Seite 2 von 4 ErsteErste 1234 LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 33

Integralbremse abschalten

Erstellt von rellob, 25.08.2010, 08:00 Uhr · 32 Antworten · 7.475 Aufrufe

  1. Registriert seit
    23.05.2008
    Beiträge
    789

    Standard

    #11
    Zitat Zitat von Cjay Beitrag anzeigen
    Habe ich mich auch schon mal geärgert. So sinnvoll das System in 95% aller Fälle auch ist - früher habe ich gern mal auf engen Schotterwegen etc. mit radierendem Hinterrad im Stand gewendet.
    Mit der Kuh mußte ich schon gelegentlich durch hin- und herschieben umdrehen . Sehr mühsam!

    Hat eben alles zwei Seiten .


    Hat die 05er nicht nur Teilintegral? Meine 05 hat es auf jedenfall. Dann kannst Du auf die hintere Bremse treten und vorne passiert nichts.
    Bei der Vorderbremse, aber bremst es hinten auch.(Bremsbeläge)
    Stell sie auf einen hohen Bock und drehe am Vorderrad, dann drücke die Hinterradbremse und wenn das Vorderrad blockiert hast Du Integral, wenn nicht nur Teilintegral. Oder lieg ich da falsch.

    Gruß
    Franz

  2. Baumbart Gast

    Standard

    #12
    Zitat Zitat von Bikerscout Beitrag anzeigen

    Hat die 05er nicht nur Teilintegral? Meine 05 hat es auf jedenfall. Dann kannst Du auf die hintere Bremse treten und vorne passiert nichts.
    Bei der Vorderbremse, aber bremst es hinten auch.(Bremsbeläge)
    Stell sie auf einen hohen Bock und drehe am Vorderrad, dann drücke die Hinterradbremse und wenn das Vorderrad blockiert hast Du Integral, wenn nicht nur Teilintegral. Oder lieg ich da falsch.
    aber davon kriegst Du das Hinterrad aber nicht zum durchdrehen. Und zumindest bis zum Modelljahr 2010 hat sie noch keinen Vorderradantrieb.

  3. ulixem Gast

    Standard

    #13
    Zitat Zitat von rellob Beitrag anzeigen
    Naja die Mauerlösung ist nur die 2. beste Lösung! Wenn vielleicht doch noch jemand was weiß!
    Klar, einfach den Bremssattel abschrauben, nen Korken zwischen die Beläge und mit Kabelbinder festzurren.

  4. Registriert seit
    23.05.2008
    Beiträge
    789

    Standard

    #14
    Hallo Hartmut,

    stimmt, aber auf dem Schotterweg umdrehen das kann man. Das Hinterrad durchdrechen lassen will ich nicht, denn ich brauche das Profill für die Touren.

    Gruß

    Franz

  5. Registriert seit
    30.08.2007
    Beiträge
    13.983

    Standard

    #15
    Zitat Zitat von ulixem Beitrag anzeigen
    Klar, einfach den Bremssattel abschrauben, nen Korken zwischen die Beläge und mit Kabelbinder festzurren.
    Na dann kannst du bestimmt auch ein Kantholz durch die vordere Felge stecken
    Garantie übernehme ich dafür aber nicht

  6. Registriert seit
    30.11.2008
    Beiträge
    238

    Standard

    #16
    Zitat Zitat von rellob Beitrag anzeigen
    Naja die Mauerlösung ist nur die 2. beste Lösung!
    Verstehe nicht was an der Mauerlösung schlechter sein soll, als ein komplexer Workaround - naja, Geschmäcker sind verschieden...

    Du kannst einfach den Bremssattel hinten runterschrauben, statt der Scheibe ein Holz reinlegen und schon geht es.
    Es dauert nur 1 Minute, aber ich halte das für schwachsinnig.


    Zitat Zitat von rellob Beitrag anzeigen
    Wenn vielleicht doch noch jemand was weiß! Kann man nicht irgendwie nen Stecker ziehen, der der hinteren Bremse überhaupt erst das Signal gibt, dass sie bremsen soll?? So an einer einfachen Position ziehen, Burnout, danach wieder draufstecken!
    Hier erklärt uns Gerd_ wie das denn so ist mit unserem Bremssystem:
    http://www.powerboxer.de/4V-Integral...III-I-ABS.html

    dann war er auch noch so nett und hat das Mysterium Bremskraftverteilung erörtert:
    http://www.powerboxer.de/4V-Integral...sdiagramm.html



    Wenn du nicht gerne liest:
    Nein, es gibt keine einfache Möglichkeit ein Kabel abzustecken und damit den hinteren Arbeitskreis vom vorderen Steuerkreis zu trennen.



    Mein Tip zum Einfahren von Reifen:
    Ich fahre auf einen Parkplatz und fahre Achter.
    Dabei bremse ich die Kurven in Schräglage an und geb beim Rausbeschleunigen in Schräglage Gas, bis der Reifen zu rutschen beginnt.

    Dazu drücke ich das Moped am Anfang ein wenig durch die Kurve, bis der Reifen richtige Temperatur hat und ich ein Gefühl für die Haftung habe.
    Dann gebe ich mehr und mehr Druck bis ich Hanging off am Rand der Reifenschulter durch die Kurve fahre.

    Nach etwa 15 Minuten (auf meinem Parkplatz/Asphalt) ist der Reifen bis über den Rand perfekt eingefahren und griffig.


