Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 12

kauftips R1200GS ADV. Bj.2010 - 2012

Erstellt von Bogsermark, 15.10.2014, 08:28 Uhr · 11 Antworten · 2.171 Aufrufe

  1. Registriert seit
    26.06.2011
    Beiträge
    189

    Standard kauftips R1200GS ADV. Bj.2010 - 2012

    #1
    Hallo Gemeinde
    R1200GS Adventure
    Baujahr 2010 und schlappe 700 km gelaufen. Muss man hier mit Standschäden bei einem quasi neuen Motorad rechnen? Der Händler gibt ein Jahr Gewährleistung.
    Oder besser Baujahr 2010 mit ca 20000 km gelaufen.? Der Preis liegt hier auch 1000 Euronen günstiger. Die Ausstattungen sind jeweils vergleichbar.
    Oder vieleicht doch eine aus 2012 mit unter 10000 km. die preislich auf der höhe der ersten liegt? Evtl. mit Restgarantie oder auch Händlergewährleistung Wer hat Erfahrung mit so einer Entscheidung?

  2. Registriert seit
    13.05.2008
    Beiträge
    436

    Standard

    #2
    Hi,

    also wenn der Rest wirklich vergleichbar ist, dann würde ich auf jeden Fall die 2012er nehmen. Soweit ich weiß wurde der Endantrieb ab Modelljahr 2011 nochmal überarbeitet und 10.000km ist ja auch nix.

    Gruß
    Jörg

  3. Registriert seit
    23.08.2010
    Beiträge
    4.181

    Standard

    #3
    Das HAG ist nach meinen Erfahrungen schon in der 2010er standfest gewesen. Meine hatte ca. 62tkm gelaufen, die Lager waren noch absolut spielfrei und alles war dicht.

  4. Registriert seit
    16.09.2007
    Beiträge
    624

    Standard

    #4
    Ich würde die 2012 nehmen. Das waren die letzten Modelle und zuverlässig. Ausserdem hat sie ja hoffentlich eine Anschlussgarantie. Ausser die 2010 ist besser ausgestattet und gefäät dir besser.

  5. Registriert seit
    22.11.2006
    Beiträge
    3.690

    Standard

    #5
    Ich hatte die letzten Jahre eine XJ 900 F mit 20.000 km und 10 Jahre alt gekauft und eine XJR 1300 mit 3.000 km und 6 Jahre alt. Standschäden hatten diese nie - bin mit allen beiden 10-15.000 km im Jahr gefahren ohne Probleme und dann mit 70.000 km (XJ900) im Kreisverkehr geschrottet, die XJR wurde mit 45.000 km u. Originalkette verkauft.

    Jetzt fahre ich seit 3 Jahren 25.000 km/Jahr mit einer XT1200Z, welche ich neu gekauft habe.

    Wenn der Preis stimmt, und Du ein Vielfahrer bist, dann nimm die mit 700 km (... würde ich machen), sonst würde ich zu der mit 10.000 km tendieren.

    Gruß Kardanfan

  6. Registriert seit
    18.05.2009
    Beiträge
    614

    Standard

    #6
    alle sind ab 2010 gleich und alle sind ohne Probleme

    Gruß

  7. Registriert seit
    19.07.2011
    Beiträge
    832

    Standard

    #7
    Zitat Zitat von klaus48 Beitrag anzeigen
    Das HAG ist nach meinen Erfahrungen schon in der 2010er standfest gewesen. Meine hatte ca. 62tkm gelaufen, die Lager waren noch absolut spielfrei und alles war dicht.
    Meine 2011er bekam bei 45tkm einen komplett neuen Endantrieb mit Kardanwelle. Alles noch auf Gewährleistung. Standfeste Endantriebe gab und gibt es bei der luftgekühlten 1200er mE nie. Warum das nur bei BMW nicht funktioniert weiß ich nicht. Andere Hersteller haben da, auch bei Motorrädern, keine Probleme. Beim Auto funktioniert ein Kardan auch ewig. Ich habe einen Ford Bj 1960; Hinterachsgetriebe ist original... Und dicht. Bei meinem ehemaligen BMW E36 "sang" die Hinterachse auch manchmal das Lied vom Tod und wurde dann getauscht. Hinterachsen scheinen nicht die Kernkompetenz von BMW zu sein.

