Antworten: 35
    Letzter Beitrag: 10.04.2011, 14:05
  4. Stromverbraucher / Batterie leer
    Von matze1200 im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 35
    Letzter Beitrag: 31.05.2010, 15:59
  5. Schon wieder Batterie
    Von lemmi+Q im Forum R 1150 GS und R 1150 GS Adventure
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 04.12.2009, 07:22