Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 12

Jahresinspektion

Erstellt von muriel63, 11.01.2008, 19:09 Uhr · 11 Antworten · 3.186 Aufrufe

  1. Registriert seit
    24.04.2007
    Beiträge
    36

    Unglücklich Jahresinspektion

    #1
    Hi,
    kann mir jemand erklären weshalb eine 10.000er Inspektion durchgeführt wird und am gleichen Tag noch die Jahresinspektion??
    Worin unterscheiden sich die Inspektionen? Soll heissen, was wird bei der 10.000er nicht gecheckt um es dann bei der Jahresinspektion zu checken?
    Das wurde nicht auf der Rechnung angegeben. Nur die Kosten!!!

    Gruß Muriel

  2. Registriert seit
    22.08.2006
    Beiträge
    5.090

    Standard

    #2
    Hi Muriel.

    Die Jahresinspektion beinhaltet zusätzlich zur 10k Inspektion:
    • Getriebeöl wechseln
    • Bremsflüssigkeit wechseln
    • Reifenluftdruck und Profiltiefe prüfen
    • Ladezustand der Batterie prüfen
    Einige Wartugnsarbeiten sind allerdings bei beiden Services enthalten.
    Man bzw. der sollte somit nicht den vollen Grundpreis bei beiden Services berechnen.

  3. Registriert seit
    27.07.2007
    Beiträge
    412

    Beitrag

    #3
    Zitat Zitat von muriel63 Beitrag anzeigen
    Hi,
    kann mir jemand erklären weshalb eine 10.000er Inspektion durchgeführt wird und am gleichen Tag noch die Jahresinspektion??
    = Weil beide Servicezyklen zum aktuellen Zeitpunkt anstehen oder demnächst fällig werden. Dadurch werden die Kosten für den Kunden günstiger, als bei 2 getrennten Serviceroutinen. Bestimmte Serviceroutinen würden sonst unnötigerweise 2 mal erledigt, was ziemlich teuer wäre. Z.B: Ölwechsel, Synchronisation, Ventilspiel einstellen.......

    Zitat Zitat von muriel63 Beitrag anzeigen
    Hi,
    Worin unterscheiden sich die Inspektionen?
    Der Unterschied zwischen beiden Serviceroutinen steht in deinem Serviceheft. Es betrifft einige Punkte wie Kraftstofffilter,Bremsflüssigkeit, Zündkerzen.Falls du keines mehr hast, frag doch beim deiner Wahl nach.

    hier ist ein Wartungsplan von einer 1150gs, alle von der 12er sind aus dem Netz verschwunden.
    http://www.remi.at/inspektion.php

  4. Registriert seit
    06.05.2006
    Beiträge
    2.114

    Standard

    #4
    12er Wartungspläne gibts nur noch auf der Rep-ROM (Reparatur CD)

    Aber jeder, der wo ich eine Wartung machen lassen kann, sollte einem anhand eines Ausdruckes selbiger erklären können was gemacht wurde.

    Will ja keinem zu nahe treten, aber warum Fragt man das in einem Forum und nicht bei der Abholung gleich den Händler?!?


    Achja... sei froh das beides zusammen fällt, einzeln würde der Spaß nämlich deutlich teurer, weil doch einiges dann doppelt gemacht würde!

  5. Registriert seit
    25.08.2007
    Beiträge
    484

    Standard

    #5
    Zitat Zitat von vision1001 Beitrag anzeigen
    Achja... sei froh das beides zusammen fällt, einzeln würde der Spaß nämlich deutlich teurer, weil doch einiges dann doppelt gemacht würde!
    Hi Björn,
    Du meinst wohl, daß es darum teurer wird, weil es doppelt VERRECHNET wird - die werden wohl kaum das soeben neu eingefüllte Öl nochmals rauslassen und dann wieder neues Öl reintun bloß weil Jahresinspektion und 10.000-km-Service zufällig zusammenfallen ???

    Gruss aus dem soeben schneeregengeplagten Österreich (schade, habe mich gestern (+15 Grad) schon gefreut, daß der Frühling kommt ).

