Seite 5 von 17 ErsteErste ... 3456715 ... LetzteLetzte
Ergebnis 41 bis 50 von 169

Was kaufen?!?! GS - GSA?!?!

Erstellt von calibrato, 03.01.2011, 00:08 Uhr · 168 Antworten · 18.349 Aufrufe

  1. Registriert seit
    07.08.2007
    Beiträge
    309

    Standard

    #41
    Zitat Zitat von Asterix Beitrag anzeigen
    Hallo im Forum!!

    Gewicht:
    Mein GSA habe ich bisher noch nicht aufgehoben (Gott sei Dank), doch schon einige andere GS und kann sagen- ist nicht leicht
    Stimmt nicht ganz,
    mit der richtigen Technik ist es doch ganz leicht. Das ist die erste Übung in Hechlingen und wird von jedem (auch den Mädels) gemacht und geschafft.

  2. Lisbeth Gast

    Standard

    #42
    Zitat Zitat von manghen Beitrag anzeigen
    Stimmt nicht ganz,
    mit der richtigen Technik ist es doch ganz leicht. Das ist die erste Übung in Hechlingen und wird von jedem (auch den Mädels) gemacht und geschafft.
    räusper. ich war da auch schon. von mir hat keiner verlangt, dass ich eine adv aufhebe. und technik hin oder her, vergiss es einfach. die krieg ich nie hoch. also echt.

    außerdem redet ihr hier am thema vorbei. der kalibrierer (oder so ähnlich) wollte wissen, ob er eine adv oder normale 12er nehmen soll. kohle scheint kein problem zu sein und nachdem er sich den hintern auf beiden schon warm gerubbelt hat, wird er auch um die dimensionen und die notwendigkeit des sicheren standes wissen.

    nimm die adv, die sieht geiler aus

    ich bin beide schon ausgiebig gefahren, aber habe "nur" eine normale, weil mir die adv einfach beim rangieren zu schwer ist.

    die adv fährt sich noch einen tick leichtfüßiger als die normale. dafür ist sie anfälliger bei windigen verhältnissen. die normale ist spritziger und beschleunigt besser, weil sie nicht so viel gewicht schleppen muss. mein eindruck.

    und wenn ich auch noch am thema vorbei darf: lass dir nix einreden. ich hab auch zuerst ein "damen-einsteiger"-modell gekauft. und nach 6 monaten dann endlich die 12er. weil mir die 650 zu klein, zu schlapp und zu dingens war. blöde schalterei. und mit sozia kannst du was kleineres eh vergessen, wenn du länger unterwegs bist.

  3. Registriert seit
    26.05.2010
    Beiträge
    6.009

    Standard

    #43
    Das sich die Adv leichtfüßiger fährt, halte ich für nicht nachvollziehbar.

    Ich würde mal das Gegenteil behaupten, die Qualle schleppt doch deutlich mehr träge Masse mit sich rum.

  4. Baumbart Gast

    Standard

    #44
    Zitat Zitat von RunNRG Beitrag anzeigen
    Ich würde mal das Gegenteil behaupten, die Qualle schleppt doch deutlich mehr träge Masse mit sich rum.
    sach nich Qualle zu meim Mopped Nach son Spruch - Kieferbruch!

  5. Lisbeth Gast

    Standard

    #45
    Zitat Zitat von RunNRG Beitrag anzeigen
    Das sich die Adv leichtfüßiger fährt, halte ich für nicht nachvollziehbar.

    Ich würde mal das Gegenteil behaupten, die Qualle schleppt doch deutlich mehr träge Masse mit sich rum.
    probier es halt mal aus
    meine 12er ist aus 2005, die adv meines freundes aus 2008 und wenn wir tauschen, hab ich den direkten vergleich. die adv ist easier/weicher/leichter im fahren. sobald die fuhren rollen, ist die adv definitiv leichtfüßiger. oder es fühlt sich nur so an, weil das auge was anderes erwartet. aber nö. nönö. vielleicht sähe der vergleich ganz anders aus, wenn beide aus dem gleichen jahr wären. das weiß ich nicht.

  6. Registriert seit
    17.04.2006
    Beiträge
    2.530

    Standard

    #46
    Das ist ein Hinweis auf ein altes Fahrwerk und eines, das noch nicht so alt ist.

    Ging mir auch so. ADV nach 70 000 km Federbein hinten ausgelaufen. Neues Wilbers vorne und hinten -> Geil, völlig anderes (besseres) Mopped...

  7. Lisbeth Gast

    Standard

    #47
    Zitat Zitat von Hansemann Beitrag anzeigen
    Das ist ein Hinweis auf ein altes Fahrwerk und eines, das noch nicht so alt ist.

