Seite 2 von 5 ErsteErste 1234 ... LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 43

Kaufempfehlung für gebrauchte Adventure

Erstellt von Himmelin, 17.03.2013, 09:14 Uhr · 42 Antworten · 3.831 Aufrufe

  1. Registriert seit
    17.03.2013
    Beiträge
    9

    Standard

    #11
    Danke Ihr zwei für die sehr ausführlichen Antworten. Kann ich daraus erlesen, dass die 07er Variante aus heutiger Sicht nicht mehr aktuell erscheint? Preislich käme die schon in meinen Budgetbereich.....oder doch lieber noch etwas auf "mü" oder "tü" sparen!?

  2. Registriert seit
    15.09.2011
    Beiträge
    2.225

    Standard

    #12
    Zitat Zitat von Himmelin Beitrag anzeigen
    Danke Ihr zwei für die sehr ausführlichen Antworten. Kann ich daraus erlesen, dass die 07er Variante aus heutiger Sicht nicht mehr aktuell erscheint? Preislich käme die schon in meinen Budgetbereich.....oder doch lieber noch etwas auf "mü" oder "tü" sparen!?
    manche User werden Dir folgendes ans Herz legen:

    nimm Dir die Mü - Version,
    nimm Dir die Tü - Version,
    natürlich mit Vorteilen usw.

    ich habe mich letztes Jahr für die TÜ entschieden,
    natürlich muss dazu dein Sparschwein noch etwas gefüttert werden

  3. Baumbart Gast

    Standard Kaufempfehlung für gebrauchte Adventure

    #13
    Zitat Zitat von Himmelin Beitrag anzeigen
    Danke Ihr zwei für die sehr ausführlichen Antworten. Kann ich daraus erlesen, dass die 07er Variante aus heutiger Sicht nicht mehr aktuell erscheint? Preislich käme die schon in meinen Budgetbereich.....oder doch lieber noch etwas auf "mü" oder "tü" sparen!?
    Man kann immer auf die nächste Version sparen. Frage ist was fährst du bis dahin für ein Mopped. Ich fahr die 07er und knalle auch nach einem ganzen Tag auf einem total veralteten Mopped den Helm nicht verheult in die Ecke wie manche hier.

  4. Registriert seit
    17.03.2013
    Beiträge
    9

    Standard

    #14
    Aha Baumgart....bist Du jetzt etwas wenn auch ironisch angefressen? Fahre derzeit wie oben erwähnt eine Suzuki VStrom und bin damit auch sehr zufrieden. Da wir aber weite Touren mit dem Zelt (!) unternehmen, kommen wir PS-seitig an unsere Grenzen. Die Vstrom war für mich eine Anfängermaschine...jetzt darfs etwas größer sein. Und deswegen bis ich auf der Suche nach meinem persönlichen " Quantensprung"

    - - - Aktualisiert - - -

    Entschuldigung.....Baumbart!

  5. Baumbart Gast

    Standard

    #15
    Zitat Zitat von Himmelin Beitrag anzeigen
    Aha Baumgart....bist Du jetzt etwas wenn auch ironisch angefressen?
    woraus schließt Du das? Du musst selber wissen wie lange du noch auf die GS verzichten kannst. Kaum jemand der sich alle 2 Jahre ein neues Mopped kauf wird Dir sagen dass es die alte auch ganz gut tut. Ich komme sehr gut mit der 07er klar. Es gibt aber Leute die brauchen immer das neueste Modell sonst können sie nicht ruhig schlafen. Welcher Typ du bist weiß ich nicht.

  6. Registriert seit
    15.09.2011
    Beiträge
    2.225

    Standard

    #16
    @Himmelin

    am besten zum nächsten und einmal mit der MÜ und dann mit der TÜ eine Probefahrt machen, sofern er noch eine MÜ hat.

    wird bei beiden für Dich ein Quantensprung sein

    die Dir am besten zusagt und das Schweinchen sagt ok dazu, die solltest Du dann nehmen

  7. X-Moderator
    Registriert seit
    04.01.2009
    Beiträge
    7.769

    Standard

    #17
    Zitat Zitat von Himmelin Beitrag anzeigen
    Allerdings suche ich ja eine Gebrauchte, da der "Geldhahn" eher tropft als sprudelt

    .... damit wäre doch schon alles geklärt....


    schau auf Dein Konto....


    nimm die, die Du bezahlen kannst, fertig......


    Alles tolle Moppeds, also die ADV`s

  8. Registriert seit
    05.10.2007
    Beiträge
    5.262

    Standard

    #18
    Ich hab mein GS-Leben mit einer 1100 GS begonnen. Die war damals achtjährig! Na und? Sie fährt jetzt immer noch, hat mit 15 Jahren derzeit 150.000 km und wird meine beste Freundin im Sommer wohl wieder durch Rumänien fahren... auch das ist BMW...

