Seite 5 von 14 ErsteErste ... 34567 ... LetzteLetzte
Ergebnis 41 bis 50 von 136

Kehren fahren im 2.Gang

Erstellt von Boxerklang, 15.06.2014, 15:40 Uhr · 135 Antworten · 14.254 Aufrufe

  1. Registriert seit
    19.07.2011
    Beiträge
    832

    Standard

    #41
    Sagt mal "monochrome" und "stocki60": was habt ihr denn geraucht??

  2. Registriert seit
    31.05.2014
    Beiträge
    96

    Standard

    #42
    Zitat Zitat von Stocki60 Beitrag anzeigen
    Aber "BOXERKLANG" ist jetzt immer noch nicht weiter!! 1, 2 evtl. 4 Gang! Kein Hochzeitlader! ...
    Wir sollten ihm noch ein paar Tipps geben....
    Welcher Gang denn jetzt???
    Vielleicht doch "N"
    für mich stellte sich hier nur die Frage wie andere Ihre GS fahren bzw. wie weit man die GS in der Drehzahl abfallen lassen kann und dennoch ohne Verschlucken Gas an nimmt. Wenn meine im Vergleich zu Euren sehr abweicht muß ich mir Gedanken über das evtl. Einstellen machen.

    Gruß

  3. Registriert seit
    26.01.2005
    Beiträge
    6.892

    Standard

    #43
    ... oder über die eigene Fahrweise?


    Viele Kehren, gerade die auf den Touri-Strecken (z. B. Stilfser, Sella), gehen mit meiner Kuh im 2. Gang. Sehr enge, ganz kleine und bergauf, im ersten (z. B. einige den Manghen hoch). Für den dritten Gang fallen mir ggf. auch noch einige ein.

  4. Registriert seit
    26.09.2007
    Beiträge
    1.606

    Standard

    #44
    Ser's,

    sagt einmal, wozu hat unsere Q denn diesen komischen Hebel an der linken Lenker-Seite - ich glaube das Ding bedient die Kupplung.
    Meines Wissens ist diess Ding nicht nur dafür gedacht, digital bedient zu werden.

    Will heissen: Wenn mir die Drehzahl absackt, dann ziehe ich die Kupplung ein wenig, gerade so, dass die Drehzahl wieder steigt, und der entsprechende Vortrieb am Hinterrad erzeugt wird.
    Und wenn's gar nicht anders geht, regle ich noch mit der Hinterradbremse dazu.

    Das geht genau so wie beim Langsamfahren oder beim Rangieren.

    Die Bedienungselemente meiner Q sind dazu da unter Umständen auch gleichzeitig betätigt zu werden, meine Gliedmaßen haben dazu die nötige Koordination. (Ich schaffe bis zu fünf Bedienelemente gleichzeitig, - auch Gas und Bremse gleichzeitig kann Sinn machen)

    Und welcher Gang da grad drinn ist, ist eher wurscht, und eine Kehre im Ersten Gang - ja warum nicht, wenn's frommt. Dazu sind die unterschiedlichen Übersetzungen ja da, um in verschiedenen Situationen genau die richtige wähen zu können.

    liebe Grüße

    Wolfgang

  5. Registriert seit
    09.08.2013
    Beiträge
    48

    Standard

    #45
    Griaß´aich!

    Wolfgang das is jetzt gemein, manche fahren halt nur ein-/zweimal im Jahr Kehren und sind nicht so verwöhnt wie wir .. dann kommen halt so Fragen

    Also ich fahr mit meiner für üblich (auch zu zweit) Rechtskehren in der 2.ten, Linkskehren in der 3.ten, Großglockner und Schweiz 3.te bis 5.te bergauf/-ab und dann zur Kehre zuwe entsprechend runterschaltn und vor der Kehre dann einmal (bergab) kurz rechts an di Bremse gegriffn ...

    Im Vergleich zu meinem Auto das erst in der 2.ten bergab knapp vorm Begrenzer (Diesel ...) einen 60er hält ist die Bremswirkung unserer Boxer-GS´nen ja eh ein Traum ... Leute traut euch einfach, der Motor ist zum Arbeiten da und bis an den roten Bereich technisch darauf ausgelegt Nach 2500km Schweizer Pässe mit dem Auto, und das ganze defintiv ned langsam, freue ich mich jetzt wieder auf selbiges zwei Wochen mit der GS! Denn mit dem Auto auf herumschleichende GS´en aufzlaufen und sich die Scheiben heißz´bremsn kanns ja ned sein *ggg*

    Fazit: ih glaub di meistn fahrn mit ihren GS schlicht viel zu langsam weil sie garnicht wissen was da alles geht ... am bestn ihr macht mal ein paar höherwertige Fahrsicherheitstrainings, da kann man gut ausloten was geht und entwickelt sich jedes Mal weiter

    lg Stephan

  6. Registriert seit
    19.07.2011
    Beiträge
    832

    Standard

    #46
    Zitat Zitat von IamI Beitrag anzeigen
    Ser's,

    Will heissen: Wenn mir die Drehzahl absackt, dann ziehe ich die Kupplung ein wenig, gerade so, dass die Drehzahl wieder steigt, und der entsprechende Vortrieb am Hinterrad erzeugt wird.
    Und wenn's gar nicht anders geht, regle ich noch mit der Hinterradbremse dazu.
    ...Das heisst, Du fährst im 2. oder 3. Gang (ist ja eigentlich egal...) mit schleifender Kupplung, am Gas spielend und mit der Hinterradbremse regelnd durch eine Kehre. Das klingt eher nach einer Zirkusnummer.
    Klar kann man mit der Kupplung spielen, bevor man die Fuhre abwürgt, aber eingekuppelt und im richtigen Gang erscheint mir sinnhafter.

