Seite 2 von 3 ErsteErste 123 LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 21

Kauf R 1200 GS TÜ 2010, Preis akzeptabel?

Erstellt von AR78, 05.01.2011, 15:22 Uhr · 20 Antworten · 3.619 Aufrufe

  1. Igi
    Registriert seit
    22.08.2007
    Beiträge
    2.121

    Standard

    #11
    Zitat Zitat von bogoman Beitrag anzeigen
    Hallo Alex!

    Wenn Du tatsächlich 13000 UND dabei die 10000er Inspektion raushandeln kannst, würde ich ernsthaft ins Grübeln kommen. Sonst nochmal in mich gehen, ob ich nicht noch nen groben 1000er drauflege und ne Neue kaufe. Gerüchteweise soll man ne Neue für 14000 mit Erstinspektion bkommen können (allerdings ohne ESA). Wird also auf das Verhältnis zwischen Deinem Verhandlungsgeschick und das Vertrauen des Händlers auf das meistverkaufte Mopped ankommen.

    Wie auch immer: viel Spaß bei der Vorfreude !!!

    >Gerüchteweise soll man ne Neue für 14000 mit Erstinspektion bkommen können ohne alles und mit 8Mon Lieferzeit
    wo stehen denn _die_ Gerüchte ,

  2. Registriert seit
    02.11.2010
    Beiträge
    1.406

    Standard

    #12
    Das http://gs-forum.eu/showthread.php?t=52565 finde ich ein interessantes Angebot.

    Gruß
    Hogi

  3. Registriert seit
    15.01.2009
    Beiträge
    288

    Standard

    #13
    Na, das ist doch mal ein Thema...


    ganz ehrlich, ich kaufe dort, wo ich mich wohl fühle - meine Preisverhandlung hat genau 1 min. gedauert - ich wollte 8%, der Händler 6% geben - also haben wir uns auf 7% geeinigt.

    Wer sich eine GS leisten will (oder Multistrada oder 1000RR, usw.) gibt für sein Hobby ne Menge Geld aus - dann kann / sollte es auf die letzten 2 -3% doch eigentlich nicht ankommen.

    Ist aber nur meine Meinung!

    Grüße
    Stefan

  4. Registriert seit
    09.06.2010
    Beiträge
    39

    Standard ...ein schöner traum...

    #14
    hallo alex, du weißt schon das du bei bmw warst und nicht zb. bei kawa wo`s "jackpot"modelle gibt aus 2002-2007...(nichts gegen kawa hatte jahre lang ne 9er ninja)...
    bmw heißt bmw und nicht "verschenke ag" und die zeit läuft gegen dich weil zum einen muß der jetzt garnichts verkaufen (abgerechnet wird zum jahresende - Stückzahlen) und zum anderen frühling wirds alleine... du bist noch die japanfraktion gewohnt
    nichts für ungut
    gruß rene

  5. HEY
    Registriert seit
    15.01.2006
    Beiträge
    257

    Standard

    #15
    die 13,5 TDE für ein Jahresmotorrad mit der genannten Austattung sind absolut realistisch, zumindestens hier im Rhein Main Gebiet. Habe auch eine gesucht und mehrere Angebote eingeholt.
    Am besten mal auf der BMW Homepage im Bereich Gebrauchtmotorräder nachschauen; da stehen ca 120 GSen Bj. 2010 und man sieht, wie sich die Preise staffeln.

    Nachlass gibt es kaum, da die Händler ihre Verkaufszahlen bei der GS gemacht haben und die Nachfrage hoch ist.
    Höchstens noch etwas kleines Zubehör, eine kostenlose Zulassung oder die naechste Inspektion.
    Und auf zugekauftes Zubehör wie Koffer etc. die ueblichen 10-12%.
    Wobei Dienstmotorräder generell etwas höher gepreist sind als Vorführmaschinen.

    Auch bei neuen GSen sind meiner Meinung nach 10% momentan nicht drin, es sei denn man ist langjähriger guter Kunde. Das Angebot, dass ich mir für eine neue im Frühjahr habe machen lassen war übrigens besser als das im Spätherbst, da man damals noch nicht wusste, wie sich die Wirtschaft und der GS-Absatz entwickelt.

