Seite 3 von 3 ErsteErste 123
Ergebnis 21 bis 29 von 29

Idee für Mitnahme vom Stativ auf GSA ?

Erstellt von Adventurerider, 19.03.2012, 22:36 Uhr · 28 Antworten · 4.162 Aufrufe

  1. Registriert seit
    10.09.2007
    Beiträge
    2.845

    Standard

    #21
    Wie wärs mit sowas?

    Sanitär PE Rohr mit aufgeschweißtem Boden und Drehdeckel.
    Miniaturansichten angehängter Grafiken Miniaturansichten angehängter Grafiken jens-1200gs-technisch-21-.jpg   jens-1200gs-technisch-22-.jpg   jens-1200gs-technisch-23-.jpg   jens-1200gs-technisch-24-.jpg  


  2. Registriert seit
    26.05.2011
    Beiträge
    400

    Standard

    #22
    Hallo, Chris, kannst du mir bitte sagen, welchen Innendurchmesser das Rohr hat. Finde ich super.

    LG Peter

  3. Registriert seit
    10.09.2007
    Beiträge
    2.845

    Standard

    #23
    Hi Peter,

    ich glaube, es war ein NW 100.

    Geh doch einfach mal dem Stativ zum Installateur in der Nachbarschaft und probier aus, was für einen D und welche Länge Du benötigst.

  4. Registriert seit
    30.01.2005
    Beiträge
    42

    Standard

    #24
    Ich habe zwar keine GSA und "nur" eine GS, aber in der Vergangenheit ähnliche Gedankengänge und Überlegungen wir Ihr zur Mitnahme meines Statives auf der GS gehabt. Ab und zu möchte man ja auch mal auf den Fotos zu sehen sein ...

    Mein Manfrotto 055 XPROB hatte ich schon mal testweise versucht, irgendwie "einsatzfreudig" zu befestigen – das Ding ist aber (zumindest im Soziabetrieb) einfach zu sperrig und zu schwer. Standfestigkeit hin und her – ein leichtes Reisestativ musste her, auch wenn das halt immer Kompromisse bedeutet.
    Es sollte nicht allzu schwer sein und vom Packmass her eigentlich im Topcase verstaubar sein. Die Wahl fiel nach längeren Recherchen auf ein nicht allzu kleines Reisestativ von Sirui, das TX1205. Mit Tasche wiegt es ca. 1450g (und passt nur leicht schräg gestellt in das BMW Vario-Topcase). Also ich mir die Tasche so betrachtete, kam mir den Gedanke das irgendwie an den vorhandenen Verzurrösen im Heckbereich zu befestigen. Dank eines guten Freundes ließ ich mir zwei zusätzliche Riemen an die Taschen nähen, mit welcher die Stativtasche unterhalb des Soziussitzes befestigt werden kann. Heute habe ich einen ersten Befestigungstest gemacht – ich denke die Lösung ist nicht die Schlechteste, weswegen ich sie Euch hier auch kurz vorstellen möchte.

    Das Stativ fällt nur bei näheren Hinsehen auf:



    Wir fahren fast nur mit dem Topcase, daher kann der Platz links und rechts eigentlich noch genutzt werden. Selbst wenn die Seitenkoffer befestigt sind, würde die Tasche nach oben geklappt immer noch Platz finden.



    Die Tasche hängt mit zwei Riemen in der "Gemüsereibe" fest. Die Riemen laufen von oben durch die Verzurr-Ösen unter der Tasche herum und werden vorn mit zwei Klemmschnallen festgehalten.





    Der Reißverschluss zur schnellen Entnahme des Statives bleibt dadurch frei zugänglich.







    Die Riemen wurden auf der Taschenrückseite angenäht …





    auf der Taschenvorderseite die Klemmschnalle.



    Ausgezogen erreicht das Stativ eine brauchbare Arbeitshöhe und hält meine DSLR -auch mit 70-300mm Tele– recht ordentlich. Die Mittelsäule ist hier noch nicht ganz ausgefahren; der Kugelkopf mit Schnellwechselplatte ist für die Größe erstaunlich stabil. Das ganze Stativ ist wirklich sehr hochwertig verarbeitet, recht schnell aufgestellt und dank Carbon schön leicht.





