Seite 3 von 11 ErsteErste 12345 ... LetzteLetzte
Ergebnis 21 bis 30 von 101

Kaufentscheidung Modell 2009 oder 2010

Erstellt von Alpensegler, 09.10.2009, 09:59 Uhr · 100 Antworten · 16.570 Aufrufe

  1. Registriert seit
    07.10.2009
    Beiträge
    24

    Reden

    #21
    Hallo ,

    ich würde jetzt ein 2009er Modell kaufen denn jetzt kann man am Preis noch was machen mit dem Händler zusammen, ab Werk gibt es wohl kaum noch Auswahl an 2009 Modellen.Schau einfachmal Bundesweit bei den Händlern, es könnte sich auszahlen , ich hab jedenfalls ein sehr schönes Modell 2009 gekauft und nicht wenig gespart gegenüber den Händlern in meiner Region.Also viel Erfolg beim überlegen und eine glückliche Hand beim Kauf.Grüße von Eisern Union

  2. Registriert seit
    12.11.2005
    Beiträge
    647

    Standard

    #22
    Was sind schon 110 PS !?? Tz !!

    Allerdings die Köpfe wären schon nich schlecht, da geht was !

  3. Registriert seit
    08.10.2009
    Beiträge
    11

    Standard

    #23
    Vielen Dank schon mal für eure Infos und Ratschläge.
    Zwar bin ich jetzt noch immer unentschlossen , dafür aber um einige Denkanstöße reicher .
    Es lohnt sich wohl in jedem Fall die Eicma 2009 nächsten Monat abzuwarten. Vielleicht mache ich ja auch einen Ausflug nach Milano - aber mit dem Auto ...
    Danach sind wir wohl alle etwas schlauer und ich werde noch mal für mich abwägen: lieber noch eine 09er, oder doch besser schon eine 10er.

    Egal welches Modell ich auch kaufe; ich werde sicher noch Fragen dazu haben, wenn ich es erst einmal habe. Dann würde ich mich gerne wieder an euch wenden.

    Danke Euch.
    Alpensegler

  4. Registriert seit
    29.08.2006
    Beiträge
    1.414

    Standard

    #24
    Zitat Zitat von peter-k Beitrag anzeigen
    Die Erfahrung hat mich gelehrt lieber ein etabliertes Modell zu kaufen, egal von welchem Hersteller. Von daher ist die 2009-er die sicherere Bank. Allerdings gibt es 2010 anscheinend nur eine relativ harmlose Änderung am Motor. Von daher sehe ich eigentlich kaum Probleme auf uns zukommen - wenn es denn so stimmt.

    eine "harmlose" Änderung??
    das ist meiner Meinung nach, eine krasse Untertreibung. Genau wegen es Motors habe ich die GS jetzt verkauft. Für meinen Geschmack zu wenig Leistung, viel wichtiger aber die "Dellen" im Drehmomentverlauf. Wenn die GS den aktuellen HP Boxer wirklich bekommt, wäre das eventuell ein Weg zurück zur GS

  5. Baumbart Gast

    Standard

    #25
    Zitat Zitat von Maxell63 Beitrag anzeigen
    eine "harmlose" Änderung??
    das ist meiner Meinung nach, eine krasse Untertreibung. Genau wegen es Motors habe ich die GS jetzt verkauft. Für meinen Geschmack zu wenig Leistung, viel wichtiger aber die "Dellen" im Drehmomentverlauf. Wenn die GS den aktuellen HP Boxer wirklich bekommt, wäre das eventuell ein Weg zurück
    harmlos ist ein neuer Kopf wirklich nicht (wenn's stimmt dass sie einen dohc-Kopf bekommt), aber an der Leistungsdelle (wenn sie denn wirklich existiert) dürfte sich auch nicht viel ändern, DOHC steht eher für drehzahlfester, nicht für bessere Füllung im unteren Drehzahlbereich. Die HP2 hat auch 'nur' 115 Nm bei 6.000 U/Min, 98 kW bei 8750 U/Min (max. 9500)

  6. Registriert seit
    12.11.2005
    Beiträge
    647

    Standard

    #26
    Also, wegen zu wenig Leistung würd´ich meine GS nich verkaufen.
    Und den Drehzahlfesten Kopf braucht eine GS in Serie auch nicht unbedingt. Mit ein paar Tricks hat ´ne normale GS bis 2009 auch
    120PS und 120Nm. Ab 08 is der Aufwand sogar noch geringer.

  7. Registriert seit
    29.08.2006
    Beiträge
    1.414

    Standard

    #27
    wie ich geschrieben habe, nervt mich ja eher der Drehmomentverlauf. Das Loch zwischen 4 und 5000 ist z bsp in den Alpen aus der Kehre einfach nicht schön. Aber bitte, das gilt nur für mich, ich finde die GS immer noch ein super Motorrad, aber eben deswegen wollte ich sie nicht mehr

  8. Registriert seit
    12.11.2005
    Beiträge
    647

    Standard

    #28
    Aber da gibt´s doch div. Mittelchen gegen. OK, is alles nicht billig, aber meine z.B zieht von ganz unten bis 8500 sauber durch. OK, auf dem Diagramm is auch ´ne Delle zu sehen, aber kaum zu spüren.

    Und 120/120 machen richtich ! Spaß

    Aber wie Du ja schon sagtest, is bei jedem eben anders.
    Ich glaub nich, das ich noch mal vonner GS loskomm. Is jetzt meine 2.

    Um auf ´ne neue umzusteigen muss schon gewaltig was passieren.

  9. Registriert seit
    31.07.2006
    Beiträge
    10.966

    Standard

    #29
    ich glaube noch immer, dass die Delle nicht systemisch bedingt, sondern den Emmisions- und Geräuschvorschriften geschuldet ist. Der Drehzahlbereich, in dem die Messungen dafür stattfinden, ist genau der mit der Delle. Ist doch klar, warum, oder?

  10. Baumbart Gast

    Standard

    #30
    Zitat Zitat von Schlonz Beitrag anzeigen
    ich glaube noch immer, dass die Delle nicht systemisch bedingt, sondern den Emmisions- und Geräuschvorschriften geschuldet ist. Der Drehzahlbereich, in dem die Messungen dafür stattfinden, ist genau der mit der Delle. Ist doch klar, warum, oder?
    genau, die Stelvio hat ja wohl auch an der Stelle ne Delle - also wahrscheinlich relativ egal wo die Nockenwelle liegt, luftgekühlter großvolumiger Zweizylinder kriegt scheinbar nur mit Delle die Euro X-Norm hin.


 
Seite 3 von 11 ErsteErste 12345 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. F650GS BJ2011 kaufen oder Modell 2009 in Rot
    Von Cleo im Forum F 650 GS und F 800 GS (Zweizylinder)
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 06.04.2011, 07:57
  2. Kaufentscheidung Zumo660 oder BMW Navigator
    Von blntaucher im Forum Navigation
    Antworten: 19
    Letzter Beitrag: 27.01.2011, 23:45
  3. Kaufentscheidung Einfache GS oder ADV
    Von blntaucher im Forum Neu hier?
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 20.07.2010, 18:47
  4. F 800 GS Unterschied 2009 und 2010 er Modell?
    Von Wühlmaus im Forum F 650 GS und F 800 GS (Zweizylinder)
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 11.04.2010, 14:09
  5. Kaufentscheidung zwischen 1100 oder 850
    Von charly im Forum R 850 GS und R 1100 GS
    Antworten: 20
    Letzter Beitrag: 24.06.2006, 22:55