Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 25

Kauf BMW R 1200 GS - oder geht auch R 1150 GS?

Erstellt von matt15897, 04.06.2014, 19:37 Uhr · 24 Antworten · 4.173 Aufrufe

  1. Registriert seit
    04.06.2014
    Beiträge
    4

    Standard Kauf BMW R 1200 GS - oder geht auch R 1150 GS?

    #1
    Guten Tag zusammen,

    nachdem mich nach 25 Jahren meine R 80 G/S verlassen hat, ueberlege ich mir, einen Ersatz zuzulegen.

    Der Haendler meines Vertrauens hat mich auf seinen baldigen Neuzugang, einer

    - R 1200 GS
    - Baujahr ca. 2007 ?
    - ca. +/- 95.000 km
    - 2. Hand
    - Preis ca. 6.500 EUR ?
    - 1 Jahr Haendlergarantie

    aufmerksam gemacht. Es ist alles noch etwas offen, da die Maschine noch beim bisherigen Eigentuemer / Kunden ist.

    Fuer mich ist mal grundsaetzlich wichtig: Sind die Daten (oben) reell oder gibt es von Euch da Bedenken? 95.000 km bei einem Neuerwerb durch mich erscheint mir schon etwas viel. Gut, ich werde sicherlich nicht sehr viel fahren - vielleicht 3.000 - 4.000 km pro Jahr - aber quasi 100.000 km bei einem "neuen" Motorrad ist halt erstmal schon viel, oder?

    Was haltet Ihr von einer GS 1100 oder GS 1150? Waere das eine gute Alternative oder doch gleich lieber die GS 1200?

    Ich werde das Motorrad in der Regel zu zweit fahren (also mit Sozia) und hauptsaechlich an Feierabenden oder Wochenenden.

    Heute bin ich mit einer R 1150 R (Rockster) Probe gefahren. Die isses nicht. Da haengt man so auf den Armen drauf und die Beine sind mir da zu sehr abgewinkelt.

    Vielen Dank fuer Euere Antworten.

    Schoene Gruesse

    Matthias

  2. Registriert seit
    18.04.2014
    Beiträge
    149

    Standard

    #2
    Hallo,
    auch ich hatte mir die Frage gestellt 1150 oder 1200? Nachdem ich mir aber den Markt 1150GS betrachtet hatte, und gesehen habe welche Preise da mit viel km aufgerufen werden, wurde es eine 1200GS. Heute bin ich froh für diese Entscheidung. Weniger Gewicht und modernere Technik. Mir gefällt sie auch besser ab Bj.08.
    95tkm wären mir persönlich zuviel. Ich denke da an eventuelle Rep-Kosten und Wiederverkaufsprobleme.
    Besser noch was drauflegen und weniger km. Das muss aber jeder selbst entscheiden.

    LG

  3. Registriert seit
    04.06.2014
    Beiträge
    4

    Standard

    #3
    Hallo Klaus,

    danke.

    Ja, die Kilometer irritieren mich auch. Aber es wird behauptet, "die hält mindestens bis 150.000 km". Das waeren in meinem Fall ja 10 Jahre

  4. Registriert seit
    10.07.2007
    Beiträge
    19.781

    Standard

    #4
    fahr sie probe ...

    ich liebe die 1150, ne 12er ohne wasserkühlung kommt mir nicht in die garage und die 11er sind mir zu bekannt für getriebemacken.

  5. Registriert seit
    15.07.2011
    Beiträge
    1.215

    Standard

    #5
    Moin,
    wie immer am besten probefahren und dann bauchentscheiden.
    Wenn dann aber die 1150er statt eine 1100er, da dies mit Sicherheit das ausgereiftere Bike ist, sozusagen die 1100er 2.0
    Bei der 1200er mindestens die Mü, also ab Modelljahr 2007.

    Boxerdriver

  6. Registriert seit
    31.05.2014
    Beiträge
    96

    Standard

    #6
    Hallo
    fahr einfach verschiedene Probe und entscheide dann für Dich. Jeder wird Dir seine empfehlen. 100000km sollten aber gut überlegt sein es sei man hat die komplette Historie und sieht was alles schon getauscht wurde.

    Boxerklang

  7. Registriert seit
    12.04.2014
    Beiträge
    17

    Standard

    #7
    Ich hab für den gleichenPreis eine 1150 Adventure mit 22000 km bj 2005 gekauft und bin total begeistert!
    sieht klasse aus in meinen Augen ( Stahltank - nicht so viel Plaste und Elaste) fährt wie ne 1 und läuft super rund!
    sch Dir mal so was an - vielleicht gefällts Dir ja...
    grüße
    Robert

  8. Registriert seit
    19.07.2011
    Beiträge
    832

    Standard

    #8
    Wenn +/- 6.500 Euro Dein Budget darstellen, dann kauf' Dir eine gepflegte 1150er ohne BKV. Für 6000 gibt es da spitzen Fahrzeuge. Wenn Du von der 80gs kommst, hast du damit schon genug "Modernisierung". Eine Vor-MÜ 12er mit 100tkm würde ich nicht kaufen. Da ist das Eisenschwein eindeutig die bessere Wahl. Meine 11er habe ich auch heiss geliebt: Hat Charakter; wie Deine 80er...

    Nur meine Meinung

    Gruss D

  9. Registriert seit
    03.09.2009
    Beiträge
    386

    Standard

    #9
    Die 2007er ohne BKV kann man durchaus auch als letzte schrauberfreundliche GS sehen. Keine Serviceintervallanzeige, wenig sonstiger Shice. 100tkm ? Na und ? Wenigstens keine Standschäden. Den Rest regeln die 12 Mon. Garantie.
    Die 1150 würde ich erst gar nicht mit der 1200 vergleichen. Andere Welt.
    Grüsse
    Thomas

  10. Registriert seit
    04.06.2014
    Beiträge
    4

    Standard

    #10
    Vielen Dank fuer die zahlreichen, schnellen Antworten.

    Das macht es fuer mich leider nicht einfacher . Jetzt kommt also doch noch die "Karl Dall" ins Spiel. Und da dann wohl lieber die GSA als die normale 1150 GS. Sind 265 kg Lebendgewicht nicht eine ganze Menge? Meine G/S hatte knapp 200 kg. Meine Frau und ich wiegen ja schliesslich auch noch was ...


 
Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. passt der Schnabel der neuen GS (ab 2008) auch an die GS (04-07)?
    Von eifel68 im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 14.07.2010, 10:23
  2. Y-Rohr oder Defekten Kat für 1150 GS
    Von papaingolino im Forum Suche/Tausche (privat) ...
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 15.07.2009, 20:30
  3. Scheinwerfer geht nicht bei 1150 GS
    Von Bekehrter im Forum R 1150 GS und R 1150 GS Adventure
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 10.06.2009, 16:58
  4. Kann ich orginal BMW Ladegerät von1100GS auch bei 1150 GS benutzen?
    Von Bayerwaldpower im Forum R 1150 GS und R 1150 GS Adventure
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 16.07.2008, 17:14
  5. Gepäckplatte oder Gepäckträger für R 1150 GS
    Von GS-Treiber75 im Forum Suche/Tausche (privat) ...
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 20.06.2007, 14:28