Seite 13 von 14 ErsteErste ... 311121314 LetzteLetzte
Ergebnis 121 bis 130 von 135

Katastrophale Speichen Felgen an der Adventure

Erstellt von GS-Neuling, 31.08.2010, 23:24 Uhr · 134 Antworten · 24.486 Aufrufe

  1. Registriert seit
    05.10.2007
    Beiträge
    5.262

    Standard

    Dann wäre jetzt also ich mit einem "äxgüsi" an der Reihe. In diesem Fall nur zu gerne. Sich positiv in jemand zu irren macht Freude!
    Gut ist nun nur noch die Banane krumm und nicht dein Speichenrad :-)

  2. Registriert seit
    07.04.2011
    Beiträge
    35

    Standard

    Bei meiner 1200 GS Adventure (Baujahr 2006, gekauft im Oktober 2011 bei einem BMW Händler) habe ich dasgleiche Problem. Ab 120 km/h fangen die Vibrationen an, bei 160 km/h ist das Ganze eine einzige "Wabbelei".
    Bei BMW würden die Speichenfelgen vermessen, Höhen-und Seitenschlag ist vorhanden, aber laut BMW im Toleranzbereich (einige mm!!). Man hat mir empfohlen ggf. die Reifen (Michelin) auf Metzler Tourance zu wechseln.
    Ich habe daraufhin nachgefragt, ob es möglich ist, die Kreuzspeichen bei einem Spezialisten "justieren" zu lassen. BMW meinte dies wäre nicht möglich. Gibt es sonst noch eine Möglichkeit??

  3. Registriert seit
    25.10.2011
    Beiträge
    8.003

    Standard

    Du hast dir deine Antwort doch schon selbst gegeben!
    Geh zu einem Spezialisten! Bei BMW findest du solche Leute nicht!

  4. LGW Gast

    Standard

    Reifenwechsel ist aber auch einen Versuch Wert, das ist nicht nur so daher gesagt.

  5. Registriert seit
    17.04.2006
    Beiträge
    2.532

    Standard

    Zitat Zitat von GS-Treiber_ffm Beitrag anzeigen
    Bei meiner 1200 GS Adventure (Baujahr 2006, gekauft im Oktober 2011 bei einem BMW Händler) habe ich dasgleiche Problem. Ab 120 km/h fangen die Vibrationen an, bei 160 km/h ist das Ganze eine einzige "Wabbelei".
    Bei BMW würden die Speichenfelgen vermessen, Höhen-und Seitenschlag ist vorhanden, aber laut BMW im Toleranzbereich (einige mm!!). Man hat mir empfohlen ggf. die Reifen (Michelin) auf Metzler Tourance zu wechseln.
    Ich habe daraufhin nachgefragt, ob es möglich ist, die Kreuzspeichen bei einem Spezialisten "justieren" zu lassen. BMW meinte dies wäre nicht möglich. Gibt es sonst noch eine Möglichkeit??
    Ja da gibt es Möglichkeiten. Zum einen kann es an den Reifen liegen. Der erste Conti Trail Attack neigte am Vordeerad zur Sägezahnbildung, welche von Geräuschen wie ein defektes Radlager bis zu einem Flattern führen konnten. Conti hat das mit ner Sonderkennung "Z" beseitigt. Wenn Du Stollenreifen fährst (egal welche) werden die mit zunehmender Laufleistung systembedingt ebenfalls diesen Effekt heranbilden. Sollte die Speichenfelge tatsächlich eiern, würde ich mich malk an eine Radspannerei wenden (kann man mit ner Suchmaschine im Internet finden oder im Freundeskreis oder im Forum fragen) die kriegen einiges an "BMW-zulässiger Toleranz" gerichtet.
    Letzten Endes weißt Du auch nicht genau, was der Vorbesitzer alles so angestellt hat, bzw. was ihm widerfahren ist. Vielleicht hilft einfach ein Satz neue Reifen... Noch was "einige" Millimeter liegen definitiv NICHT innerhalb der Toleranzen, die BMW vorgibt. ob der "normale" Tourance der mit der höchsten Eigendämpfung ist glaube ich fast nicht. Micheline sind meisten dünneres Gummi die vom Luftdruck leben, einmal falsch behandelt sind die für alle Zeiten ruiniert. Ich hab mit dem CRA2 die besten Erfahrungen auf meiner 2006er ADV gemacht, könnte mir ähnliches auch vom Dunlop Roadsmart vorstellen. Zumindest der Conti ist wie ...... für die Kuh, es geht immer noch was, allerdings wirst Du bei der Laufleistung Abstriche machen müssen.

    Ich würde erst mal bei ner Radspannerei nachmessen lassen, bei demontiertem Reifen, dann würde ich entscheiden, was würde richten lassen kosten. In jedem Fall würde ich aber danach neue Reifen aufziehen. Es wäre Schade, wenn Du den Spaß am Mopped wegen 250 Talern für neue Schlappen verlieren würdest.

