Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 23

Insp. 1000 = J. Inspekt? + Anmerkungen

Erstellt von Manirue, 14.04.2011, 09:37 Uhr · 22 Antworten · 2.278 Aufrufe

  1. Registriert seit
    13.02.2011
    Beiträge
    25

    Standard Insp. 1000 = J. Inspekt? + Anmerkungen

    #1
    Hallo Kollegen,

    habe eine niegelnagelneue 1200 GSA 2011 erstanden und folgende Fragen:

    Gilt die 1000 km Inspektion auch als Jahresinspektion?

    Meine Armaturenbeleuchtung ist bei wechselnden Licht ständig am aus und einschalten. Ist das Normal?

    Die neue Auspuffanlage mit Klappe ist ganz schön laut. Leises anschleichen auf verschlugenen Pfaden (Land-und Forstwirtschaft frei ) ist damit nicht möglich. Ist das bei Euch Klappenbesitzer auch so?

    Fazit: Fahre seit 35 Jahren Motorrad und hatte schon 1999 die 1150 GS mit erheblichen Mängeln (Garantie). Aber ich habe das Gefühl, das BMW immer nur Verschlimmbessert auf Kosten der Besitzer. Eine Qualitätssteigerung im Vergleich zu 1999 ist nicht feststellbar. Im Gegenteil. Immer mehr elektronischer Schnick-Schnack und dafür schlechteste Qualität. Dies gilt auch für BMW PKW`s.

    Viele Grüße aus München

    Manfred

  2. Rex
    Registriert seit
    21.01.2010
    Beiträge
    545

    Standard

    #2
    tach

    eigentlich soll man ja auf solche dinge nicht antworten,aber ich versuchs mal nett

    wenn du nur 1000km im jahr fährst ,verkauf das möppi...es ist der einfahrservice

    die armaturenbeleuchtung hat einen lichtsensor klar ist das richtig

    die 2010 ist nicht laut sondern klingt nur gut.....hast du keine probefahrt gemacht

    der letzte rest deines textes ist auch nicht schlecht......da es dich alles so stört warum kaufst du dieses produkt
    ----------------------------------------------------------------------
    kauf dir einfach ein fahrrad das reicht für 1000 km und den rest zu fuß dann gibt es auch keine probs

    ich wollt doch nicht antworten tztztztztzztzt

  3. Registriert seit
    17.04.2004
    Beiträge
    12.716

    Standard

    #3
    Hi
    Nein, die 1000er Inspektion hat mit der Jahresinspektion nichts zu tun. Allerdings deckt die Jahresinspektion die 1000er ab wenn man zusätzlich die Z-Kopfschrauben nachzieht.
    Bei der Auspuffklappe musste auch ich im ersten Schritt lernen, dass das Ding nicht bei höheren Drehzahlen aufmacht (um Leistung "freizusetzen") sondern zuerst offen ist und bei höherer Drehzahl schliesst. Im zweiten Schritt steckte mir dann ein freundlicher TÜVie, dass das Ding nur "zwischendrin" zumacht um die Lärmmessung zu schaffen. Im dritten Schritt kam dann der Hinweis, dass der zweite zwar korrekt ist aber dadurch zusätzlich das Drehmoment im mittleren Bereich verbessert wird.
    Deinem Fazit stimme ich mit leichten Einschränkungen zu.
    gerd

  4. Registriert seit
    26.01.2010
    Beiträge
    1.052

    Standard

    #4
    Zitat Zitat von Manirue Beitrag anzeigen
    Im Gegenteil. Immer mehr elektronischer Schnick-Schnack und dafür schlechteste Qualität. Dies gilt auch für BMW PKW`s.
    Da hast Du Recht, voll der Rotz was die bauen.
    Warum nur tue ich mir das bloß an ...

  5. Baumbart Gast

    Standard

    #5
    Zitat Zitat von Manirue Beitrag anzeigen
    Fazit: Fahre seit 35 Jahren Motorrad und hatte schon 1999 die 1150 GS mit erheblichen Mängeln (Garantie). Aber ich habe das Gefühl, das BMW immer nur Verschlimmbessert auf Kosten der Besitzer. Eine Qualitätssteigerung im Vergleich zu 1999 ist nicht feststellbar. Im Gegenteil. Immer mehr elektronischer Schnick-Schnack und dafür schlechteste Qualität. Dies gilt auch für BMW PKW`s.
    noch keine 1.000 km gefahren und du weißt schon dass das Mopped schlecht ist? Warum hast Du so eine Karre mit dem ganzen Schnickschnack gekauft? Ural ist ziemlich elektronikfrei.

  6. Registriert seit
    01.01.2009
    Beiträge
    10.104

    Standard

    #6
    Klingt so, als wäre ihm das Mopped von BMW aufgezwungen worden Elende Verbrecherfirma

    Grüße
    Steffen

  7. Rex
    Registriert seit
    21.01.2010
    Beiträge
    545

    Standard

    #7
    Zitat Zitat von Zörnie Beitrag anzeigen
    Klingt so, als wäre ihm das Mopped von BMW aufgezwungen worden Elende Verbrecherfirma

    Grüße
    Steffen
    der ist großßßßßßß

  8. Baumbart Gast

    Standard

    #8
    Zitat Zitat von Zörnie Beitrag anzeigen
    Klingt so, als wäre ihm das Mopped von BMW aufgezwungen worden Elende Verbrecherfirma
    mit vorgehaltener Waffe sind ihm so ca. 17.000 Eus entrissen worden für eine Karre die er nicht will. Italienische Verhältnisse

  9. Registriert seit
    31.07.2006
    Beiträge
    10.966

    Standard

    #9
    Zitat Zitat von Baumbart Beitrag anzeigen
    noch keine 1.000 km gefahren und du weißt schon dass das Mopped schlecht ist? Warum hast Du so eine Karre mit dem ganzen Schnickschnack gekauft? Ural ist ziemlich elektronikfrei.
    aber Baumbart, das weiss doch jedes Kind, dass BMW Motorräder, ebenso wie die gleichnamigen Autos, nichts taugen. Wird das nicht sogar in der 2. Klasse Sozialkunde gelehrt?

  10. Registriert seit
    13.02.2011
    Beiträge
    25

    Standard

    #10
    Sachlich bleiben Jungs!!!! Ich fahre seit über 30 Jahren BMW (Motorräder und Autos) und kann beurteilen ob sich Qualität im Laufe der Jahre verbessert oder verschlechtert. Und ich kann nur aus meiner Erfahrung mit BMW sagen das Letzteres der Fall ist.

    Also nix wia unguad

    Mani aus München


 
Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. ADV 1000 km
    Von Tomax im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 21.05.2011, 19:30
  2. BMW S 1000 mit 200 PS
    Von AmperTiger im Forum Motorrad allgemein
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 27.03.2009, 21:53
  3. Unterschiede Insp.-Kosten
    Von AmperTiger im Forum HP2 Enduro und HP2 Megamoto
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 30.08.2007, 13:02
  4. 1000
    Von Tobias im Forum Motorrad allgemein
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 29.09.2005, 14:11