Seite 1 von 14 12311 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 136

Kehren fahren im 2.Gang

Erstellt von Boxerklang, 15.06.2014, 15:40 Uhr · 135 Antworten · 14.238 Aufrufe

  1. Registriert seit
    31.05.2014
    Beiträge
    96

    Standard Kehren fahren im 2.Gang

    #1
    Hallo zusammen
    bin heute mit meiner neuen 1200 GS zum eingewöhnen ein paar Kilometer gefahren um gewisse Sachen mal zu testen. Dabei habe ich ausprobiert wie Untertourig ich meine GS in Kehren im 2.Gang fahren kann. Hier habe ich festgestellt das unter 2000 U/min nicht so Ihre Stärke ist und man dann behutsam Gas geben muß. Wie sind Eure Erfahrungen bzw. für Tips bin ich dankbar.
    Gruß Boxerklang.

  2. Registriert seit
    08.11.2013
    Beiträge
    738

    Standard

    #2
    welcher Motor mag unter 2000 Umdr!?

  3. Registriert seit
    09.01.2010
    Beiträge
    28.129

    Standard

    #3
    Lanz- Bulldog!

  4. Registriert seit
    30.05.2010
    Beiträge
    109

    Standard

    #4
    Zitat Zitat von Rubberduckxi Beitrag anzeigen
    welcher Motor mag unter 2000 Umdr!?
    Stimmt..... die "Q" fühlt sich am wohlsten bei 2200-2500 U/min......in der Ebene,versteht sich.
    Bei Kehren is das noch ne andere Sache. Was für ne Kehre,wie eng,wie hoch ?
    Es gibt bei uns ne Kehre am Stohren/Münstertal,da mußte in den ersten Gang,weil die so eng und nach oben geht,das glaubste nich

  5. Registriert seit
    07.08.2009
    Beiträge
    2.624

    Standard

    #5
    Die Getriebe Übersetzung der GS passt mir gar nicht fürs Kehren fahren.
    Ich finde mich sehr oft in Rechtskehren im 1. Gang. Der Gang passt dann aber auch nicht richtig. Aber im 2. falle ich fast um.

    Beim alten Motorrad war es das gleiche. Da habe ich aber für 10€ umgeritzelt. Das war zwar ohne Gutachten illegal, aber es hat perfekt gepasst.



    Gruß
    Jochen

  6. Registriert seit
    31.05.2014
    Beiträge
    96

    Standard

    #6
    Zitat Zitat von Rubberduckxi Beitrag anzeigen
    welcher Motor mag unter 2000 Umdr!?
    das ist ja mein Problem und in den 1. runterschalten mag das Getriebe nicht. Gut das nicht nur meine GS unter 2000 G/min nicht mag. Sonst hätte ich mir Gedanken gemacht.

    Gruß

  7. Registriert seit
    17.08.2011
    Beiträge
    1.766

    Standard

    #7
    Meine TÜ geht problemlos mit 1400 im 2. manchmal auch im 3. ums Eck.Hab sie aber auch selbst eingefahren.Bei der 1150 GSA ging dasselbe mit 1100.

  8. Registriert seit
    31.05.2014
    Beiträge
    96

    Standard

    #8
    Zitat Zitat von voyager Beitrag anzeigen
    Meine TÜ geht problemlos mit 1400 im 2. manchmal auch im 3. ums Eck.Hab sie aber auch selbst eingefahren.
    Also geht es doch anders. Vielleicht muß meine auch nur neu eingestellt werden.

  9. Registriert seit
    14.09.2011
    Beiträge
    4.339

    Standard

    #9
    Zitat Zitat von voyager Beitrag anzeigen
    Meine TÜ geht problemlos mit 1400 im 2. manchmal auch im 3. ums Eck.Hab sie aber auch selbst eingefahren.
    Genau, das wird ´s sein!!!

    Gruß,
    maxquer

  10. Registriert seit
    26.01.2005
    Beiträge
    288

    Standard

    #10
    Hallo,
    mit meiner R1200GS TÜ fahre ich z.B. alle Kehren am Silfser Joch im 2. Gang, ohne den Motor zu quälen.
    Viele Grüße


 
Seite 1 von 14 12311 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Fahren mit Standgas im 1. Gang
    Von Franky_GS im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 30.10.2011, 10:58
  2. Kupplung rutscht im 5. Gang?
    Von Joerner im Forum R 850 GS und R 1100 GS
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 12.07.2007, 08:27
  3. Höchstgeschwindigkeit im 5. Gang?
    Von spacenomad im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 19
    Letzter Beitrag: 25.08.2006, 23:14
  4. Video: Mopped fahren im Winter
    Von AMGaida im Forum Motorrad allgemein
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 27.04.2006, 08:44
  5. Geräusche im 4. Gang !
    Von Bekehrter im Forum R 1150 GS und R 1150 GS Adventure
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 28.03.2006, 15:42