    Gruß aus der Pfalz,
    Hansemann

  6. Registriert seit
    30.04.2007
    Beiträge
    6.464

    Standard

    Zitat Zitat von GS-Treiber_ffm Beitrag anzeigen
    snip ...
    Ich habe daraufhin nachgefragt, ob es möglich ist, die Kreuzspeichen bei einem Spezialisten "justieren" zu lassen. BMW meinte dies wäre nicht möglich. Gibt es sonst noch eine Möglichkeit??
    Die können, was BMW nicht kann:
    http://www.kreuzspeichenrad.de/
    http://www.menze-fahrzeugteile.de/service3.htm

    Gerade die ersten haben einen erstklassigen Ruf in der Branche.

  7. Registriert seit
    07.04.2011
    Beiträge
    35

    Standard

    Erst mal vielen Dank für Eure Ratschläge. Ich werde die Idee mit der Radspannerei in Kürze umsetzen und hoffe dass die mir helfen können.
    Die Reaktion von BMW (Stichwort "Toleranz") gibt mir schon sehr zu denken. Allerdings habe ich bei einer fabrikneuen GS dasgleiche Problem gesehen. Ob sich BMW dies leisten kann stelle ich mal in den Raum.

  8. X-Moderator
    Registriert seit
    04.01.2009
    Beiträge
    7.771

    Standard

    darf ich mal anknüpfen?

    Gestern neue Tourance aufziehen lassen, die Erstbereifung EXP hat 12500 km gehalten....

    Bei der Demontage ist uns folgendes aufgefallen,

    vorne war wenig Blei, mittig in der Felge verbaut, am HR gar kein Blei, wohl gemerkt
    Auslieferungszustand....

    Nach aufziehen der Tourance wurde dynamisch gewuchtet, vorne wie hinten liessen sich die Räder nicht exact wuchten.
    Es gab nach jedem Blei, erneuter Messung immer wieder verschiedene Ergebnisse.

    Vor dem Gummiwechsel lief die GS problemlos bis Vmax,
    die neuen Reifen konnte ich erst bis 100 km/h testen ohne Probleme.

    Etwas irritiert es mich, dass wenig Blei ab Serie drauf ist und dazu noch mittig,
    bzw. hinten gar kein Blei nötig war....

    mittig würde ja nur einen Höhenschlag ausgleichen,
    bedeutet im Umkehrschluss, dass HR hatte weder höhen/ oder Seitenschlag...





  9. Registriert seit
    24.10.2010
    Beiträge
    3.255

    Standard

    Zitat Zitat von Topas Beitrag anzeigen
    darf ich mal anknüpfen?

    mittig würde ja nur einen Höhenschlag ausgleichen,
    bedeutet im Umkehrschluss, dass HR hatte weder höhen/ oder Seitenschlag...








    Guten Tag Topas
    Höhen oder Seitenschlag hat nichts mit den Auswuchtgewichten zu tun.
    Seitenschlag ist die 8 im Velorad, Höhenschlag bedeutet, dass das Rad nicht ganz rund ist (leicht oval).
    Das Wuchtgewicht gleicht aus, wenn das Rad mit Reifen an einer Stelle schwerer ist, da wird gegenüber das Ungleichgewicht ausgeglichen. Wenn das extrem ist, dreht sich das Rad, wenn es nicht am Boden aufsteht bis der schwerste Punkt unten ist, allerdings nur, wenn die Bremsen komplett lösen, was eher selten ist.
    Dass man einseitig wuchtet macht nur bei sehr breiten Rädern Sinn, deshalb wird bei den Kühen das Gewicht in die Mitte geklebt.
    Techniklektion beendet, Klugscheissermodus aus.
    Allzeit gute Fahrt und viele Grüsse aus dem Emmental.


    Edit hat noch was zu bemerken gehabt, immer diese Edit

  10. X-Moderator
    Registriert seit
    04.01.2009
    Beiträge
    7.771

    Standard

    Ok, dann hat mein Schrauber die Gewichte "falsch" angebracht?

    Nächste Woche bin ich eh bei BMW, dort werde ich mal nachfragen, evtl müssen die Räder neu mit Blei versorgt werden??


    Meiner R1150R wurden die Gewichte auch immer seitlich verpasst, viel Breiter sind da die Reifen ja nicht...


 
Seite 13 von 14 ErsteErste ... 311121314 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. R 1100 GS Säuberung der Felgen / Speichen
    Von Gelegenheitsfahrer im Forum Technik & Bastel-Ecke
    Antworten: 29
    Letzter Beitrag: 27.03.2016, 00:23
  2. Was tun gegen die katastrophale Sitzbank der Adventure?
    Von mj_ im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 102
    Letzter Beitrag: 26.03.2012, 01:51
  3. Felgen neu speichen!
    Von PogoGS im Forum Reifen
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 16.03.2009, 21:47
  4. Felgen und Speichen reinigen?
    Von scubafat im Forum Motorrad allgemein
    Antworten: 20
    Letzter Beitrag: 19.06.2008, 21:13
  5. Verkaufe Speichen Felgen R1100GS BJ97
    Von Jans im Forum Biete (privat) ...
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 07.04.2008, 19:17