Seite 5 von 14 ErsteErste ... 34567 ... LetzteLetzte
Ergebnis 41 bis 50 von 135

Katastrophale Speichen Felgen an der Adventure

Erstellt von GS-Neuling, 31.08.2010, 23:24 Uhr · 134 Antworten · 24.466 Aufrufe

  1. Registriert seit
    13.03.2010
    Beiträge
    5.570

    Standard

    #41
    ?? die kombination exp vorne und exp (m) hinten ist doch ok? trocken und nass grip vom besten was ich je erlebt habe? braucht ein wenig kraft beim einlenke, ist aber mit sozia & gepäck neutral und gutmütig??? exp(m) hält halt länger als exp ...

  2. GS-Neuling Gast

    Standard

    #42
    Zitat Zitat von nobbe Beitrag anzeigen
    hält halt länger als exp ...
    hi nobbe, zu dem (M) und dessen Laufleistung, kann ich noch nichts sagen. Es ist mein erster EXP (M) hinter reifen.

    Die Laufleistung meiner vorherigen EXP Reifen, sind: 8.770 km, 12.741 km und 10.319 km

    zu Topen ist es wohl nicht, da der Vorderreifen bei spätestens 10.000 - 12.800 km je nach Fahrweise auch runter muss.

    Ps:
    Sie sollten an den Vorderreifen auch noch etwas ändern. An meinen anderen Motorrädern war es immer so, zwei mal Hinten und einmal vorne den Reifen wechseln.

  3. Registriert seit
    16.09.2004
    Beiträge
    1.510

    Standard Wackeldackelfelgen....

    #43
    .... habe ich an der HP2 auch.
    Gleich bei den neuen, originalen Felgen hatte die Vordere einen Höhenschlag, als wäre sie nicht mittig eingespeicht. Ein Alptraum beim Fahren, die Lenkerenden bewegen sich rauf und runter, ganz schlimm natürlich bergab ohne am Gas zu hängen. Sieht man im Dunkeln deutlich wie der Lichtkegel im Radrythmus hoch und runter wandert
    Natürlich habe ich meinem damit genervet. Und natürlich lieg der Höhenschlag im Rahmen der Toleranz. Mein zeigte mir dann aber ein Schreiben von BMW, daß die Händler angehalten werden dem aus dem Weg zu gehen, da sie wohl mit sehr vielen Speichenrädern diesen Ärger haben.
    Habe dann einen zweiten Satz HP-Räder gekauft und den Originalen mit Mefos drauf fürs Gelände genommen. Mit dem zweiten Satz war es mit Heidenau und anderen mittelgroben Reifen bestens, nun habe ich den Anakee drauf und es wackelt wieder, nicht so stark, aber so bei 60 km/h und wenn die HP nicht unter Zug ist, nervt es schon.
    Grüße!

  4. GS-Neuling Gast

    Standard

    #44
    Mein Reifen Dealer, hat genau dieses angesprochen...

    Er meinte, ich sollte mal meine Felgen von einem Fachmann neu einstellen lassen.
    Es ist nicht möglich den Reifen richtig rund zu bekommen.

    Genau, der wird schon wissen das es so ist.
    wenn der es einsehen muss, das die Felge nicht ok ist, wird es heißen...

    Das hast du wohl selber gemacht, Trepp rauf Trepp runter

    Ps: Ich habe ihm gesagt, das er sich das mal durchlesen soll hier im Forum

    Gucken was er mir beim nächsten mal erzählt.

  5. Baumbart Gast

    Standard

    #45
    det kann jarni sein, BMW-Felgen sind immer gerade. Ratet mal wer gestern einen Preis bekommen hat. Ja gut, der Einbau von Simmerringen und die Endkontrolle von Speichenfelgen war jetzt vielleicht nicht prüfungsrelevant.

  6. Registriert seit
    16.07.2009
    Beiträge
    957

    Standard

    #46
    In der Kategorie ab 250 Mitarbeiter siegte das BMW Motorradwerk Berlin. Die Jury aus ehemaligen Preisträgern, Vertretern der Industrie- und Handelskammer, der Qualitätsinitiative Berlin-Brandenburg, der Gewerkschaften und der Politik lobte, dass die Mitarbeiter bei BMW systematisch und gut ausgebildet werden.

