Seite 2 von 14 ErsteErste 123412 ... LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 135

Katastrophale Speichen Felgen an der Adventure

Erstellt von GS-Neuling, 31.08.2010, 23:24 Uhr · 134 Antworten · 24.482 Aufrufe

  1. GS-Neuling Gast

    Standard

    #11
    Beim Hinterrad lässt der Werkstatt Meister, mindestens 2 - 3 mal die Luft wieder raus und dreht den Reifen auf der Felge bevor der Reifen richtig sitzt, so das er ihn vernünftig Auswuchten kann.

    Beim Vorderrad ist es genauso, nur dort muss die Luft 3 - 6 mal wider raus gelassen werden bevor ausgewuchtet werden kann.

    Beim vorletzten mal, habe ich den BMW Meister angerufen und habe das Handy gleich weitergereicht.
    So das jetzt zwei auf einer ebene über dieses Thema Quatschen können...
    Der BMW Meister sagte, das wäre normal, die Felgen sind ok und Felgen Räder haben immer eine unwucht, sie sind aber im normal Bereich.
    BMW kontrolliert immer von der Felgen Mitte und nie vom Felgenholm.

    Beim nächsten Reifen Wechsel, werde ich vom EXP auf EXP (M) wechseln, mal sehen wie dieser Reifen sich auswuchten lässt.

    Vielleicht verstärkt der EXP Reifen (Mantel) auch die unwucht, weil dieser nicht richtig verarbeitet ist.

  2. Registriert seit
    17.04.2006
    Beiträge
    2.532

    Standard

    #12
    Lass Dich vom Händler nicht abspeisen!

    Ich habe Speichenfelgen, die ohne Reifen keine Unwucht haben!

    Bei einem Tourance EXP habe ich am Hinterad über 100 Gramm angehängt und trotz mehrmaligem Drehen des Reifens nicht geregelt gekriegt!

    Beim CTA hatte ich hinten 15 und vorne 10 Gramm
    beim derzeitigen Anakee habe ich vorne 15 und hinten nix! Hat vielleicht was damit zu tun, dass er bei BMW Chur in der Schweiz gewechselt wurde und ich den nicht selbst montiert habe.

    Ich habe einen billigen Wuchtbock von Polo oder Louis und ne GP 503, allerdings eine Sonderanfertigung für mich die ich zusammengelegt auf Fernreisen mitnehme. Fürs Wuchten brauche ich länger als fürs Reifen ummontieren, da kann man sich nämlich wunderbar lange dran vertun...
    Man kann aber auch mal die Felgen ohne Reifen wuchten, dann sieht man genau, an was es hängt!

  3. GS-Neuling Gast

    Standard

    #13
    Zitat Zitat von Hansemann Beitrag anzeigen
    Lass Dich vom Händler nicht abspeisen!

    Man kann aber auch mal die Felgen ohne Reifen wuchten, dann sieht man genau, an was es hängt!
    Das ist eine sehr gute Idee.

    Mir fällt gerade noch ein, das der Reifen auch in seiner Höhe nicht richtig rund läuft.

    Wenn das Motorrad auf dem Hauptständer steht und ich lege einen Gang ein so das dass Hinterrad langsam frei drehen kann,
    sehe ich es recht deutlich das der Reifen hoch und runter geht.

    Dies ist komischerweise beim Fahren nicht zu merken und beeinträchtigt das Fahrverhalten der GS nicht.

  4. Registriert seit
    16.07.2009
    Beiträge
    957

    Standard

    #14
    mal so nebenbei,
    habe heute die Mitteilung bekommen, das der Seitenschlag meiner Felge (lt. Messprotokoll) noch im Toleranzbereich liegt
    d.h. ich muss bei meinem neuen 20000€ Motorrad, das Lenkerschlagen zwischen 40 und 80 km/h und das starke Vibrieren ab 150km/h hinnehmen.
    Es bleibt jetzt mir überlassen, die Felge zu einem Speichenspezialisten zu bringen

    Ein wirkliches Armutszeugnis

  5. Registriert seit
    02.06.2010
    Beiträge
    83

    Standard

    #15
    Zitat Zitat von wub-driver Beitrag anzeigen
    Wenn ihr die Speichenfelgen nicht haben wollt, tausche ich gerne gegen meine Gussfelgen
    Wenn man das so liest, könnten man meinen Du suchst nach Speichenrädern.