    Aussage eines im Dezember: wer ordentlich % bei BMW möchte muss ne K1300 GT nehmen

  6. Registriert seit
    14.08.2006
    Beiträge
    89

    Standard

    #16
    Ich habe eine 2010er aus Jan. mit 6000 km (kein Vorführer) mit allen Extras ausser Koffer für 12.900 im Oktober vom Händler gekauft. Fand ich ok und es passt offensichtlich zur Marktlage.
    VG
    antbel

  7. HEY
    Registriert seit
    15.01.2006
    Beiträge
    257

    Standard

    #17
    Zitat Zitat von antbel Beitrag anzeigen
    Ich habe eine 2010er aus Jan. mit 6000 km (kein Vorführer) mit allen Extras ausser Koffer für 12.900 im Oktober vom Händler gekauft. Fand ich ok und es passt offensichtlich zur Marktlage.
    VG
    antbel
    Denke auch das passt bei 6 tkm. Zwischen den genannten Preisen von 13,5 TDE und 12,9/13 TDE liegen ca 4%. 100-200 Euro sind immer drin und manchmal noch ein Ladegerät, die tiefere Sitzbank oder die Zulassung.
    Wenn man etwas sucht, dann findet man auch Maschinen mit 1-2 tkm zu dem höheren Preis.

  8. Registriert seit
    03.10.2010
    Beiträge
    426

    Standard @ Igi

    #18
    Zitat Zitat von Igi Beitrag anzeigen
    >Gerüchteweise soll man ne Neue für 14000 mit Erstinspektion bkommen können ohne alles und mit 8Mon Lieferzeit
    wo stehen denn _die_ Gerüchte ,
    Mit allem außer ESA und Koffer und ca. Anfang Februar bei mir zu Hause, wenn's zwischen Berlin und hier keine Blizzards mehr gibt...

    Gruß,
    bogoman

  9. Registriert seit
    03.01.2009
    Beiträge
    56

    Standard

    #19
    Zitat Zitat von kalle4000 Beitrag anzeigen
    bmw heißt bmw und nicht "verschenke ag"
    Köstlich! Ich wusste, dass sowas kommt

    Zunächst danke für eure Statements. Nun steht erst einmal die Probefahrt im Frühjahr an und dann schauen wir weiter. Grundsätzlich ging´s mir darum, ob die geforderten Preise auch tatsächlich gezahlt werden und ob noch etwas Spielraum nach unten besteht. Werde zu gegebener Zeit noch ein paar Hunderter handeln und ggf. noch einen Satz Reifen und / oder eine Inspektion "fordern". Das Paket wäre dann für mich rund.

    Vielen Dank euch allen!

  10. Registriert seit
    31.07.2006
    Beiträge
    10.966

    Standard

    #20
    Zitat Zitat von HEY Beitrag anzeigen
    Auch bei neuen GSen sind meiner Meinung nach 10% momentan nicht drin, es sei denn man ist langjähriger guter Kunde.
    die NL FfM, bei der ich in den letzten 5 Jahren 3 neue Moppeds im Gesamtwert von ca. 44.000 Hühnern gekauft und nichts in Zahlung gegeben habe, und bei der ich sonst immer glatte 10 Punkte bekam, hielt es nun für nötig, das auf die Hälfte zu reduzieren. Auf meine Frage, ob sie auf mich denn als Kunde verzichten können, sagte man ja. Nun, das müssen sie auch tun. Mir kommt es auch nicht auf den letzten Punkt an, aber 1. halte ich mich meinerseits an getroffene Vereinbarungen, erwarte das aber 2. auch von meinem Partner. Ich hatte nichts schriftlich und auch wenn die Vereinbarungen Rabatt bei Neukauf und bei Kauf Teilen/Zubehör ja über die Rechnungen nachvollziehbar waren, will man sich zukünftig daran nicht mehr gebunden fühlen. Der Verkäufer, mit dem ich das zuerst in 2005 und dann erneut in 2007 festgelegt habe, lebt leider nicht mehr und kann es somit nicht bestätigen. Kann es nicht bestätigen bedeutet, dass man mir das nicht glaubt. Auf derlei Geschichten kann ich gut verzichten.

    Dann zieht meine Kaufkraft-Karawane eben weiter, zumal mir im selben Zusammenhang noch allerlei inkompetenter Blödsinn erzählt wurde, wie, dass die Triple Black erst ab 2011 bestellbar sei etc.


 
Seite 2 von 3 ErsteErste 123 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. 1200 GS, 06/10, 25.000 km, Preis?
    Von marmidesign im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 20
    Letzter Beitrag: 05.10.2011, 20:51
  2. Preis für gebrauchte 1200 GS ADV ok?
    Von Petrus im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 22
    Letzter Beitrag: 01.12.2010, 13:41
  3. 1200 GS ADV Kauf - Preis OK?
    Von Pitblank im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 25.10.2010, 12:33
  4. Preis 1200 Adventure
    Von erich.s im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 08.12.2007, 19:01
  5. Kauf R 80 G/S Paris Dakar Preis?
    Von werner r. im Forum 2 Ventiler
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 02.06.2007, 14:37