Seite 3 von 4 ErsteErste 1234 LetzteLetzte
Ergebnis 21 bis 30 von 36

Ich glaub ich spinn, Batterie schon wieder leer

Erstellt von jackomoto, 21.09.2010, 14:32 Uhr · 35 Antworten · 12.315 Aufrufe

  1. Registriert seit
    18.06.2009
    Beiträge
    19

    Standard

    #21
    Soda, jetzt hab ich es schwarz auf weiss. Der Mech meines Vertrauens hat alles durchgemessen, es ist das ZFE das den Strom saugt, wenn man das absteckt ist Ruhe.
    Ich werde jetzt erstmal bei BMW nachfragen ob man hier mit einem Software Update was hinbekommt, ansonsten werde ich Jemanden finden der das ZFE repariert, weil ich keinen Bock habe >500 Euronen dafür auszugeben!

    Sicher ich bin schon ein Freund der modernen Elektronik, ABS und ASR sind schon eine tolle Sache, aber so was verdirbt Einem auch wieder die Freude daran, oder?
    So selten gibts dieses Problem anscheinend gar nicht wie man hier liest.

    Jacko

  2. Registriert seit
    02.08.2010
    Beiträge
    107

    Standard

    #22
    Hallo Leute,

    man hört (und liest ja auch hier) viel von Batterieproblemen bei der GS.

    Meine GSA Batterie hat diese Probleme bisher überhaupt nicht, obwohl sie während ihrer bisherigen 2 Lebensjahre noch kein Ladegreät gesehen hat. Sie verbleibt auch während des Winters im Moppett (ab und zu fahre ich ja dann auch mal)

    Wenn allerdings irgendetwas die Batterie leersaugt (TomTom Halterung ist dafür bekannt - ich fahre Garmin :-)

    Muss ja auch mal was positives über BMW hier stehen

    Gruss

    Norbert

  3. Baumbart Gast

    Standard

    #23
    Der Mech meines Vertrauens hat alles durchgemessen, es ist das ZFE das den Strom saugt, wenn man das absteckt ist Ruhe.
    ist auch logisch, woanders kann der Strom - keine anderen Direktanbauten vorausgesetzt - erst mal nicht hin. Frage ist WARUM SIE (die zentrale Fahrzeugelektronik) nicht absschaltet. Das kann auch sein weil noch irgendwo ein Verbraucher zieht. Dann schaltet sie u.U. auch nicht ab. Aber der Softwarecheck ist erst mal richtig.

  4. Registriert seit
    30.05.2010
    Beiträge
    2

    Standard Ruhestrom/Batterie leer/ Anleitung für techn. Begabte!

    #24
    Servus,

    hatte auch das Problem mit der leeren Batterie.
    Es ist ganz einfach, aber doch nicht so einfach wie hier vorher geschrieben!

    Es gibt schlechte Gel- Batterien welche sich schnell verabschieden - dies hat aber nicht´s mit dem zu hohen Ruhestrom zu tun!

    Also:
    1. Alle selbst angebauten Geräte/Kabel abstecken!(Tomtom-Radio usw.)
    2. Ruhestrom mit Amperemeter zwischen Batteriepol messen - 10 Ampere Bereich!
    3. Zündung einschalten, jetzt sollten einige Ampere angezeigt werden.
    4. Zündung ausschalten, jetzt sollten nur noch kurzfristig 200-100 mA fliesen und fällt nach max. 5 minuten Wartezeit stark ab. Dann steht der Ruhestrom fest. Jetzt im kleinen Amperebereich messen! Sollte kleiner als 5mA sein, dann ist alles okay!
    5. Falls jetzt noch mehr als 10mA bis 160mA dauerhaft fließen, ist was faul! Amperemeter wieder rausnehmen und ...
    6. Nun alle Extras an der Maschine auf Funktion prüfen! Alles!!!, RDC, Sitzheizg, Griffheizung, Bordcomputer, Bliker - rein Alles ob funktioniert.
    Wichtig ZFE prüfen, geht Parklicht und Warnblinkanlage auch, im abgschalteten Zustand/ohne Zündschlüssel weiter.
    7. Wenn also keine Fehler nach Überprüfung feststellbar sind, dürfte die ZFE okay sein.( 100%ige Sicherheit würde jedoch nur am Schluß ein Austausch zur Probe bringen).

    8. Nun zur Fehlersuche: Amperemeter wieder rein, hier müsste ja wieder der erhöhte Ruhestrom 10-200mA angezeigt werden.
    9. Nun am Moped Stück für Stück alle Verbraucher abstecken, von A-Z und Amperemeter dabei im Auge behalten.
    Sobald der Ruhestrom beim Abziehen eines Verbrauchers unten ist, habt Ihr den "Übeltäter" gefunden!

    Hier geht´s los vom Abziehen der Stecker vom Kombiinstrument über Motorsteuerung, ABS-Einheit, Anlasser, Fahrwerkeinstellung, Tankanzeigegeber, Griffheizung und rein Alles!
    Bei mir war es die funktionierende RDC!!!