    Drück weiterhin die Daumen dass Du bald einen Satz findest, vielleicht sind ja die passenden TKCs gleich drauf . hehe

  6. Registriert seit
    06.07.2007
    Beiträge
    104

    Standard

    #16
    Ich habe einen billigen Wuchtbock von Polo oder Louis und ne GP 503, allerdings eine Sonderanfertigung für mich die ich zusammengelegt auf Fernreisen mitnehme.


    moin
    Respekt Hansemann !

    auf Fernreisen den Wuchtbock mitnehmen... das find ich jetzt aber mal Klasse!

    So ein Perfektionist bin ich nicht, aber ich hab auch beim 4 Reifensatz mit meinen Felgen keinerlei Probleme bezüglich Unwucht oder Seitenschlag.

    ahoi

  7. GS-Neuling Gast

    Standard

    #17
    Zitat Zitat von ratzfatz Beitrag anzeigen
    mal so nebenbei,
    habe heute die Mitteilung bekommen, das der Seitenschlag meiner Felge (lt. Messprotokoll) noch im Toleranzbereich liegt
    d.h. ich muss bei meinem neuen 20000€ Motorrad, das Lenkerschlagen zwischen 40 und 80 km/h und das starke Vibrieren ab 150km/h hinnehmen.
    Es bleibt jetzt mir überlassen, die Felge zu einem Speichenspezialisten zu bringen

    Ein wirkliches Armutszeugnis
    Da bin ich ja froh, das ich nicht der einzige bin den man das mitgeteilt hat, das alles im Toleranzbereich ist

    Ich werde beim nächsten Reifen Wechsel mal den Rat vom
    Hansemann befolgen und die Felgen ohne Reifen wuchten lassen.

    Mal sehen was bei raus kommt.

    Ps: hatte mit mehr Antworten und Probleme gerechnet.

  8. Registriert seit
    18.04.2008
    Beiträge
    20.644

    Standard

    #18
    Zitat Zitat von GS-Neuling Beitrag anzeigen
    Da bin ich ja froh, das ich nicht der einzige bin den man das mitgeteilt hat, das alles im Toleranzbereich ist

    Ich werde beim nächsten Reifen Wechsel mal den Rat vom
    Hansemann befolgen und die Felgen ohne Reifen wuchten lassen.

    Mal sehen was bei raus kommt.

    Ps: hatte mit mehr Antworten und Probleme gerechnet.
    Na dann scheint es ja nicht ganz so schlimm mit den Vibrationen zu sein, wenn Du damit noch weiter fahren kannst

  9. GS-Neuling Gast

    Standard

    #19
    Zitat Zitat von Roter Oktober Beitrag anzeigen
    Na dann scheint es ja nicht ganz so schlimm mit den Vibrationen zu sein, wenn Du damit noch weiter fahren kannst
    Schlimm
    Müsste oder würde ich viel Autobahnfahren wäre es schon schlimm, da ich halt viel auf Landstraßen und kleinen Nebenstraßen fahre fällt es nicht so ins Gewicht.
    Es ist in erster Linie mein Reifen Dealer.
    Wenn er mich sieht, kommen Arbeitsstunden zusammen und schlägt die Hände über den Kopf zusammen.

    Ich meine dies auch so geschrieben zu haben.

    Gruß Holger

  10. Registriert seit
    17.04.2006
    Beiträge
    2.532

    Standard

    #20
    Zitat Zitat von ice-T Beitrag anzeigen
    auf Fernreisen den Wuchtbock mitnehmen... das find ich jetzt aber mal Klasse!
    das wär wohl etwas übertrieben, nee Wuchtbock nehm ich nicht mit, aber die GP503. die legt sich auf 8 x 20 x 60 cm zusammen und passt ganz unten in meine abschließbare Alukiste, die ich als Topcase/Packrolle habe.


 
Seite 2 von 14 ErsteErste 123412 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. R 1100 GS Säuberung der Felgen / Speichen
    Von Gelegenheitsfahrer im Forum Technik & Bastel-Ecke
    Antworten: 29
    Letzter Beitrag: 27.03.2016, 00:23
  2. Was tun gegen die katastrophale Sitzbank der Adventure?
    Von mj_ im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 102
    Letzter Beitrag: 26.03.2012, 01:51
  3. Felgen neu speichen!
    Von PogoGS im Forum Reifen
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 16.03.2009, 21:47
  4. Felgen und Speichen reinigen?
    Von scubafat im Forum Motorrad allgemein
    Antworten: 20
    Letzter Beitrag: 19.06.2008, 21:13
  5. Verkaufe Speichen Felgen R1100GS BJ97
    Von Jans im Forum Biete (privat) ...
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 07.04.2008, 19:17