Ergebnis 1 bis 7 von 7

IMO Ralleycomputer Montage an GS1200

Erstellt von GS64, 28.10.2009, 21:25 Uhr · 6 Antworten · 898 Aufrufe

  1. Registriert seit
    10.06.2009
    Beiträge
    70

    Standard IMO Ralleycomputer Montage an GS1200

    #1
    hier eine Montagelösung für Radsensor IMO Ralleycomputer an der 1200 GS: Blech an Bremsscheibenschraube, Loch gebohrt und Schraubenmagnet von Touratech.....(Bild angehängt)......
    Miniaturansichten angehängter Grafiken Miniaturansichten angehängter Grafiken dsc_0015.jpg  

  2. Registriert seit
    17.04.2004
    Beiträge
    12.709

  3. Registriert seit
    06.06.2008
    Beiträge
    1.773

    Standard

    #3
    Zitat Zitat von GS64 Beitrag anzeigen
    hier eine Montagelösung für Radsensor IMO Ralleycomputer an der 1200 GS: Blech an Bremsscheibenschraube, Loch gebohrt und Schraubenmagnet von Touratech.....(Bild angehängt)......
    Hatte ich an der HP auch mal mit einen Fahrrad Tacho gemacht, da war das Blech hinter der Schraube aber wesentlich dünner.

    Bei den schwimmenden Scheiben (die mit den 3 Unterlegscheiben) würde ich von Deiner Variante abraten.

    Bei meinem IMO hab ich es anders gemacht: eine Schraube raus, den Kopf links und rechts abflexen, daß ein 17er Schlüssel draufpasst. Den Torx aufbohren und Magnet versenken, habe bei mir kleineren als den von TT drin und funktioniert. Magnet hält bei mir auch ohne Kleber, haftet an der Schraube von alleine. In Klarlack getaucht, damit die Flexstellen nicht rosten, da fällt nix mehr raus.

    Bildchen von Scubapauli im Anhang, der brachte mich auf die Idee

    Gruß
    André
    Miniaturansichten angehängter Grafiken Miniaturansichten angehängter Grafiken mpa_1977.jpg  

  4. Registriert seit
    10.06.2009
    Beiträge
    70

    Standard

    #4
    Zitat Zitat von rossi508 Beitrag anzeigen
    Hatte ich an der HP auch mal mit einen Fahrrad Tacho gemacht, da war das Blech hinter der Schraube aber wesentlich dünner.

    Bei den schwimmenden Scheiben (die mit den 3 Unterlegscheiben) würde ich von Deiner Variante abraten.

    Bei meinem IMO hab ich es anders gemacht: eine Schraube raus, den Kopf links und rechts abflexen, daß ein 17er Schlüssel draufpasst. Den Torx aufbohren und Magnet versenken, habe bei mir kleineren als den von TT drin und funktioniert. Magnet hält bei mir auch ohne Kleber, haftet an der Schraube von alleine. In Klarlack getaucht, damit die Flexstellen nicht rosten, da fällt nix mehr raus.

    Bildchen von Scubapauli im Anhang, der brachte mich auf die Idee

    Gruß
    André

    ... warum würdest Du davon abraten...(schwimmende Scheiben...) ?

  5. Registriert seit
    10.06.2009
    Beiträge
    70

    Standard

    #5
    ...wie ist Deine Erfahrung mit dieser Variante...?

  6. Registriert seit
    06.06.2008
    Beiträge
    1.773

    Standard

    #6
    Zitat Zitat von GS64 Beitrag anzeigen
    ... warum würdest Du davon abraten...(schwimmende Scheiben...) ?
    Wenn Du schwimmende Scheiben hattest (bei der 12er GS sind meines Wissens die Scheiben auch mal starr verbaut worden), dann schwimmen sie mit dem Alublech nicht mehr.

    Die Schrauben gehen beim Festziehen innen auf der Nabe auf Anschlag, der Kopf führt die Scheibe, er klemmt nicht. Legst Du Bleche oder Unterlegscheiben zusätzlich dazu, klemmt der Kopf die Scheibe und sie ist an der Stelle starr.

    Ob vier schwimmende und ein starre Verschraubung beim Bremsen was anrichten, weiß ich nicht, aber mit ein bisschen Fantasie ...

    Kann mich aber auch irren, noch jemand ne Meinung?

    Gruß
    André

  7. Registriert seit
    10.06.2009
    Beiträge
    70

    Standard

    #7
    Zitat Zitat von rossi508 Beitrag anzeigen
    Wenn Du schwimmende Scheiben hattest (bei der 12er GS sind meines Wissens die Scheiben auch mal starr verbaut worden), dann schwimmen sie mit dem Alublech nicht mehr.

    Die Schrauben gehen beim Festziehen innen auf der Nabe auf Anschlag, der Kopf führt die Scheibe, er klemmt nicht. Legst Du Bleche oder Unterlegscheiben zusätzlich dazu, klemmt der Kopf die Scheibe und sie ist an der Stelle starr.

    Ob vier schwimmende und ein starre Verschraubung beim Bremsen was anrichten, weiß ich nicht, aber mit ein bisschen Fantasie ...

    Kann mich aber auch irren, noch jemand ne Meinung?


    Gruß
    André
    ..danke für deine Antwort...ich werde das ganze testen in den nächsten Wochen auf eine Reise in Südafrika/Namibia...mal schauen...

    Berndt


 

Ähnliche Themen

  1. Helft mir mal weiter: GS1200 Adv. 2006 oder GS1200 Adv. 2010
    Von SVriderLiam im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 10.06.2010, 15:55
  2. Montage zumo 660
    Von nail im Forum Navigation
    Antworten: 21
    Letzter Beitrag: 24.06.2009, 12:29
  3. Montage 278
    Von Germed im Forum Navigation
    Antworten: 17
    Letzter Beitrag: 27.06.2007, 20:30
  4. Heizgriff Montage
    Von GS-WÄLDER im Forum R 1150 GS und R 1150 GS Adventure
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 14.03.2007, 21:22
  5. Montage Sitzbank
    Von divingbrothers im Forum R 850 GS und R 1100 GS
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 04.01.2007, 08:29