    Kleiner großer Zwerg :



    Schauen wir mal, wie sich die Lösung beim anstehenden Motorradurlaub bewähren wird. Vielleicht hilft es den einen oder anderen von Euch bei seinen Überlegungen.

  5. Registriert seit
    20.03.2012
    Beiträge
    39

    Standard

    #25
    Hi!

    Ich habe auch meist meine DSLR mit 1 oder 2 zusätzlichen Objektiven dabei. Normalerweise liegt die Kamera im Tankrucksack obenauf, wenn vorhanden auf einem Halstuch oder Fleeceshirt als Polster, sonst halt ohne. Das ist der Vorteil, wenn die Kamera nicht mehr brandneu ist, da wird man eindeutig relaxter
    Die zusätzlichen Objektive hab ich in Neopren-Köchern, gibts ganz billig im Netz. Dann hab ich noch ein leichtes, kleines Reisestativ, das ist zusammengelegt so klein, dass es sogar in die Variokoffer passt.
    Für Offroad-Ausflüge wie z.B. letztes Jahr auf der LGKS nehm ich keine Koffer und auch keinen Tankrucksack (der stört beim stehend fahren fürchterlich), sondern hab am Soziussitz eine kleine Hecktasche von Tante Luise, die befülle ich ähnlich wie den Tankrucksack. Auch das Stativ passt da rein. Da die Tasche direkt am Sitzpolster liegt, ist sie zusätzlich stoßgeschützt.
    Auch ich hab ein dickes, schweres Manfrotto-Stativ, aber das kommt am Motorrad nicht mit, viel zu groß. Man sollte sich wirklich fragen, für was man das Stativ braucht, und ob man das mit einem kleinen Reisestativ (oder sogar ganz ohne, vielleicht reicht ein Bohnensack?) nicht genausogut erreicht.

    LG,
    Martin

  6. Registriert seit
    30.01.2005
    Beiträge
    42

    Standard

    #26
    Zitat Zitat von tiburon783 Beitrag anzeigen
    Hi!
    Man sollte sich wirklich fragen, für was man das Stativ braucht, und ob man das mit einem kleinen Reisestativ (oder sogar ganz ohne, vielleicht reicht ein Bohnensack?) nicht genausogut erreicht.
    Da gebe ich Dir vollkommen recht. Der Bohnensack ist eine feine Sache, wenn Mann & Frau & Motorrad auf's Foto soll ist das Stativ schon recht nützlich. Dafür soll's auch reichen – wie Michael Martin bepackt wollen wir nicht reisen (trotzdem schweren Respekt vor seinen Leistungen).

  7. Registriert seit
    24.10.2010
    Beiträge
    3.255

    Standard

    #27
    Meine Variante auf TT-Träger schaut so aus:
    Abwasserrohr mit Schraubdeckel, erhältlich in vielen Durchmessern und allen Längen (bis 5m)
    Kosten nahe Null
    Miniaturansichten angehängter Grafiken Miniaturansichten angehängter Grafiken tool-tube.jpg  

  8. Registriert seit
    26.05.2011
    Beiträge
    400

    Standard

    #28
    Hallo, genau so ein Rohr hötte ich gesucht, aber mit Innendurchmesser 130 nirgensgefunden.
    Hat da jemand eine Quelle??

    LG Peter

  9. Registriert seit
    24.10.2010
    Beiträge
    3.255

    Standard

    #29
    Sanitärbetrieb.
    Wenn Du nicht selber spiegeln kannst, kostet's ein paar Kröten.


 
Seite 3 von 3 ErsteErste 123

Ähnliche Themen

  1. Frage an die Hobbyphotographen: Stativ an der GS
    Von schmock im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 21.03.2011, 20:38
  2. Biete Sonstiges Cullmann Stativ Magic 2
    Von 4vqtreiber im Forum Biete (privat) ...
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 16.11.2010, 17:40
  3. Mitnahme von Ersatzlampen-Box Pflicht?
    Von flodur im Forum Motorrad allgemein
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 18.02.2008, 09:36
  4. Tolle Idee
    Von Mattes1150 im Forum Smalltalk und Offtopic
    Antworten: 21
    Letzter Beitrag: 06.12.2007, 08:04