Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 24

Kauf vor 60.000km Service

Erstellt von Michal15, 22.10.2013, 17:21 Uhr · 23 Antworten · 2.888 Aufrufe

  1. Registriert seit
    28.06.2013
    Beiträge
    221

    Standard Kauf vor 60.000km Service

    #1
    Hallo,
    mich würde interessieren ob ihr davon abraten würdet eine GS 1200 ADV Bj. 08 vor dem 60000 Service zu kaufen?
    Dann würde mich interessieren wie wiel ihr dafür bezahlt habt und ob man den selber machen kann?
    Mfg Michal

  2. Ojo Gast

    Standard Warum abraten?

    #2
    Hallo Michal,

    nein, warum? Meine 2006er GS Adv. läuft seit 130.000 km nahezu problemlos und verlangt seit ca. 90.000 km nur noch Verschleißteile und -mittel.

    Am 27.08.2009 hatte ich für den 60.000km-Kundendienst 449,30 € bezahlt.

    Schöne Grüße von
    Ojo

  3. Registriert seit
    25.10.2011
    Beiträge
    8.003

    Standard

    #3
    Der 60.000er ist sehr umfangreich und entsprechend teuer wenn man ihn bei BMW machen lässt. Kostenpunkt ca. 500,-€.
    Kommen noch Verschleißteile wie Bremsbeläge dazu, dann sind die 750,-€ schnell gerissen.

    Auf Kulanz brauchst du bei dem Alter und den km nicht mehr hoffen, deswegen rate ich zu einer freien Werkstatt bzw. sofern Werkzeug und Fachwissen vorhanden sind es selbst zu machen.

    Als erstes steht die Frage im Raum ob du den Service selbst machen willst und auch kannst!?
    Falls ja: Kaufen sofern der Preis stimmt.
    Falls nein: Nicht kaufen mit ausstehendem Service, es sei denn der Verkäufer preist ihn mit ein, sprich rechnet die 500...750€ weg.
    Problem dabei: Ist mehr zu machen als ursprünglich gedacht bleibst du auf den zusätzlichen Kosten sitzen.

    Pauschal raten werde ich dir weder das eine noch das andere. Solltest du bereits ein konkretes Bike im Auge haben, dann poste wenn möglich den Link. Auch einen Richtpreis zu nennen ist unmoglich, da zu viele Faktoren beim Kauf zu beachten sind. Ein fälliger Service ist hierbei noch das kleinere Problem, der Allgemeinzustand, Zubehör und Ausstattung tragen zum Fahrzeugpreis ebenfalls einen großen Teil bei.

  4. Registriert seit
    28.06.2013
    Beiträge
    221

    Standard

    #4
    Danke für die Antworten.
    Den Service würde ich mir zutrauen solange man es mit ohne Spezialwerkzeug machen kann. Wird ja genug Aneitungen geben
    Ja ich hab schon eine bestimmte im Auge:
    1. BMW R 1200 GS Adventure Touratech zum Winterpreis!!! als Enduro/Reiseenduro in Bebra
    2. BMW R 1200 GS Adventure Scheckheft !!! als Enduro/Reiseenduro in Karlsfeld

    mfg Michal

  5. Registriert seit
    27.07.2012
    Beiträge
    780

    Standard

    #5
    Hallo Michal,

    ich stand vor kurzem auch vor der Entscheidung, welche ADV kaufe ich. Die beiden GS hatte ich auch schon im Visier. Aber:

    Es sind noch Modelle mit dem 98 PS Motor. Und sie haben fast kein Zubehör und kein ESA.

    Ich hab mir jetzt eine 2008 gekauft ( 54.000 km )mit Vollaustattung und dem 105 PS Motor, also ne MÜ. Die hat zwar 9.400 € gekostet, dafür muß ich kein Zubehör nachkaufen.

    Das sind zwar schöne GS en aber leider fast nackt, also ohne Koffer, Kofferhalter usw.

    Die Kundendienstkosten schrecken mich nicht, das mach eh ne freie Werkstatt die seit 20 Jahren nur BMW reparieren.

