Seite 2 von 3 ErsteErste 123 LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 23

Kaufberatung welches 1200 GS Modell/Baujahr, für max. 8500 Euro? oder ga eine 1150GS?

Erstellt von ErichRegensburger, 23.08.2014, 07:33 Uhr · 22 Antworten · 5.034 Aufrufe

  1. Movimento Gast

    Standard

    #11
    Wenn es unbedingt eine Boxer-BMW GS oder GSA sein muss, dann würde ich nur Maschinen des letzten Produktionsjahres der Serie kaufen und schauen, dass der Vorbesitzer die bekannten Schwachstellen schon behoben und alle Rückrufaktionen vorgenommen hat. Ob Du schon eine TÜ oder MÜ der besagten Baujahre für deine Preisvorstellung bekommst? GS und GSA der ersten Jahre (bis 07) würde ich als Neueinsteiger mit Null Selbstschraubererfahrung meiden. Die Modifizierung ab 2008 hat schon seine Gründe. Kein Fehler wäre, eine gepflegte und durchgehend gewartete 1150er zu kaufen.

    Was die 1,76m betreffen, lass dir nicht die Probleme anderer Leute aufschwatzen. Eine tiefere Sitzbank oder das Handrad ganz rausgedreht bei der Höhenverstellung bringt schon was. Kommt auch drauf an, wie beweglich und fix deine Sozia beim Auf- und Absteigen ist und ob Du deine Beinchen flink über den Sattel und die Koffer bewegen kannst. Bei mir passt's und somit basta.

    Aber GS und GSA haben Mängel, welche in der ungenügenden Umsetzung der eigentlich genialen Konzeption in die Produktion und Ausrüstung betreffen. Warum gibt es so viele Anbieter für Ausrüstungen wie TT, Wunderlich, Hornig und all die anderen? Warum gibt es auf dem Markt in der Menge unübersichtliche Angebote für Dämpfer, Sättel, Handgriffe und mehr? Sicher nicht, weil die so schön bunt sind, sondern weil bei BMW billig produziert wird und die Ware auf die Dauer nichts taugt. Leg schon mal schön Kohle auf die Seite für zwei neue Sättel, bessere Dämpfung, andere Handgriffe, Verbesserungen bei der ECU / Motorsteuerung und erweiterte Schutzvorrichtungen gegen Umfaller etc. Super wäre, wenn deine Neue das alles schon haben würde.

    Im Fahrbetrieb kenn ich aber kein anderes Motorrad, welches unter dem Strich der GS das Wasser reichen könnte.

  2. Registriert seit
    27.08.2010
    Beiträge
    183

    Standard

    #12
    Morgen Erich,

    Ich würde persönlich, Nicht, mit einem 2 Tage vorher gekauften Möpi mit Frau und Gepäck in die Berge fahren!
    Ne vollpepackte GS, egal welches Modell, ist vom Gewicht und den Ausmaßen ne andere Numme als ne Domi!
    Da würde ich für mich, erst ein paar Erfahrungen sammeln wollen, und nicht gleich mit ner ganzen Horde in die Berge!
    Aber wie gesagt ist meine Meinung, dass muss jeder für sich selber entscheiden!

    Gruß Volker

  3. Registriert seit
    29.08.2005
    Beiträge
    879

    Standard

    #13
    Hallo
    Ich gebe auch mal meinen Senf dazu. Ich fahre eine GS ( keine ADV ) aus Bj. 06 und bin Erstbesitzer, mitlerweile 64T km drauf mit dem umstrittenen Bremskraftverstärker und ich habe in all der Zeit bis auf einen undichten Simmerring im Hinterachsgetriebe der damals noch auf Garantie gewechselt wurde noch keinen Schaden gahabt und keine Reparatur benötigt. Ich lasse jedes Jahr den Kundendienst machen ( von 2006 bis 2009 bei BMW seit 2010 in einer Husquana Werkstatt ) mit Ölwechsel und allem was BMW auch machen würde. Alle 2 Jahre wird Bremsflüssigkeit, Getriebeöl und Hinterachsgetriebeöl gewechselt unabhängig von der Kilometerleistung. Wie oben schon geschrieben noch keine nennenswerte Störung auch nicht am ABS und der Simmerring ist meiner Meinung Pipifax gewesen. Ich würde ohne Bedenken wieder eine 06er kaufen und werde meine wenn sie weiterhin ohne Probleme läuft noch ein paar Jahre fahren.

    Das einzige was ich an meiner vermisse ist ein Tempomat den hätte ich schon gerne aber nur deswegen gleich eine andere Maschine kaufen? Die Leistung mit nur 98 PS ist bei mir völlig ausreichen obwohl ich viel mit Sozia unterwegs bin und auch jedes Jahr eine größere Tour mit 4-5T KM mache auch teilweise mit Sozia.
    Ich habe mir ein paar extras angebaut wie Zusatzscheinwerfer die man zwar nicht dringend benötigt aber sie haben mir gefallen, Spritzschutzverlängerung vorne ( der Krümmer und Limaabdeckung sind viiiiel leichte zu putzen ), zusätzlicher Spritzschutz hinten damit bleiben die Hosenbeine auch bei leichtem Regen sauber, einen Sturzbügel von SW Motech wegen eines möglichen Umfallers den bei einem richtigen Sturz glaube ich hilft der auch nicht viel, ein großes Topcase und die originalen BMW ADV-Koffer wegen der Urlaubsfahrten und wenn diese mit Sozia sind wird doch viel Platz benötigt.

