Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 19

Kardan unrund ?

Erstellt von jengs, 06.05.2015, 14:49 Uhr · 18 Antworten · 2.556 Aufrufe

  1. Registriert seit
    22.04.2008
    Beiträge
    33

    Standard Kardan unrund ?

    #1
    Gerade eben komme ich vom durch BMW angeratenen Wechseln des Hinterradflansches (GS Bj. 2008) und frage mich : Muss ich mir Sorgen machen ???
    Der Werkstattleiter (in den Niederlanden übrigens) meint, dass ein leichtes Vibrieren fühlbar sei, wenn man die Hand auf das Kardangehäuse legt. Deshalb sei sicherheitshalber ein Austausch nötig, bevor etwas schlimmes passiert.
    Wenn man so die Beiträge über klackernde, eiernde oder kreischende Endantriebe liest, erscheint das nicht so besonders dramatisch. Oder ?

  2. Registriert seit
    17.10.2012
    Beiträge
    912

    Standard

    #2
    kommt immer drauf an, was unter einem leichten vibrieren zu verstehen ist...

  3. Registriert seit
    26.02.2011
    Beiträge
    7.108

    Standard

    #3
    Wenn der Kardan geknickt ist ,und das ist er ,wird es immer Vibrationen geben .

    das erklärt auch das Wummern bei konstanter Fahrt .

  4. Registriert seit
    23.05.2011
    Beiträge
    169

    Standard

    #4

  5. Registriert seit
    17.10.2012
    Beiträge
    912

    Standard

    #5
    ja gibt es.... und das thema ist hier zu finden:

    Rückruf Rissbildung am Radflansch

  6. Registriert seit
    10.07.2007
    Beiträge
    19.777

    Standard

    #6
    ja klar ... erst den flansch für umme tauschen und dann ein HAG für 1000€ verkaufen.
    dann hätten sie lieber die kohle für den flasch gleich für ein HAG gutgeschrieben.

    ich würde abwarten und im fall des defekts beim user "derbonner" reparieren lassen.

    Zitat Zitat von jengs Beitrag anzeigen
    ... meint, dass ein leichtes Vibrieren fühlbar sei, wenn man die Hand auf das Kardangehäuse legt. ...
    dann soll er halt die hand runternehmen ...

  7. Registriert seit
    22.04.2008
    Beiträge
    33

    Standard

    #7
    Mir kam es ehrlich gesagt auch so vor. Zu denen kannst Du hingehen wann Du willst, ob Rückrufaktion oder Service, die finden immer was ausser der Reihe. Und natürlcih immer so etwas, das für mich selbst nicht nachvollziehbar ist.
    So gelenkig bin ich auch nicht mehr, dass ich im Fahrbetrieb meine Hand auf das Kardangehäuse lege und gleichzeitig Gas geben kann.

  8. Registriert seit
    09.01.2010
    Beiträge
    28.129

    Standard

    #8
    Zitat Zitat von jengs Beitrag anzeigen
    Der Werkstattleiter (in den Niederlanden übrigens) meint, dass ein leichtes Vibrieren fühlbar sei, wenn man die Hand auf das Kardangehäuse legt.
    Sicher, dass es das Kardangehäuse von DEINEM Motorrad war?

  9. Registriert seit
    26.02.2011
    Beiträge
    7.108

    Standard

    #9
    Eigentlich sagen die doch immer. , Das ist Normal

  10. Registriert seit
    03.09.2009
    Beiträge
    386

    Standard

    #10
    Eigentlich bisher kein Beitrag der den TE weiter bringen könnte. Wer nix selber kann muß alles glauben. Sorry, keine schöne Erkenntnis, ist aber so. Die Vibration kann entweder von der Kardanwelle oder vom Hinterachsgetriebe kommen. Wenn einem nun die Erfahrung fehlt per um per handauflegen etwas diagnostizieren zu können dann kannn man entweder den Schrauber des geringsten Mißtrauens befragen oder prophylaktisch alles tauschen.Die Kardanwelle kann man im ausgebauten Zustand zweifelsfrei beurteilen und fürs überholen des HAG ist sicher "Der Bonner" die erste Adresse (wenn man der Kardanwelle mißtraut dann kauft man die besser neu da keine funktionierenden Reparaturversuche bekannt sind).
    Beide Bauteile, Kardanwelle und HAG, sind im Falle des Ausfalles sehr sicherheitsrelevant und bevor ich mich in falscher Einschätzung der Situation ohne echte Ahnung auf die Fresse lege tausche ich die Teile lieber aus bzw lasse das HAG überholen.
    Grüsse
    Thomas


 
Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Kardan Geräusch
    Von bigagsl im Forum R 1150 GS und R 1150 GS Adventure
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 19.08.2007, 02:11
  2. Ölaustritt am Kardan?!
    Von ahorn-palisander im Forum R 1150 GS und R 1150 GS Adventure
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 11.04.2006, 12:05
  3. Kardan undicht
    Von paul-aiac im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 06.08.2005, 11:43
  4. kardan algemein
    Von titanmax im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 24.04.2005, 17:06
  5. Kardan gegen Kette - wie steht es um die Lebenserwarung?
    Von Yamamarc im Forum Motorrad allgemein
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 18.11.2004, 14:56