Ergebnis 1 bis 6 von 6

Kaufentscheidung

Erstellt von Vatta, 21.10.2008, 15:48 Uhr · 5 Antworten · 1.152 Aufrufe

  1. Registriert seit
    21.10.2008
    Beiträge
    1.935

    Frage Kaufentscheidung

    #1
    Hallo zusammen.

    Im nächsten Frühjahr werde ich Wiedereinsteiger sein, auf einer BMW - soviel steht fest, mehr aber auch leider nicht.

    Ich schwanke ständig hin und her zwischen 800 GS neu, oder vielleicht doch gebraucht..? 1200 GS gebraucht, als Vorführmopped....? Ich denke, dass ich meinen Spaß mit beiden haben werde, weiß jedoch nicht was sich besser rechnet.

    Derzeit frage ich mich meistens: Für wie wichtig haltet Ihr an der 12er das ESA? Ist der Unterschied zwischen dem 98 PS und dem 105 PS Motor wirklich so auffällig? Welche "Rabatte", wenn es denn überhaupt welche gibt, darf man so ungefähr einkalkulieren beim Neukauf? Hat hier jemand schon Erfahrungen gemacht mit BMW-Kohl in Aachen? bei denen würde ich wohl gerne kaufen.

    vielen Dank für ein paar Infos

    der Vatta

  2. Registriert seit
    31.07.2006
    Beiträge
    10.966

    Standard

    #2
    ob 800er oder 1200er ist nicht zuletzt eine Frage des Geschmacks. Für mich kommt nur die 12er infrage, weil ich auch nur mit Sozia fahre.

    ESA ist klasse, wenn man viel wechselnde Beläge und/oder Beladungszustände fährt, dann ist schnell angepasst.

    Meine aktuelle 12er habe ich Winter 2006 gekauft und Februar 07 liefern lassen. Da war ein für mich zufriedenstellender Rabatt drin.

  3. Registriert seit
    13.06.2005
    Beiträge
    6.602

    Standard

    #3
    Tach Vatta, willkommen im Forum!

    Muss Schlonz zustimmen, der persönliche Geschmack ist sicherlich entscheidend. Für mich käme die 800GS nicht in Frage, weil sie mir nicht gefällt. Aber wenn sie dir zusagt, solltest Du beide einfach mal probefahren und dich dann noch mal mit der Frage beschäftigen.

    Das ESA ist eine feine Sache, wenn man eine angepasste Fahrwerkseinstellung zu schätzen weiß. Wenn ich aber sehe, wieviele Motorradfahrer mit verstellten oder falsch eingestellten Fahrwerken durch die Gegend fahren, glaube ich nicht, dass die Zahl allzu hoch ist.
    Das ESA macht es dir aber leicht, die richtige Einstellung zu fahren. Ich finde die Bandbreite sehr gut auf die GS abgestimmt, für mich wäre ESA ein Pflicht-Feature.

    Die Motoren 98 vs. 105 PS haben schon eine leicht unterschiedliche Abstimmung. Leider war die 08er GSA die ich gefahren bin wohl nicht aussagekräftig, weil ein ungewarteter Vorführer. Aber der 07er Motor läuft klasse, günstiger in der Versicherung ist er zudem auch noch.

  4. Registriert seit
    19.10.2008
    Beiträge
    270

    Standard

    #4
    N'abend,

    800er oder 1200er, das kommt m.E. auf den Einsatzbereich an.
    Nach Probefahrt der 800er würde ich sagen für Solisten auf jeden Fall ok. Bei überwiegend Soziusbetrieb plus Gepäck würde ich die 12er vorziehen.

    ESA - auf jeden Fall

    12er vor 08 oder aktuell:
    Also den Unterschied 98 zu 105 Pferden hab ich nicht wirklich gemerkt bei der Probfahrt mit der GSA 08.
    Der kürzere erste Gang gegenüber meiner 06er gefiel mir sehr gut.
    Meinen problemlosen BKV möchte ich aber nicht missen, gerade wenn die Fuhre vollgeladen ist ne schöne Sache den Pass runter.

    Spass machen sie Alle

  5. Registriert seit
    17.05.2008
    Beiträge
    196

    Standard

    #5
    Hallo,

    die Frage 800'er oder 1200'er musst Du Dir am besten im Rahmen ausgedehnter Probefahrten selbst beantworten. Ich habe die F800GS ein paar Stunden gefahren und war begeistert. Spaß pur. Ich habe aber für mich zwei Nachteile erkannt:
    1) Sie war mir nicht bequem genug, Sitz- und Sitzposition waren auf der 12'er deutlich besser.
    2) Sie verführte mich - anders als die 12'er - zum ständigen Gasgeben (ich glaube, es war der Sound, der das bei mir bewirkte).
    Ich habe also die 12'er gekauft und bin restlos zufrieden.
    ESA: Früher habe ich immer mal unwillig an meinem Fahrwerk der R1100GS rumgestellt und habe mich dann auch etwas ideenlos für alle Mittelstellungen auf Dauer entschieden. Wenn ich sie mal voll beladen hatte, fiel mir dann auf der Autobahn ein, dass ich sie hätte umstellen müssen, habe es dann aber aus Bequemlichkeit meist unterlassen oder nur halbherzig getan ... heute stelle ich das ESA-Fahrwerk regelmäßig auf die zu fahrende Strecke, Beladung und meine Laune ein. Erst jetzt merke ich die Unterschiede richtig. Einmal pendelte die Maschine auf der Autobahn voll beladen ein wenig. Ich habe unmittelbar von Comfort- auf Sportstellung gewechselt und das Pendeln war vorbei. Also: Man muss es nicht haben, aber es macht schon sehr viel Spaß und ist sehr, sehr bequem. Ich würde es mir wieder genehmigen.

  6. Registriert seit
    24.07.2006
    Beiträge
    5.191

    Standard

    #6
    Ich habe die GS 800, die 1200 und die 1200 ADV probe fahren können.
    Für mich war einzig und alleine die ADV das Mopped, welches ich als nächstes kaufen werde.
    Zwar bleibe ich noch bei meinem ollen 1150er Eisenschwein, nur wenn es einen Nachfolger gibt, dann die R 1200 GS ADV!
    Nun kommt es auch auf deine Größe an. Ich bin 193 cm groß und da ist mir die 800 GS zu klein und unbequem für längere Touren. Dann kommt auch mein Frauchen hinten drauf mit. Die würde da nicht bei der 800er mitmachen.
    Sicher mag die 800 GS im Gelände besser sein, nur ich z.B. fahre kein Gelände.
    Selbst die normale 1200 GS kommt einen recht klein vor, wenn man mal eine Runde auf der ADV gedreht hat.
    Also kommt für mich für längere Touren nur die ADV in Frage.
    Also gehe zu dem Händler deines Vertrauen und fahre deine Favoriten probe und entscheide dann mit dem Bauch!


 

Ähnliche Themen

  1. Kaufentscheidung
    Von thomas430 im Forum Neu hier?
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 09.07.2012, 21:46
  2. Kaufentscheidung R 1150 GS
    Von julian im Forum R 1150 GS und R 1150 GS Adventure
    Antworten: 28
    Letzter Beitrag: 11.05.2009, 07:28
  3. Hilfe bei der Kaufentscheidung
    Von pepperoni im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 08.05.2008, 23:59
  4. Kaufentscheidung
    Von micha220867 im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 18
    Letzter Beitrag: 14.01.2006, 14:19
  5. Kaufentscheidung GS - Tipps?!
    Von willi64 im Forum Motorrad allgemein
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 02.06.2005, 09:54