    Gruß,
    Lupusz

  7. ulixem Gast

    Standard

    #17
    Zitat Zitat von Lupusz Beitrag anzeigen
    Du kannst einfach den Bremssattel hinten runterschrauben, statt der Scheibe ein Holz reinlegen und schon geht es.
    Es dauert nur 1 Minute, aber ich halte das für schwachsinnig.
    War auch so gemeint, aber das mit der Mauer habe ich schon gemacht.

    Zitat Zitat von Doro Beitrag anzeigen
    Na dann kannst du bestimmt auch ein Kantholz durch die vordere Felge stecken
    Garantie übernehme ich dafür aber nicht
    Das geht auch... und meine Kiste ist es ja nicht.
    Ich hatte bei meiner ersten Kiste mal ein Bügelschloss im Vorderrrad, in Köln, und es vergessen bei der Losfahrt. Man war das peinlich , als ich über den Lenker geflogen bin. (vor nem Straßencafe)

  8. Registriert seit
    30.11.2008
    Beiträge
    238

    Standard

    #18
    Zitat Zitat von ulixem Beitrag anzeigen
    War auch so gemeint, aber das mit der Mauer habe ich schon gemacht.
    ... hab deinen Beitrag zu spät gelesen - hast es eh klar beschrieben!



    Zitat Zitat von ulixem Beitrag anzeigen
    Ich hatte bei meiner ersten Kiste mal ein Bügelschloss im Vorderrrad, in Köln, und es vergessen bei der Losfahrt. Man war das peinlich , als ich über den Lenker geflogen bin. (vor nem Straßencafe)
    ... mir passierte das mit einem Bremsscheibenschloß schlaftrunken um 07:00. Ich und mein Moped wurden überdurchschnittlich stark verzögert und mangels an kreativer Gegenreaktionen meines Kleinhirns fiel ich einfach wie ein Sack seitwärts um. Das passierte vor dem Hunderwasserhaus in Wien, wobei mir 50 mit Kameras bestückter Japaner zusahen. Mich wundert dass es noch keine Fotos von diesem Event im Internet gibt - gelacht haben sie alle laut


    lG,
    Lupusz

  9. Registriert seit
    18.05.2010
    Beiträge
    40

    Standard

    #19
    Zitat Zitat von Bikerscout Beitrag anzeigen

    Hat die 05er nicht nur Teilintegral? Meine 05 hat es auf jedenfall. Dann kannst Du auf die hintere Bremse treten und vorne passiert nichts.
    Bei der Vorderbremse, aber bremst es hinten auch.(Bremsbeläge)
    Stell sie auf einen hohen Bock und drehe am Vorderrad, dann drücke die Hinterradbremse und wenn das Vorderrad blockiert hast Du Integral, wenn nicht nur Teilintegral. Oder lieg ich da falsch.

    Gruß
    Franz
    Ja, sie hat Teilintegral, aber wie schon beschrieben habe ich keinen quattro, oder in diesem Fall duo, also bringt es mit nichts, denn zum durchdrehen bräuchte ich eigentlich die vordere Bremse! Naja anscheinend scheint es nicht so einfach zu werden.

    @ Lupusz: Nicht falsch verstehen, ich meinte 2. beste Lösung nicht abwertend. Ich finde die Lösung gut, nur habe ich nicht immer und überall eine Mauer zur Hand. Demnächst hat ein Kumpel Hochzeit, da ist es brauch einen Kreis zu ziehen, da müsste ich dann erst auf dem Kirchplatz eine Mauer errichten, damit es mit meiner Kuh geht! Du siehst also, grundsätzlich gut, in manchen Fällen nicht optimal

    Grüße

  10. Registriert seit
    30.11.2008
    Beiträge
    238

    Standard

    #20
    Zitat Zitat von rellob Beitrag anzeigen
    Demnächst hat ein Kumpel Hochzeit, da ist es brauch einen Kreis zu ziehen, da müsste ich dann erst auf dem Kirchplatz eine Mauer errichten, damit es mit meiner Kuh geht! Du siehst also, grundsätzlich gut, in manchen Fällen nicht optimal

    Grüße
    Ich bilde mir ein irgendwo gelesen zu haben, dass unser Moped nicht für Hochzeiten geeignet ist.
    Für Trauerveranstaltungen gibt es aber einen kürzer übersetzten ersten Gang!

    Generell ist das Moped für die wirklich wichtigen Dinge im Leben wie Wheely und Burnout sehr schlecht geeignet!


    lG,
    Lupusz


 
Seite 2 von 4 ErsteErste 1234 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. RDC abschalten?
    Von RgsDaff im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 25.07.2012, 09:51
  2. Integralbremse 06 er GSA ohne ABS
    Von roli63 im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 29
    Letzter Beitrag: 05.03.2010, 13:47
  3. ABS abschalten
    Von ED im Forum R 1150 GS und R 1150 GS Adventure
    Antworten: 24
    Letzter Beitrag: 11.06.2009, 22:11
  4. ABS abschalten
    Von philipwal im Forum F 650 GS und F 800 GS (Zweizylinder)
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 03.05.2009, 11:49
  5. Hinterradausbau Integralbremse
    Von BMW-Max im Forum R 1150 GS und R 1150 GS Adventure
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 26.08.2004, 18:03