    Gruss Daynie

  8. Registriert seit
    13.03.2010
    Beiträge
    682

    Standard

    #8
    Hi :-)
    Zitat Zitat von Bolle1188 Beitrag anzeigen
    alle sind ab 2010 gleich und alle sind ohne Probleme

    Gruß
    Das stimmt nicht, was Du schreibst. Definitiv wurde der Ruckdämpfer im Getriebe bei der TÜ geändert. Guckst Du hier:
    Getriebeschaden - Motorräder: StVO, Zulassung und Gesetze - MOTORRAD
    Meine bösen Erfahrungen mit meiner BMW HP2 Megamoto

    Ob noch was am HAG geändert wurde, weiß ich nicht, würde mich aber nicht wundern.

    Unabhängig davon läuft meine 2012er TB superklasse.

    So gesehen, würde ich zu der Neueren mit den 20.000 Km tendieren. Standschäden wären aber andererseits bei der 2010er für mch auch kein Ausschlusskriterium.

    ich denke, wenn beide gepflegt und anständig behandelt wurden, macht man mit keiner der Beiden etwas falsch.

  9. Registriert seit
    22.09.2014
    Beiträge
    65

    Standard

    #9
    Hallo und guten Tag zusammen.
    Ich stelle mich mal kurz vor. Mein Name ist Marc und ich komme aus dem schönen Münsterland. Zur Zeit fahre ich noch eine Kawasaki zx600f. Da ich aber nicht mehr der jüngste bin, und es bei mir schon mal zwickt und zwackt muss was neues her. Nach einigen Probefahrten habe ich mich dann für eine 1200 gs ADV TÜ entschieden. Muss nur noch das nötige Kleingeld zusammen sparen.
    Könnt ihr mir einige Tipps geben worauf man bein Kauf achten sollte?
    Bremsen, Reifen, Undichtigkeiten und lückenloses Scheckheft sollte selbstverständlich sein. Worauf sollte man noch speziell ein Auge werfen?
    Wenn es dazu schon einen Thread gibt bitte ich um Nachsicht mit dem Neuling.

  10. ChristianS Gast

    Standard

    #10
    Hi Marc,

    fass oben und unten das Hinterrad an und wackel mal dran. Darf kein Spiel vorhanden sein (egal was der Verkäufer dann dazu sagt).
    Desweiteren guckst du dir an ob irgendwo an der Gummimanschette am Getriebe Öl zu sehen ist.
    Ach ja, wenn sie garade eine frische Inspektion bekommen hat, ist das Ölschauglas in der Regel komplett gefüllt.

    Zum Themenstarter und der 2010er mit 700km: ICH würde sie stehen lassen und weitersuchen. Kann mir kaum vorstellen dass sie scheckheftgepflegt ist. Die Einfahrkontrolle ist zwischen 500 und 1000 Kilometern fällig und ķönnte schon gemacht sein. Die Jahresinspektionen dürften fehlen, was wiederum zu negativen Kulanzentscheidungen führen wird, sollte mal was kaputt gehen (ABS Pumpe zum Beispiel).
    Wenn allerdings alle Inspektionen gemacht wurden (Einfahrkontrolle+4 Jahresinspektionen) kann man sie meiner Meinung nach ruhig kaufen.


 
Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. R1200GS - original Auspuff verchromt (NEU!) BJ 2010-2012
    Von QVIENNA im Forum Biete (privat) ...
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 26.06.2014, 10:45
  2. Tausche Tausche leuchtgelbe Tankverkleidung u. Schnabel für R1200GS ADV Bj. 2010
    Von Feuersäge im Forum Suche/Tausche (privat) ...
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 20.06.2013, 07:00
  3. R1200GS - Original Auspuff verchromt (NEU !) BJ 2010-2012
    Von QVIENNA im Forum Biete (privat) ...
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 04.04.2013, 10:18
  4. Lenkererhöhung für R1200GS Adv. Bj.2012, Farbe EGAL
    Von End u RO im Forum Suche/Tausche (privat) ...
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 16.03.2013, 13:05
  5. Wunderlich-Sitzbank R1200GS ADV Bj.2010
    Von Sven-Adventure im Forum Suche/Tausche (privat) ...
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 02.05.2011, 19:44