Seite 2 von 2 ErsteErste 12
Ergebnis 11 bis 16 von 16

Kaufentscheidung 1200GS Gebraucht

Erstellt von Thomas1150GS, 13.07.2011, 16:39 Uhr · 15 Antworten · 7.939 Aufrufe

  1. hbokel Gast

    Standard

    #11
    Zitat Zitat von hs2809 Beitrag anzeigen
    bei der Menge an 12er GS, die bis dato verkauft worden sind, wohl eine eher geringe Anzahl. Der überwiegende Teil der 12er GS läuft wohl tadellos
    Hallo,

    da werden offensichtlich Äpfel mit Birnen verglichen. Es werden zwar sehr viele GS verkauft, aber das bedeutet nicht, dass sie auch gefahren werden. Vielen Käufern reicht es nämlich, wenn sie ihr Motorrad putzen dürfen, oder beim Nachbarn damit in der Garage angeben können.

    Es hat seinen Grund, warum BMW die Inspektionsintervalle neuerdings nicht mehr anhand der Laufleistung festlegt, sondern anhand des Alters (des Motorrads natürlich).

    Folgende Punkte habe ich im Freundeskreis genannt, als ich nach Schwachpunkten beim Kauf einer gebrauchten GS gefragt wurde:

    Wurden alle werksseitigen und sonstigen Nachbesserungen durchgeführt?

    • Bremsleitung unter dem Tank ersetzt? (sonst droht Druckverlust in der Bremsleitung - die möglichen Folgeschäden kann sich jeder selbst ausmalen)
    • Funktioniert der Verdreh-Schutz für die Handprotektoren? (sonst kann sich der rechte Protektor verdrehen und permanent auf den Bremshebel drücken - bis die Beläge glühen und die Vorderradbremse ohne Vorwarnung dicht macht)
    • Kennfeldsteuerung der Zündung aktualisiert? (sonst droht Ventil-Abriss wegen Frühzündung)
    • Benzinpumpenelektronik ausgetauscht? (sonst droht Totalasufall bei Regen)
    • Ringantenne ausgetauscht? (sonst droht jederzeit Totalausfall - ohne Vorankündigung)
    • Akku getauscht? (die Original Exide-Akkus neigen zum plötzlichen Batterietod)
    • Schwamm unter der Generatorabdeckung entfernt? (sonst blüht das Aluminium bzw. dessen Schutzlack)
    • Seitlicher Spritzschutz für das Hinterrad nachgerüstet? (ist nur dann erforderlich, wenn man auch bei Regen fährt - und zwar weiter als bis zum nächsten Café)
    • Hinterachantrieb getauscht? (auf Grund eines unterdimensionierten Kugellagers im worst case alle 30 T km erforderlich)

    Sorry, aber ich kann mich nicht mehr an alle Maßnahmen erinnern, die bei meiner 1200GS erforderlich waren. Das Motorrad ist immerhin schon vier Jahre alt.

    Gruß
    Heinz

  2. hbokel Gast

    Standard

    #12
    Zitat Zitat von FreakBln Beitrag anzeigen
    BMW hat mitte 2006 den HAG überarbeitet, des wegen würd ich Dir raten eine gebrauchte ab Ende 2006 zu nehmen
    Hallo Oliver,

    meine GS ist BJ 2007. Das Kugellager des HAG war nach 32 T km defekt. Fazit: was auch immer BMW Ende 2006 geändert hat, er war sinnlos.

    Angeblich wurde das Lager in der neuesten Baureihe (2010) endlich verstärkt. Kann das jemand hier im Forum bestätigen?

    Gruß
    Heinz

  3. hbokel Gast

    Standard

    #13
    Zitat Zitat von stromerandi Beitrag anzeigen
    Wie läuft die 12er GS beladen mit Seitenkoffern/Topcase
    Hallo,

    wenn sie läuft, dann läuft sie. Vollgas (Tachoanzeige knapp 220 kmh) in vollem Ornat (Tankrucksack, Seitenkoffer und Topcase Originalteile) ist kein Problem. Weder Pendeln noch sonstige Unruhen sind feststellbar. Das kann allerdings auch an meinem barocken Körperbau liegen (110 Kilo darf man getrost als Ruhepol bezeichnen). Außerdem freut sich bei solchen Geschwindigkeiten auch die Mineralöl-Industrie. Die eingebaute Verbrauchsanzeige zeigt bei Vollgas 12 L/100km an.

    Gruß
    Heinz

  4. Registriert seit
    05.07.2011
    Beiträge
    213

    Standard

    #14
    Kann ich verstehen die V-Strom find ich persönlich eh nicht so toll. Werd die GS jetzt demnächst auch mal probe fahren.
    Ich hab mal nach einem Hauptproblem, den Endantrieb mich etwas eingelesen und frage mich was genau geht in diesem Bauteil eigentlich kaputt? Das Zahngetriebe läuft ja im Öl, also was soll da passieren? Sind es die Lager die nicht mehr aushalten wie ca. 50000 KM?? Die könnte man doch einzelln tauschen wenn man diesen zerlegt.
    Bin selbst ein begeisterter Schrauber und sehe in dieser Arbeit eigentlich keine großen Probleme. Warum immer den ganzen Antrieb für teueres Geld tauschen??

  5. Registriert seit
    20.11.2008
    Beiträge
    4.028

    Standard

    #15
    Zitat Zitat von Thomas1150GS Beitrag anzeigen
    Darum hoffe ich mal das die neue vielleicht im Herbst auf der Intermot 2011 vorgestellt wird und ab Frühling 2012 am Markt zu haben ist.
    Die Intermot findet erst wieder im Jahre 2012 statt. Dieses Jahr ist IAA.

    Erscheinen des wassergekühlten Boxers daher wohl nicht vor Ende 2012. Richte dich also auf 1,5 Jahre Wartezeit ein.

    CU
    Jonni

  6. Registriert seit
    05.07.2011
    Beiträge
    213

    Standard

    #16
    Servus,

    hast auch recht mit der Intermot. Naja soll etz nicht der Grund sein 1 1/2 Jahre zu warten. Andererseits, braucht man unbedingt eine Messe um neue Modelle auf den Markt zu werfen? Egal!!
    Die 1200 GS ist ja bereits zu meinen Konditionen zu haben, bin ja im Großen und Ganzen nur auf der Suche auf was beim Gebrauchtkauf zu achten ist.
    Ich denke ganz besonders wichtig ist das die Maschine ein lückenloses Scheckheft vorzuweisen hat, somit sind auch alle Rückruf- und Tauschaktionen bzw. Update`s gemacht. Was immer mitspielt ist eine gute Pflege des Vorbesitzers der im Bestfall auch nur einer gewesen sein sollte.
    Unter diesen Voraussetzungen habe ich dann auch keine Angst ein Motorrad mit bis zu 50000 Km. zu kaufen.


 
Seite 2 von 2 ErsteErste 12

Ähnliche Themen

  1. Kaufentscheidung
    Von thomas430 im Forum Neu hier?
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 09.07.2012, 21:46
  2. Original 1200GS Spiegel nie gebraucht
    Von Q-bike im Forum Biete (privat) ...
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 27.02.2012, 20:17
  3. Kaufentscheidung
    Von Vatta im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 22.10.2008, 08:55
  4. Garmin SP III - Kaufentscheidung?
    Von eulbot im Forum Navigation
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 26.01.2007, 12:39
  5. Kaufentscheidung
    Von micha220867 im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 18
    Letzter Beitrag: 14.01.2006, 14:19