    Die scheinen bei der Ausbildung eine sehr hohe "Toleranzgrenze" zu haben

    Felgenkunde Note 6 , Prüfung bestanden !

  7. Registriert seit
    04.09.2007
    Beiträge
    342

    Standard

    #47
    Also ... meine Qühe laufen seit jeher problemlos.

    Wenn der Reifenmonteuer sich Mühe gibt, werden es weniger Gewichte.

    Habe auf der 1200GSA + auf der 1100 die "alten Tourance" drauf.
    Der HR der GSA hält über 10tkm ... der VR wahrscheinlich fast doppelt soweit.

    Da wackelt nichts ... oder ich bin zu unsensibel ...

  8. Baumbart Gast

    Standard

    #48
    Da wackelt nichts ... oder ich bin zu unsensibel ...
    tausch mal mit nem Kumpel und fahr hinter deinem eigenen Mopped her - es Könnte ein AHA-Erlebnis werden.
    Viel spüren tu ich davon auch nicht (in hastigen Kurven schlenkerts schon mal etwas mehr), aber ich kann mir nicht vorstellen dass das der Lebensdauer von Radlager und Endantrieb zuträglich ist. Außerdem sieht's scheixxe aus.

  9. GS-Neuling Gast

    Standard

    #49
    Zitat Zitat von ratzfatz Beitrag anzeigen
    lt.meinem BMW Händler liegt die Toleranzgrenze bei Speichenfelgen 1.7 in Höhe und Seite .
    Mein Messergebnis hat 1.2+1.4 ergeben, damit schlägt der Lenker bei 50km/h richtig aus, zu meinem Ärger darf ich jetzt auch noch die Messung bezahlen(bin ja innerhalb der Toleranz)
    Mit 72 Euro bin ich dabei, darf aber noch froh sein, hab ja 10% bekommen
    Hallo ratzfatz,
    nach nur ein paar km kommt das erwachen.
    Hut ab, vor mein Reifen Deale (Mechaniker) er hat es mal wieder geschafft durch ständiges drehen des Mantels auf der Felge, den Reifen so gut wie möglich aufzuziehen.
    Ob 30,50,60,70,80,90,100 oder 120 km/h es ist kein schlagen merkbar.

    Hinterrad hat ca. 10 Minuten gedauert und viel Glück gehabt.
    Vorderrad hat ca. 50-60 Minuten gedauert, beide inklusive Blei (also einbaufertig)

  10. Registriert seit
    16.07.2009
    Beiträge
    957

    Standard

    #50
    Zitat Zitat von GS-Neuling Beitrag anzeigen
    Hallo ratzfatz,
    nach nur ein paar km kommt das erwachen.
    Hut ab, vor mein Reifen Deale (Mechaniker) er hat es mal wieder geschafft durch ständiges drehen des Mantels auf der Felge, den Reifen so gut wie möglich aufzuziehen.
    Ob 30,50,60,70,80,90,100 oder 120 km/h es ist kein schlagen merkbar.

    Hinterrad hat ca. 10 Minuten gedauert und viel Glück gehabt.
    Vorderrad hat ca. 50-60 Minuten gedauert, beide inklusive Blei (also einbaufertig)
    das heißt bei dir lag das Problem am Reifen und nicht an der Felge????

    Bei meiner GS läuft die vordere Felge unrund, das lässt sich sicher nicht durch drehen des Mantels kompensieren oder ???


 
Seite 5 von 14 ErsteErste ... 34567 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. R 1100 GS Säuberung der Felgen / Speichen
    Von Gelegenheitsfahrer im Forum Technik & Bastel-Ecke
    Antworten: 29
    Letzter Beitrag: 27.03.2016, 00:23
  2. Was tun gegen die katastrophale Sitzbank der Adventure?
    Von mj_ im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 102
    Letzter Beitrag: 26.03.2012, 01:51
  3. Felgen neu speichen!
    Von PogoGS im Forum Reifen
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 16.03.2009, 21:47
  4. Felgen und Speichen reinigen?
    Von scubafat im Forum Motorrad allgemein
    Antworten: 20
    Letzter Beitrag: 19.06.2008, 21:13
  5. Verkaufe Speichen Felgen R1100GS BJ97
    Von Jans im Forum Biete (privat) ...
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 07.04.2008, 19:17