    Wenn du nicht ein Leben am Limit führst, wirst du mit Gepäck weder den Unterschied zwischen 98, 105 oder 110 extrem negativ bemerken. Alle bringen dich gut weg - und wieder retour.
    Ich hab aus Spinnerei im Sommer eine neue Maschine gekauft. Den Sprung von der 1100 zur 1200 hast du schon gemerkt....
    Für mich einer der grössten Nachteile der TÜ ist der für mich zu nervige (laute) Auspuff. Abre damit gehöre ich natürlich zu einer absoluten Minderheit, ich weiss.
    Ich bin einfach Motoradfahrer. Mich interessiert es einen feuchten Kehrricht, ob die Nockenwellen doppelt, dreifach, kariert oder geblümt liegen, stehen oder sitzen. Es interessiert mich auch absolut nicht, wieviel Zehntelsekunden schneller ich durch eine Applauskurve brettern kann. Die TÜ ist in meinen AUgen etwas weniger gutmütig im Dreck, weil sie etwas sensibler anspricht, schneller abwürgt, wennn man zu wenig Gas gibt. ALlerdings bin ich eine MÜ nur kurz gefahren - der Vergleich ist also nicht wirklich seriös.
    Ob jetzt von der Ausstattung her bei der TÜ noch deutlich nachgebessert wurde in Bezug auf ESA und andere Helferlein, das weiss ich grad nicht. Was ich weiss: Bei der TÜ wurde irgendwann ein Detail am HAG geändert, so dass ein SImmerring, der wohl oft mal kaputt ging, jetzt weniger oft gewechselt werden muss. Mehr weiss ich dazu nicht, weil mich solches Zeug halt echt nicht interessiert. Mein Mech hatte mir nur beim Kauf berichtet, dass die 2012er GSA schon verbessert wurde.

    Eine 2013 GSA mit Wasserkühlung existiert, wie gesagt, nicht.
    Mein Rat: Gib bei mobile GS Adventure ein ab Baujahr 2009 und kauf das ANgebot, welches dir zusagt. Du machst mit Beidem keinen Fehler. Und wenn es dir vorwiegend ums Reisen geht, dann können dir eh die meisten der hier geführten Diskussionen schnurz sein. Baumbart hat da schon ein wenig recht - hier im Forum tun viele so, als könne man eine 5jährige GSA nicht mehr kaufen. Das ist Blödsinn!!! Auch ich werde hoffentlich nie wieder so doof sein und mein gutes Geld mit einem neuen Töff verbrennen. Aber einmal brauchte ich das für mein Ego
    Ach ja, eine 07/08 würde ich auch noch nehmen, ohne gross nachzudenken.
    Bei 50.000/60.000 km würd ich dann mal das Fahrwerk genauer betrachten bzw. eine Revision ins Budget mit einrechnen. Oder ein Austauschfahrwerk kaufen (Oehlins/ Wilbers/HHRacetec etc.= Quantensprung!). Bei > 100.00 vielleicht ebenfalls. Schau einfach drauf, dass es eine Reisemaschine und kein Heizgerät war. Wobei bei einer Adv. die Wahrscheinlichkeit, den Töff eines alt gewordenen Bückeisenfahrers zu erstehen, deutlich geringer sind
    Und mach den Kauf bald...

  9. Registriert seit
    17.03.2013
    Beiträge
    9

    Standard

    #19
    Nochmals Danke an alle! Werde mich nach dem hoffentlich bald einsetzenden Tauwetter für Probefahrten anmelden. Mal sehen, was es dann für ein Modell wird. Wünsche allen eine gute und sichere Saison 2013!

  10. X-Moderator
    Registriert seit
    04.01.2009
    Beiträge
    7.769

    Standard

    #20
    Schmeiss doch mal `ne Summe in den Raum, dann kann man Dir aufgrund Mobile / Scout evtl. konkreter weiterhelfen....


 
Seite 2 von 5 ErsteErste 1234 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Suche gebrauchte Sitzbank BMW R 1150 GS Adventure
    Von scrat200000 im Forum Suche/Tausche (privat) ...
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 27.01.2013, 14:46
  2. sind Schnäppchen im Winter realistisch, wenn man eine gebrauchte Adventure sucht?
    Von Arno-1964-FI im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 40
    Letzter Beitrag: 05.12.2012, 19:44
  3. Kaufempfehlung
    Von Pegasus- im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 20.09.2010, 12:14
  4. Gebrauchte Adventure Bj.2004
    Von Britax im Forum R 1150 GS und R 1150 GS Adventure
    Antworten: 19
    Letzter Beitrag: 12.02.2010, 10:34
  5. Gebrauchte GS1200 Adventure
    Von MichaelGehrmann im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 15.06.2009, 09:42