    Gruss D.

  7. Registriert seit
    26.09.2007
    Beiträge
    1.606

    Standard

    #47
    Zitat Zitat von Daynie Beitrag anzeigen
    ...Das heisst, Du fährst im 2. oder 3. Gang (ist ja eigentlich egal...) mit schleifender Kupplung, am Gas spielend und mit der Hinterradbremse regelnd durch eine Kehre. Das klingt eher nach einer Zirkusnummer.
    Klar kann man mit der Kupplung spielen, bevor man die Fuhre abwürgt, aber eingekuppelt und im richtigen Gang erscheint mir sinnhafter.

    Gruss D.
    Ser's,

    ich habe auf die Möglichkeit hingewiesen, die technischen Möglichkeiten gegebenenfalls auszunutzen!!

    So wie ich Kehren fahre, - siehe Post von StfGS - fahren diese die wenigsten - Übung macht eben doch was aus.

    Die "Flachlandindianer" sind oft in den Bergen an der Grenze des Könnens - ohne Übung auch kein Können, und ohne Gelegenheit auch keine Übung.

    Andererseits machen viel zu wenige auch entsprechende Trainings, nicht nur Kurventraining, oder Rennstreckentraining, auch das langsame Fahren will gelernt und geübt sein.
    Und wenn ich sehe, wie manche mit ihren Kisten rumeinern auf den Parkplätzen, dann ahne ich, was dann in den Kurven passiert - und werde oft bestätigt.

    Mein letzter Besuch am Großglockner hat mir wieder vor Augen geführt, wie man Kurven auch fahren/durcheiern kann - im negativen Sinn.

    Moppedfahren heisst, die Kiste zu beherrschen, das muss nicht schnell mit schleifenden Rasten sein - Beherrschung des Fahrzeugs heisst, in jeder Situation zu wissen was zu tun ist, und das auch zu können - und wenn nötig mit Bremse, Kupplung und Gas spielen zu können, auch alle gleichzeitig - rauf oder runter, geradeaus oder in der engen Bergaufhaarnadelkurve, oder auch in der Engstelle, oder ....
    (es kann aber auch schnell mit schleifenden Rasten sein, wenns mal passt)

    liebe Grüße
    Wolfgang

  8. Registriert seit
    26.09.2007
    Beiträge
    1.606

    Standard

    #48
    Hoppla - doppeld gemoppelt

  9. Registriert seit
    23.05.2008
    Beiträge
    789

    Standard

    #49
    Zitat Zitat von IamI Beitrag anzeigen
    Ser's,


    Und wenn's gar nicht anders geht, regle ich noch mit der Hinterradbremse dazu. Das heisst man strecken.

    Das geht genau so wie beim Langsamfahren oder beim Rangieren. Ist immer gut beide Füße auf den Raster zulassen und Kupplung in Zusammenspiel mit der Fußbremse zu benutzen.



    liebe Grüße

    Wolfgang
    und das lernt man in gewissen Trainings, so wie Wolfgang es beschrieben hat.

  10. Registriert seit
    18.02.2006
    Beiträge
    1.405

    Standard

    #50
    Vor allem kann man sich das auch ohne teures externes Training allein oder mit nem Kumpel beibringen.
    Nach ein paar Übungseineiten dreht man Kreise mit der GS am Lenkanschlag: 1. Gang, wenig aber konstantes Gas, bisschen Kupplung, bisschen Fußbremse und ruckzuck hat man den Bogen raus.
    Und was im Garagenhof klappt, funktioniert auch am Stilfser Joch.

    Polly


 
Seite 5 von 14 ErsteErste ... 34567 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Fahren mit Standgas im 1. Gang
    Von Franky_GS im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 30.10.2011, 10:58
  2. Kupplung rutscht im 5. Gang?
    Von Joerner im Forum R 850 GS und R 1100 GS
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 12.07.2007, 08:27
  3. Höchstgeschwindigkeit im 5. Gang?
    Von spacenomad im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 19
    Letzter Beitrag: 25.08.2006, 23:14
  4. Video: Mopped fahren im Winter
    Von AMGaida im Forum Motorrad allgemein
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 27.04.2006, 08:44
  5. Geräusche im 4. Gang !
    Von Bekehrter im Forum R 1150 GS und R 1150 GS Adventure
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 28.03.2006, 15:42