Seite 3 von 6 ErsteErste 12345 ... LetzteLetzte
Ergebnis 21 bis 30 von 59

Kapitaler Motorschaden bei Km-Stand 43915

Erstellt von Wolfgang, 13.07.2006, 20:19 Uhr · 58 Antworten · 13.973 Aufrufe

  1. Registriert seit
    14.03.2006
    Beiträge
    101

    Standard

    #21
    Wie ich BMW einschätze, wollte man nichts anbrennen lassen und hat den Testern eine "Spezialmaschine" verpasst. Mit besonderen Eigenschaften wie z.B. "Extra-PS" sprich die Fertigungs-Toleranzen sind an dem Moped extra eng gefasst. Sie wären ja auch blöd, wenn sie es nicht täten. Die Einfahrzeit würde ich trotzdem einhalten, weil der Motorblock unter den thermischen Bedingungen erst einmal belastet werden muss und so eine Einlaufphase mit eintsprechendem Abrieb ist nicht in 20 min zu erledigen. Ich kann mir gut vorstellen, dass die beiden Ziele möglichst toll abzuschneiden und gleichzeitig von Anfang an loszuheizen, der Maschine den vorzeitigen Timeout beschert haben. Im übrigen ist es für Hochleistungsmotoren üblich, den Motorblock erst mal richtig heiss zu fahren, also wird er sozusagen gebraucht, um feinste Risse und thermische Probleme auszuschliessen und dann erst diesen Motorblock zu verwenden, um einen haltbaren Rennmotor aufzubauen. Alles reine Spekulation! Aber ein Motorblackout einfach so?
    Grundlos? Glaub ich nicht.

  2. Registriert seit
    20.02.2005
    Beiträge
    2.199

    Standard

    #22
    Hallo Zusammen.

    Leider war mit:"Im nächsten Tourenfahrer" nicht das Augustheft, sondern das Septemberheft gemeint. Es bleibt also noch weitere vier Wochen spannend.

  3. Registriert seit
    26.01.2005
    Beiträge
    1.223

    Standard

    #23
    Zitat Zitat von Wolfgang
    Leider war mit:"Im nächsten Tourenfahrer" nicht das Augustheft, sondern das Septemberheft gemeint.
    Toller Trick!

  4. Registriert seit
    04.12.2005
    Beiträge
    991

    Standard

    #24
    Ihr seid mir teilweise ja so Herzchen

    Wo die LC8 ADV Probleme hatte, war alles klar, ist ja ne KTM konnte ja nicht anders kommen und und das ewig gleiche Gesülze.

    Aber wenn die "heilige" BMW nen Motorschaden hat. JA, kann mal vorkommen, ist ja nicht so schlimm, Fehler passieren im besten Haus und und.
    Augen zu und ja nicht am Heldenbild mäkeln oder was?

    Die LC8 Probleme waren ja wirklich Einzelfälle, hoffen wir mal, dass das bei dem 1200er Motor auch so ist. Sonst werden viele von uns sehr genervt sein

  5. simon-markus Gast

    Standard

    #25
    Zitat Zitat von advi
    Ihr seid mir teilweise ja so Herzchen
    Die LC8 Probleme waren ja wirklich Einzelfälle, hoffen wir mal, dass das bei dem 1200er Motor auch so ist. Sonst werden viele von uns sehr genervt sein
    Moin,
    von BMW war man halt bisher Dauerläufer gewöhnt (100.000km null Problemo und so - ich kenne einige im Bekanntenkreis). Von KTM eher nicht (zumindest ist mir da nix bekannt, ein, zwei Ausnahmen abgesehen).
    Insofern tun sich offensichtlich manche BMW-Fahrer schwer zuzugeben, daß BMW inzwischen zwar (immer noch) tolle und teure Motorräder baut, aber die Qualität oftmals die Erwartungen nicht erfüllt.
    Premium-Preise und Consumer-Qualität.
    Mal sehen, wie lange das noch gut geht.

    In meinem Fall: so viele (Garantie-)Schäden wie an meiner 12er GS auf 20.000km hatte ich bei den beiden vorher gefahrenen 2V-GSen auf insgesamt 155.000 km (95.000+60.000km) nicht.
    Leider.

    Grüezi
    Markus

  6. Registriert seit
    14.03.2005
    Beiträge
    255

    Standard

    #26
    [quote=simon-markus]Moin,
    von BMW war man halt bisher Dauerläufer gewöhnt (100.000km null Problemo und so - ich kenne einige im Bekanntenkreis). Von KTM eher nicht (zumindest ist mir da nix bekannt, ein, zwei Ausnahmen abgesehen).
    Insofern tun sich offensichtlich manche BMW-Fahrer schwer zuzugeben, daß BMW inzwischen zwar (immer noch) tolle und teure Motorräder baut, aber die Qualität oftmals die Erwartungen nicht erfüllt.
    Premium-Preise und Consumer-Qualität.
    Mal sehen, wie lange das noch gut geht.