    Zur Sitzbank habe ich auch eine von Wunderlich gekauft inkl. hintere Sitzbank und muß sagen sie sind nicht schlecht aber das was sie bringen ist das Geld nicht wert. Wenn du 2 Wochen unterwegs bist und täglich 300 bis 400 KM manchmal auch mehr fährst tut dir der Hintern auch auf einer viel gelobten Zubehörsitzbank weh. Ich habe sie relativ günstig gebraucht in der Bucht bekommen aber als Neuteil währe sie mir zu teuer für das was sie dir bringt.

    Alles in allem ein super Motorrad und mit den kleinen Zubehörzeugs ein perfektes Reisemotorrad. Kaufe aus dem Bauch heraus und lass dich nicht mit dem ABS oder sonst was verwirren.

    Ich bin ( nur ) 172 cm groß und habe keine Probleme mit meinen Beinen auf den Boden zu kommen, ok die Fersen erreiche den Boden nicht mehr aber mir reichen die vorderen Ballen und wenn meine Frau mit drauf sitzt kommen auch die Fersen auch runterund das reicht für einen sicheren Stand. Und zu guter letzt ich habe den Mopedschein 2004 mit 38 Jahren gemacht.

    Und jetzt kauf dir eine GS die dir gefällt egal welches Bj. du wirst sehen sie macht mächtig Spass.

    Gruß gipsilo

  4. Registriert seit
    31.05.2014
    Beiträge
    96

    Standard

    #14
    Zitat Zitat von Volker62 Beitrag anzeigen
    Morgen Erich,

    Ich würde persönlich, Nicht, mit einem 2 Tage vorher gekauften Möpi mit Frau und Gepäck in die Berge fahren!
    Ne vollpepackte GS, egal welches Modell, ist vom Gewicht und den Ausmaßen ne andere Numme als ne Domi!
    Da würde ich für mich, erst ein paar Erfahrungen sammeln wollen, und nicht gleich mit ner ganzen Horde in die Berge!
    Aber wie gesagt ist meine Meinung, dass muss jeder für sich selber entscheiden!

    Gruß Volker

    Sehe ich auch so.
    Das ganze ohne Druck angehen und wenn die Preise günstiger sind nach einer GS schauen.

    Gruß

  5. Registriert seit
    24.06.2012
    Beiträge
    1.338

    Standard

    #15
    Zitat Zitat von gipsilo Beitrag anzeigen
    Hallo
    Ich gebe auch mal meinen Senf dazu. Ich fahre eine GS ( keine ADV ) aus Bj. 06 und bin Erstbesitzer, mitlerweile 64T km drauf mit dem umstrittenen Bremskraftverstärker und ich habe in all der Zeit bis auf einen undichten Simmerring im Hinterachsgetriebe der damals noch auf Garantie gewechselt wurde noch keinen Schaden gahabt und keine Reparatur benötigt. Ich lasse jedes Jahr den Kundendienst machen ( von 2006 bis 2009 bei BMW seit 2010 in einer Husquana Werkstatt ) mit Ölwechsel und allem was BMW auch machen würde. Alle 2 Jahre wird Bremsflüssigkeit, Getriebeöl und Hinterachsgetriebeöl gewechselt unabhängig von der Kilometerleistung. Wie oben schon geschrieben noch keine nennenswerte Störung auch nicht am ABS und der Simmerring ist meiner Meinung Pipifax gewesen. Ich würde ohne Bedenken wieder eine 06er kaufen und werde meine wenn sie weiterhin ohne Probleme läuft noch ein paar Jahre fahren.

    Das einzige was ich an meiner vermisse ist ein Tempomat den hätte ich schon gerne aber nur deswegen gleich eine andere Maschine kaufen? Die Leistung mit nur 98 PS ist bei mir völlig ausreichen obwohl ich viel mit Sozia unterwegs bin und auch jedes Jahr eine größere Tour mit 4-5T KM mache auch teilweise mit Sozia.
    Ich habe mir ein paar extras angebaut wie Zusatzscheinwerfer die man zwar nicht dringend benötigt aber sie haben mir gefallen, Spritzschutzverlängerung vorne ( der Krümmer und Limaabdeckung sind viiiiel leichte zu putzen ), zusätzlicher Spritzschutz hinten damit bleiben die Hosenbeine auch bei leichtem Regen sauber, einen Sturzbügel von SW Motech wegen eines möglichen Umfallers den bei einem richtigen Sturz glaube ich hilft der auch nicht viel, ein großes Topcase und die originalen BMW ADV-Koffer wegen der Urlaubsfahrten und wenn diese mit Sozia sind wird doch viel Platz benötigt.