    Wenn Du Zeit hast, warte noch ein bißchen, der Winter kommt ja erst. Da werden noch genug Angebote kommen.

    Gruß

    Jochen

  6. Ojo Gast

    Standard

    #6
    Bei dem Angebot aus Bebra muss ich nachfragen. Den Preis finde ich in Ordnung - sogar bei 52.000 km Laufleistung. Im Text zur Motorradbeschreibung steht aber "... Ich denke nicht, das Sie ein Motorrad mit nur 20.000km Laufleistung in einem besseren Zustand finden!! ...". Das ist für mich ein Widerspruch.

    Auf die Extras würde ich nichts geben. Die kannst du dir nach Bedarf hier im Forum bzw. wo auch immer nach Belieben individuell zusammenstellen.

    Auch den Preis für die Maschine in Karlsfeld finde ich okay. Für eine GS Adv. dieses Alters und Baujahrs würde ich knapp unter 8.000,- Euro bezahlen, wenn das Motorrod in Ordnung und regelmäßig gewartet wurde. Das ist aber ausdrücklich meine persönliche Meinung.

    Schöne Grüße von
    Ojo

  7. Registriert seit
    28.06.2013
    Beiträge
    221

    Standard

    #7
    Ja das mit den Kilometern hat mich auch gewunder, ich habe gerade angerufen es handelt sich um eine Tippfehler. Der Verkäufer wickt sehr nett hat auf nachfrage nach der Inspektion die Rechnung geholt (welche noch alle vorhanden sind) gewechselt wurden Flüssigkeiten und Filter und Reifen alles vor 1000km.
    Das Zubehör werde ich mir auch nach und nach holen warscheinlich gebraucht oder selbstgebaut

    mfg Michal

  8. Registriert seit
    06.04.2012
    Beiträge
    73

    Standard

    #8
    Wie schon geschrieben wurde handelt es sich bei beiden Maschinen um Jg. bis 2008, also altes Modell mit 98 PS, ohne ESA und ohne LED-Rückleuchten und Windfang am Ölkühler fehlt auch noch.
    Fehlendes ESA wäre für mich kein Problem,da es im Zubehör hervorragende Dämpfer gibt welche auch besser dämpfen wie das Original-Gelumpe und auch länger dicht bleiben...
    Gruß Roland

  9. Registriert seit
    28.06.2013
    Beiträge
    221

    Standard

    #9
    Ja das mit dem ESA stört mich nicht...
    Was ist mit dem Ölkühler und lässt sich das nachrüsten?
    Mfg Michal

  10. Registriert seit
    25.10.2011
    Beiträge
    8.003

    Standard

    #10
    Ojo,
    der Verkäufer meinte damit dass eine GS mit 20.000 km auf der Uhr auch nicht besser dasteht.

    8.000€ für eine fast nackte Maschine in dem Alter finde ich heftig, aber das ist nur meine Meinung.

    Spezialwerkzeug für den 60.000er brauchst du nicht, geht mit der "normalen Garagenausstattung".
    Noch ist das Wetter schön und die Biker fahren. In 3...4 Wochen sieht die Sache anders aus. Bleib am Ball, schau wöchentlich min. 2x bei mobile und Co. rein. Der kommende Monat wird der Beste sein um ein gutes und günstiges Moped zu ergattern.


 
Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. 40.000km service bei einer 10er Gsa
    Von Is-Basti im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 11.06.2013, 21:12
  2. Es war einmal ... Bitte eure Erfahrung zu Kauf, Wartezeit, Qualität und Service
    Von dadadave im Forum R 1200 GS LC und R 1200 GS Adventure LC
    Antworten: 32
    Letzter Beitrag: 17.05.2013, 15:43
  3. Preise für 20.000km Service!
    Von Adventure-Biker im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 17
    Letzter Beitrag: 25.09.2009, 20:53
  4. 10.000km inspektion / service
    Von kmueller_gs12 im Forum F 650 GS und F 800 GS (Zweizylinder)
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 12.08.2009, 09:59
  5. Kauf einer 1200 Adventure mit EZ04/2007, wann muss der erste Service gemacht werden?
    Von joshuax im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 11.03.2008, 18:19