    Viele Grüße

    Toni

  5. Registriert seit
    18.06.2009
    Beiträge
    19

    Standard

    #25
    Danke für den super Tipp, bei mir ist aber definitiv das ZFE hinüber; WEiss Jemand wo man das reparieren lassen könnte falls das Software Update nix bringt? Und wenn ja was das kostet.
    Kenne einen guten Elektroniker, der müsste sich aber auch erst UNterlagen besorgen damit er das Teil versteht ...
    Jacko

  6. Registriert seit
    21.04.2005
    Beiträge
    751

    Standard

    #26
    Zitat Zitat von jackomoto Beitrag anzeigen
    Danke für den super Tipp, bei mir ist aber definitiv das ZFE hinüber; WEiss Jemand wo man das reparieren lassen könnte falls das Software Update nix bringt? Und wenn ja was das kostet.
    Kenne einen guten Elektroniker, der müsste sich aber auch erst UNterlagen besorgen damit er das Teil versteht ...
    Jacko
    .

    Vorausgesetzt es ist tatsächlich die ZFE, so ist wahrscheinlich eines von den SolidStateRelais defekt. Rob hat eine solche Reparatur schonmal dokumentiert und auch in Gerd´s Powerboxer eingestellt.
    Für geübte Elektroniker ist die Zerlegung der ZFE und die Reparatur sicherlich machbar, aber neben Geschick und wegen der benötigten Werkzeuge müssen auch hier die Voraussetzungen für eine zuverlässige Reparatur gegeben sein, die so schätze ich schon ein paar Stunden incl. Ersatzteilebeschaffung in Anspruch nehmen würde.
    Zu überlegen ist daher aus meiner Sicht, inwieweit der Preis für einen Werksaustausch (PlugandPlay) incl. Gewährleistung auf die Arbeit und das Material im Verhältnis dazu steht.

    Gruss aus Köln



    .

  7. Registriert seit
    31.07.2006
    Beiträge
    10.966

    Standard

    #27
    ist auf der Powerboxer-Seite bereits angepasst als Anleitung: http://www.powerboxer.de/4V-Defekte-...r-R1200GS.html

  8. Registriert seit
    18.06.2009
    Beiträge
    19

    Standard

    #28
    Hi Bikerei

    Hat jetzt gedauert aber der Fall ist jetzt tatsächlich gelöst! :-)
    Ich bin also zum Freundlichen gegangen und habe glücklicherweise einen Mech erwischt der auch wirklich was versteht von Canbus und Co!

    Fakt ist: meine GS hatte eine DWA (Diebstahlwarnanlage); mir ist das Ding nie aufgefallen und mein Vorgänger hat noch ein GPS Modul einbauen lassen, und ein Modul mit SIM Karte. Vermutlich konnte man so die Kuh im Diebstahlfall orten - eigentlich eine gute Idee, aber nachdem ich keine Unterlagen etc. hatte, für mich wertlos, zumal das Ding dauernd meine Batterie leerte.

    Also gab ich ihm den Auftrag das Teil auszubauen. Nicht so einfach, denn wenn man keinen Schlüssel für das Ding, kann es sein, dass die Kuh nachher nicht mal mehr "muh" macht und gar nicht mehr läuft.
    Also hat er sich eine Woche lang schlau gemacht und durch Neuprogrammierung vom Steuergerät und Einbau eines Widerstandes passt jetzt alles wieder.

    Jetzt sollte meine Batterie nicht mehr dauernd leer sein, und das ist es ja was mich so nervte.
    Weiss Jemand von Euch zufällig wie so eine DWA generell funktioniert???

  9. Registriert seit
    23.04.2009
    Beiträge
    63

    Frage Widerstand

    #29
    Zitat Zitat von jackomoto Beitrag anzeigen
    ... und Einbau eines Widerstandes passt jetzt alles wieder.
    @jackomoto: Kannst Du mal deinen fragen, für was der Widerstand gut sein soll? Wenn der dauernd an Power hängt, ist die neue Bakterie auch gleich wieder leer!

    Gruß
    Ralf.

  10. Registriert seit
    18.06.2009
    Beiträge
    19

    Standard

    #30
    Da die DWA ein Extra beim Neufahrzeug war und auf das Steuergerät programmiert wurde fehlt sie ja jetzt und weil die jetzt fehlt muss ein Widerstand eingebaut werden, damit das Steuergerät denkt es sei eine DWA da.
    So hat mein Freundlicher mir das erklärt.


 
Seite 3 von 4 ErsteErste 1234 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. GS steht ständig (Batterie leer)
    Von gs2005 im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 54
    Letzter Beitrag: 27.06.2017, 13:06
  2. R 1100 GS Wenn die Batterie leer ist ....
    Von andiaufderq im Forum Technik & Bastel-Ecke
    Antworten: 15
    Letzter Beitrag: 27.02.2012, 09:54
  3. Batterie leer?
    Von GSWolf1150 im Forum R 1150 GS und R 1150 GS Adventure
    Antworten: 35
    Letzter Beitrag: 10.04.2011, 14:05
  4. Stromverbraucher / Batterie leer
    Von matze1200 im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 35
    Letzter Beitrag: 31.05.2010, 15:59
  5. Schon wieder Batterie
    Von lemmi+Q im Forum R 1150 GS und R 1150 GS Adventure
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 04.12.2009, 07:22