    Zur Sitzbank habe ich auch eine von Wunderlich gekauft inkl. hintere Sitzbank und muß sagen sie sind nicht schlecht aber das was sie bringen ist das Geld nicht wert. Wenn du 2 Wochen unterwegs bist und täglich 300 bis 400 KM manchmal auch mehr fährst tut dir der Hintern auch auf einer viel gelobten Zubehörsitzbank weh. Ich habe sie relativ günstig gebraucht in der Bucht bekommen aber als Neuteil währe sie mir zu teuer für das was sie dir bringt.

    Alles in allem ein super Motorrad und mit den kleinen Zubehörzeugs ein perfektes Reisemotorrad. Kaufe aus dem Bauch heraus und lass dich nicht mit dem ABS oder sonst was verwirren.

    Ich bin ( nur ) 172 cm groß und habe keine Probleme mit meinen Beinen auf den Boden zu kommen, ok die Fersen erreiche den Boden nicht mehr aber mir reichen die vorderen Ballen und wenn meine Frau mit drauf sitzt kommen auch die Fersen auch runterund das reicht für einen sicheren Stand. Und zu guter letzt ich habe den Mopedschein 2004 mit 38 Jahren gemacht.

    Und jetzt kauf dir eine GS die dir gefällt egal welches Bj. du wirst sehen sie macht mächtig Spass.

    Gruß gipsilo

    Das kann ich nur unterschreiben! Meine ist von 2004 und hat etwas weniger km auf der Scheibe. Aber alles in allem ein gutes Reisemoppi. Auch die 98 PS reiche mir. Ich habe die Beleuchtung auf Xenon umgestellt und werde nur noch die angebauten Nebler in einen Fernlicht- und einen Nebelscheinwerfer umändern. Nächstes Jahr kommen noch andere Koffer, derzeit die Varios (na ja) dran und fertig.
    Größentechnisch habe ich mit 196cm auch keine Probleme den Boden mit beiden Fersen (gleichzeitig) zu erreichen

    Meine Meinung ist auch, dass es nicht immer die totale Vollausstattung sein muss. Damit kann man sich sehr viele zusätzliche Fehlerquellen an Bord holen und ich will fahren und nicht die Assistenzsysteme beaufsichtigen

  6. Registriert seit
    20.11.2008
    Beiträge
    4.030

    Standard

    #16
    Weiteren Rat können wir uns sparen. Der TO hat im motor-talk Forum verkündet, dass es sich wohl eine V-Strom kaufen wird.

    CU
    Jonni

  7. Registriert seit
    21.01.2013
    Beiträge
    2.850

  8. Registriert seit
    20.11.2008
    Beiträge
    4.030

    Standard

    #18
    So ist das eben. Einige lieben abgekochten Reis, die anderen wiederum eine Weißwurst mit süßem Senf und Brezel. Mir jedenfalls schmeckt das bay. Gericht deutlich besser, als der Einheitsbrei aus dem fernen Asien.

    CU
    Jonni

  9. Registriert seit
    13.05.2008
    Beiträge
    436

    Standard

    #19
    Zitat Zitat von Jonni Beitrag anzeigen
    Mir jedenfalls schmeckt das bay. Gericht deutlich besser, als der Einheitsbrei aus dem fernen Asien.

    CU
    Jonni
    Der war gut

    Wenn was in Hülle und Fülle in großer Einheit auf den Strassen unterwegs ist, dann ne GS....

    Aber ich mag meine 1150er trotzdem

    Gruß

    Jörg

  10. Registriert seit
    09.12.2011
    Beiträge
    394

    Standard

    #20
    [QUOTE=Jonni;1435102]Weiteren Rat können wir uns sparen. Der TO hat im motor-talk Forum verkündet, dass es sich wohl eine V-Strom kaufen wird.


    Is mir absolut schleierhaft wenn man kurz vor dem Kauf einer GS steht. dann noch auf ne V-Strom umzuschwenken??
    Ich weiss wovon ich rede, hatte selber eine 8 Jahre lang. Kann alles, macht alles funktioniert alles tadellos. Aber halt nicht mehr. Null Emotionen, weder positiv noch negativ. Im nachhinein einige verschenkte Jahre auf der Suzuki. Andererseits freu ich mich jetzt halt noch mehr über meine Rallye oder vor 2 Jahren die 1150er. Wer halt einmal nen Boxer gefahren hat für den wirds schwer umzusteigen.

    V2 is schon auch geil, aber halt nur in meiner Fat Boy, aber das führt zu weit.

    Grüße aus Augsburg
    Hubert


 
Seite 2 von 3 ErsteErste 123 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 93
    Letzter Beitrag: 24.08.2015, 00:23
  2. Kaufberatung erwünscht 1200 GS Modell 2010
    Von Firebleade im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 17
    Letzter Beitrag: 02.08.2014, 22:36
  3. Suche Variokoffer und Halter für 1200 GS Modell 2005
    Von rookie2012 im Forum Suche/Tausche (privat) ...
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 04.01.2013, 16:38
  4. Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 19.09.2012, 14:41
  5. Scheinwerfer für R 1200 GS ADV. Baujahr 2006
    Von hornet0104 im Forum Biete (privat) ...
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 19.04.2009, 10:00