    Ging mir auch so. ADV nach 70 000 km Federbein hinten ausgelaufen. Neues Wilbers vorne und hinten -> Geil, völlig anderes (besseres) Mopped...
    oioioi, also den hinweis hätte ich jetzt nicht gebraucht. ich sag nie wieder was. ruckzuck endet man mit einem kaputten federbein

    himmel, das muss ich mal bei der nächsten inspektion besprechen.

  8. Registriert seit
    19.03.2010
    Beiträge
    581

    Standard

    #48
    Hallo Lisbeth,

    evtl. fährt dein Kumpel andere Reifen auf seiner Adv als du auf deiner normalen GS. Wenn der z. B. den ContiTraiAttack drauf hat und du einen anderen Reifen, dann ist die Ursache schon gefunden für das agilere Handling der Adv..
    Ansonsten ist es eine Geschmackssache, ob man die Adv oder die normale GS lieber mag. Beide haben jeweils Vor- und Nachteile. Ich perönlich fahre nach einer 06-er Adv seit 2008 wieder eine normale GS. An der habe ich eine andere Scheibe aus dem Zubehör und den Zylinderschutz von Hepco und Becker verbaut. Für mich ist es die bessere Lösung, weil der Bock leicht und flott ist. Der Adv merkt man die Pfunde schon auch an. Das einzige was mir (manchmal) fehlt, ist der fette Tank der Adv mit Reichweiten bis zu 700 Kilometern. Ich tank halt nicht so gerne. Wenn die Adv auf großer Fahrt dann aber bepackt und vollgetankt war, dann brauchte es manches Mal beim Rangieren oder in Spitzkehren in den Bergen schon einiges an Talent, um den Bock aufrecht zu halten.
    Ansonsten würde ich auch dazu raten, nicht erst mit einem Hilfsmotor a la 650-er einzusteigen, sondern gleich zur 12-er GS oder Adv zu greifen. Selbst dieser Motor hat bepackt mit Mann und Sozia schon seine Müh und Not. Aber das ist natürlich schon Jammern auf hohem Niveau.

    Gruß

    Martin

  9. Registriert seit
    17.04.2006
    Beiträge
    2.530

    Standard

    #49
    Zitat Zitat von Lisbeth Beitrag anzeigen
    ...ruckzuck endet man mit einem kaputten federbein...
    Ich sag ja nicht, dass es kaputt ist oder kaputt geht. Ich hab nur "Hinweis" gesagt. Federbeine sind nun mal Verschleißteile, die mit zunehmendem Alter/Laufleistung eben nachlassen. Das ist doch nix ungewöhnliches, über das man sich lustig machen muss

    Der Hinweis mit den Reifen kann ja auch zutreffen, obwohl ich den Unterschied für nicht so gravierend halte, dass man die ADV für handlicher empfindet als die Knabenversion...

  10. Registriert seit
    24.07.2007
    Beiträge
    42

    Standard

    #50
    Zitat Zitat von Zebulon Beitrag anzeigen
    Wir wollen keinem Angst machen sondern Facetten beleuchten. Nicht mehr und nicht weniger. Das Konzentrat daraus kann dann jeder, selbstkritisch, für sich selbst rausziehen.
    Naja, wenn wir mal beleuchten wollen, dann aber bitte mit dem richtigen Licht.
    Weil der Vergleich 1200LT bzw 1200RT mit einer 12erGSA hinkt gewaltig.
    1. Reifendimension, 2. Federhöhe, 3. Schwerpunkt, 4. Nachlauf etc...

    Warum wohl bieten die Hrn. Instruktoren in Hechlingen kein LT bzw RT an???

    Die Wendigkeit und das Idle Handling einer LT bzw. RT würd ich eher mit einer Goldwing matchen aber sicher nicht mit einer GS/A.
    Somit ist es verständlich das der Umstieg Unbehagen zu Beginn bereitet wenn du "Zimmer-Küche-Kabinett" länger gefahren hast und somit gewohnt bist.

    Diese Erfahrung dann einem neuen bzw. Wiedereinsteiger auf den Comp. Monitor zu knallen, macht dann GSA Angst.

    Habe die Ehre


 
Seite 5 von 17 ErsteErste ... 3456715 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Q Kaufen?
    Von boxertoddi im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 06.02.2012, 18:53
  2. Wo kaufen ?
    Von Leon2004 im Forum Zubehör
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 12.11.2011, 19:49
  3. GS 800 wo kaufen?
    Von nordluecht im Forum F 650 GS und F 800 GS (Zweizylinder)
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 07.05.2011, 19:51
  4. F 650 kaufen?
    Von swidi im Forum G 650 GS , F 650 (GS) und F 650 GS Dakar (Einzylinder)
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 21.02.2011, 19:07
  5. R 850 GS kaufen?
    Von Endurofreak im Forum R 850 GS und R 1100 GS
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 16.12.2010, 20:47