  6. Registriert seit
    26.07.2007
    Beiträge
    1.537

    Standard

    #6
    Ich weiß ja nicht wie ihr das macht .
    Ich fahre hin , frage was gemacht werden muß , was in bälde auf mich zukommt und ob man irgendwas zusammenlegen kann . Da hat mein immer eine Auskunft parat , da ich ihm dann sogar die zu erwartenden km nennen kann und ob es sich bis dahin ausgeht.
    Trotz aller Sparbemühungen bin ich aber bei der Erstellung des Kostenvoranschlages für eine Inspektion/ Service , was auch immer , immer wieder erschrocken , was ich da abdrücken muß. Mein 8 Zylinder Audi Cabrio ist noch nie so teuer gewesen wie das , was die einem bei BMW für Motorräder aus der Tasche ziehen. Über den Sinn oder Unsinn von Wartungsplänen mache ich mir keinen Kopf mehr , mal wird die Bremsflüssigkeit nach 2 Jahren , mal nach einem und dann nach 2 Jahren getauscht .... wer will das durchschauen . Großer und kleiner Bremskreis .... super .
    Während er Garantie fahre ich hin , danach alle 10.000 km und Bremsflüssigkeit gibt es alle 2 Jahre. Wenn ich schon "Jahresinspektion" höre , kriege ich Pickel . Das sind , in meinem Fall, 9 Monate und 10.000 km und passt für BMW Wartungspläne ganz gut . Aber die , die nur 3000 km fahren ... man kann sein Mopped auch zu tode warten . Und wer 20.000 fährt , darf dann 2 - 3 mal pro Saison Geld zu BMW bringen . ....... eingeschädelt .

  7. Registriert seit
    28.05.2007
    Beiträge
    512

    Standard

    #7
    Ich lasse nur alle 10'000km meinen Service an der Q beim machen. Das reicht in meinen Augen. Ich bringe sonst schon genug Geld zu BMW. Sei es wegen der Q oder wegen dem BMW Sauber F1 Team.

    Gruss Mario

  8. Registriert seit
    14.11.2006
    Beiträge
    68

    Standard

    #8
    Das bestärkt meine Meinung. Meine GS ist nun 1 Jahr alt und hat keine 4.000 km auf der Uhr. Die fällige Jahresinspektion werde ich "ausfallen lassen".

    Das ist mir echt zu teuer. Ein Cabrio (damals der SLK) ist ja günstiger in den Wartungskosten.

    Momo

  9. Registriert seit
    01.08.2006
    Beiträge
    365

    Standard

    #9
    Zitat Zitat von Momo7 Beitrag anzeigen
    Das bestärkt meine Meinung. Meine GS ist nun 1 Jahr alt und hat keine 4.000 km auf der Uhr. Die fällige Jahresinspektion werde ich "ausfallen lassen".

    Das ist mir echt zu teuer. Ein Cabrio (damals der SLK) ist ja günstiger in den Wartungskosten.

    Momo

    Moin moin Momo,

    wie sieht es denn mit der Garantie aus wenn du die Vorgeschriebenen Wartungen nicht machen läßt???? In der neuen Motorrad nachzulesen die Unterschiede Gewährleistung , Garantie ....

    Also wenn meine Kunden ihre jährliche Heizungswartung nicht machen lassen, stelle ich alles in Rechnung was danach evtl. an defekten Bauteilen so anliegt. Da nicht nach Herstellervorgaben gewartet wurde.

    Ich könnte mir vorstellen das das bei den Bayern nicht anders ist

    gruß

    elektriker-2000

  10. Registriert seit
    26.01.2005
    Beiträge
    6.890

    Standard

    #10
    ...mit dem örtlichen absprechen.


    Gruß


 
Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Jahresinspektion, Reifen etc. Anfängerfragen
    Von stevenc im Forum F 650 GS und F 800 GS (Zweizylinder)
    Antworten: 26
    Letzter Beitrag: 10.05.2012, 14:30
  2. gestern von Jahresinspektion abgeholt...
    Von smeller001 im Forum R 1150 GS und R 1150 GS Adventure
    Antworten: 29
    Letzter Beitrag: 02.05.2012, 18:42
  3. Jahresinspektion/Inspektion Kombi
    Von Manirue im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 18
    Letzter Beitrag: 25.01.2012, 12:58
  4. Jahresinspektion
    Von winterhausen im Forum R 1150 GS und R 1150 GS Adventure
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 07.09.2006, 12:15