    In meinem Fall: so viele (Garantie-)Schäden wie an meiner 12er GS auf 20.000km hatte ich bei den beiden vorher gefahrenen 2V-GSen auf insgesamt 155.000 km (95.000+60.000km) nicht.
    Hallo Markus,einen Grossteil der "so vielen Garantieschäden" führe ich auf das Bestehen der verschiedenen Internetforen zurück.Tausend Q-Treiber surven jeden Abend und gucken anschliessend ob das Hinterrad wackelt oder die Schrauben verrostet sind.Diese Sensibilisierung war vor dem Internet nicht so vorhanden,man hat mit einigen Kumpels die Probleme besprochen oder hat sie gar nicht registriert.Meine persönliche Erfahrung ist,dass die Mängelhäufigkeit reziprok zur Fahrleistung steht.Wer viel fährt hat nicht viel Zeit,sich Gedanken zu machen.Du bist hierbei ja eine Ausnahme ,habe genau die gleiche Laufleistung wie Du und ähnliche "Vorfahrzeuge",bei meiner R12GS O- Probleme und maximal Spass.Gruss Klaus

  7. Registriert seit
    27.01.2005
    Beiträge
    2.802

    Standard

    #27
    Hi,
    Zu eurer Beruhigung, Ventil
    abgerissen.
    Also kein Konstruktiver Fehler.
    Normaler Schaden, der überall vorkommen kann.
    Peter

  8. Registriert seit
    13.06.2005
    Beiträge
    6.602

    Standard

    #28
    Zitat Zitat von rahnerklaus
    einen Grossteil der "so vielen Garantieschäden" führe ich auf das Bestehen der verschiedenen Internetforen zurück.Tausend Q-Treiber surven jeden Abend und gucken anschliessend ob das Hinterrad wackelt oder die Schrauben verrostet sind.Diese Sensibilisierung war vor dem Internet nicht so vorhanden
    Sehr interessanter Punkt! Ich kann für mich selbst bejahen dass es genauso läuft. Z.B. hab ich gelesen dass einige an ihrem Auto innerhalb der Garantiezeit Rostblasen an Motorhaube oder Heckklappe haben. Nachgeguckt, Haube angerostet -> Garantieschaden.

    Aber dass man jetzt sensibler geworden ist darf keine Ausrede für die mängelbehaftete Qualität der Industrie sein. Unser Geld ist jedenfalls in den meisten Fällen mängelfrei und hart verdient, an den Gegenwert in Form eines BMW Motorrads für oft an die 15.000 Euro sollte man die gleichen Ansprüche stellen dürfen. Schlimm genug dass BMW die Kunden mit Gewährleistung abspeist.

  9. simon-markus Gast

    Standard

    #29
    Moin
    Ich stimme sowohl rahnerklaus als auch AMGaida zu.
    Durch das www ist man sicher sensibler geworden.
    Nichtdestotrotz darf man bei den Neupreisen eine (weitestgehend) mängelfreie Ware erwarten.
    Grüsse
    Markus

  10. Registriert seit
    15.04.2006
    Beiträge
    1.418

    Standard

    #30
    Ich sehe das auch so ähnlich wie "rahnerklaus" und sicher sind wir BMW Kunden auch sensibler was Qualitätsmängel angeht, letztendlich wird dadurch unsere Entscheidung eine teure BMW zu kaufen aufs schärfste in Frage gestellt und wer gesteht sich schon gerne ein evtl. eine Fehlentscheidung getroffen zu haben... ABER

    -in Deutschland setzt BMW die meisten Motorräder um, wie ist die tatsächliche Mängelbilanz?

    -grade die 12er GS ist rel. neu auf dem Markt und hatte wie jedes Fahrzeug anfängliche Mängel, stecken die noch im Hinterkopf wenn mal wieder was veröffentlicht wird? Auch hat BMW in den letzten 2-3 Jahren fast das komplette Programm erneuert...!!!

    -das BMW Integral-ABS hatte in Ausnahmesituationen Schwächen ist dies auch noch präsent bei der Beurteilung der Marke?

    etc.... ich bin bestimmt kein BMW Jünger aber sicher ein wenig Markenblind, weil ja auch ich viel Geld ausgegeben habe und solche Nachrichten auch nicht gerne höre, was BMW in solchen Fällen für die Kunden tun könnte ist etwas Transparenz schaffen.

    PS: Kann mir jemand erklären wie BMW den Unterschied zwischen Garantie und Gewährleistung auslegt???


 
Seite 3 von 6 ErsteErste 12345 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Kapitaler Motorschaden F800GS bei 15.000 KM
    Von THOMHEM im Forum F 650 GS und F 800 GS (Zweizylinder)
    Antworten: 143
    Letzter Beitrag: 30.04.2011, 13:55
  2. Biete Sonstiges GS mit Motorschaden
    Von mans100 im Forum Biete (privat) ...
    Antworten: 15
    Letzter Beitrag: 09.01.2011, 19:29
  3. Kapitaler Motorschaden nach 85'000km...
    Von spitzbueb im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 46
    Letzter Beitrag: 01.11.2010, 16:39
  4. Motorschaden?
    Von Blubber im Forum HP2 Enduro und HP2 Megamoto
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 15.06.2009, 08:36
  5. Kapitaler Motorschaden
    Von pegra01 im Forum 2 Ventiler
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 13.06.2004, 19:29