Ergebnis 1 bis 10 von 10

Kennzeichenbeleuchtung an Bordsteckdose...?

Erstellt von WorldEater, 06.03.2014, 08:02 Uhr · 9 Antworten · 631 Aufrufe

  1. Registriert seit
    08.07.2006
    Beiträge
    2.044

    Standard Kennzeichenbeleuchtung an Bordsteckdose...?

    #1
    Moin,

    ich hab die Tage das Heck meiner '06er GS etwas umgebaut, so daß das Kennzeichen jetzt a'la Diavel am Spritzschutz montiert ist.
    Dafür brauche ich natürlich dann eine extra LED-Kennzeichenbeleuchtung. Dafür habe ich mir so ein 3 Watt-Teil besorgt.

    Ursprünglich wollte ich den Strom einfach von der Bordsteckdose abzapfen... aber ich meine mich zu erinnern, daß diese bei "Zündung aus" angeschaltet bleibt, wenn dort Strom fließt?!

    Wenn dem so ist, muss ich mit dem Kabel doch einmal den großen Bogen bis zum Rücklicht schlagen...

    Weiß jemand näheres? Bisher ging die Bordsteckdosen-Anzapferei immer nur um Navihalterungen, welche ohne Navi dann entweder keinen Strom ziehen oder dann doch an die Batterie angeschlossen wurden.

    Letzteres macht bei einer Leuchte ja wenig Sinn... daher: Hat da jemand Erfahrungswerte, was das (un-) zuverlässige Abschalten der Boardsteckdose angeht?

    Danke und Gruß,
    Carsten

  2. Registriert seit
    17.04.2004
    Beiträge
    12.708

    Standard

    #2
    Hi
    Wenn es Dir Recht ist, dass die KZ-Bel immer erst nach 20 Minuten ausgeht? Ich würde "den Bogen schlagen" (hätte den Umbau gar nicht gemacht, aber das ist Geschmacksache).
    Auf die (nicht ganz ernste?) Idee eine Rückleuchte überhaupt an der Steckdose anzuschliessen muss man allerdings erst kommen.
    gerd

  3. Registriert seit
    08.07.2006
    Beiträge
    2.044

    Standard

    #3
    Hallo Gerd,

    die Idee mit der Steckdose wurde ehrlich gesagt etwas aus der Faulheit heraus geboren und das gute Wetter drängt sich inzwischen ja auch auf genutzt zu werden.
    Außerdem war ich der Meinung, daß die Steckdose nur wenige (3-5) Minuten nach "Zündung aus" abschaltet. Damit hätte ich leben können.

    20 Minuten sind allerdings eindeutig zuviel. In dem Fall werde ich wohl den langen Weg bis ins Heck gehen.

    Danke für Deine Antwort.

    Gruß,
    Carsten

  4. Registriert seit
    13.03.2010
    Beiträge
    5.552

    Standard

    #4
    hm .. die bordsteckdose der 06er gs wird nach ca 1 min nach zündung aus abgeschaltet?

  5. Registriert seit
    08.07.2006
    Beiträge
    2.044

    Standard

    #5
    Jetzt wird's interessant...
    Ist das abschalten der Steckdose zufällig der Zeitpunkt an dem Scheinwerfer und Rücklicht nochmal aufblitzen?
    Wenn ja, dann könnte ca. 1 Minute bei meiner hinkommen.

    Ich glaub am besten ist es, wenn ich das einfach mal ausprobiere...

  6. Registriert seit
    22.08.2006
    Beiträge
    5.090

    Standard

    #6
    Zitat Zitat von nobbe Beitrag anzeigen
    hm .. die bordsteckdose der 06er gs wird nach ca 1 min nach zündung aus abgeschaltet?
    Yip, passt.
    Zitat Zitat von WorldEater Beitrag anzeigen
    ...
    Ist das abschalten der Steckdose zufällig der Zeitpunkt an dem Scheinwerfer und Rücklicht nochmal aufblitzen?
    ...
    ist mir zumindest an meiner (auch 06er) noch nie aufgefallen.

  7. Registriert seit
    08.07.2006
    Beiträge
    2.044

    Standard

    #7
    Zitat Zitat von palmstrollo Beitrag anzeigen
    Yip, passt.

    ist mir zumindest an meiner (auch 06er) noch nie aufgefallen.
    Mir ist das auch erst vor etwa einem Jahr aufgefallen.
    Da achtet man ja auch nicht drauf. Aber wenn man in der (relativ dunklen) Garage irgendwas am Motorrad macht, bei dem man öfter mal die Zündung an- und ausschaltet, dann bekommt man das schon mit...

  8. Registriert seit
    19.07.2010
    Beiträge
    664

    Standard

    #8
    Hallo,

    Ich versteh jetzt nicht ganz das Problem? Hat deine 06er GS keine Original Kennzeichenbeleuchtung gehabt? Falls doch, einfach von der Leitung aus weiter gehen... Oder lieg ich jetzt da falsch?

    Mit freundlichen Grüßen
    Bernde_DGF

  9. Registriert seit
    09.08.2011
    Beiträge
    3.709

    Standard

    #9
    Da er mit dem Kabel über die Schwinge heraufkommt war ihm der Weg zur Steckdose kürzer als der zum Rücklicht.

  10. Registriert seit
    08.07.2006
    Beiträge
    2.044

    Standard

    #10
    Zitat Zitat von Bernde_DGF Beitrag anzeigen
    Hallo,

    Ich versteh jetzt nicht ganz das Problem? Hat deine 06er GS keine Original Kennzeichenbeleuchtung gehabt? Falls doch, einfach von der Leitung aus weiter gehen... Oder lieg ich jetzt da falsch?

    Mit freundlichen Grüßen
    Bernde_DGF
    Zitat Zitat von Wolfgang.A Beitrag anzeigen
    Da er mit dem Kabel über die Schwinge heraufkommt war ihm der Weg zur Steckdose kürzer als der zum Rücklicht.
    Korrekt, Wolfgang hat vollkommen Recht...

    Hab auch eben getestet... Steckdose schaltet bei exakt 1 Min nach "Zündung aus" ab...


 

Ähnliche Themen

  1. (mini) USB an Bordsteckdose
    Von Espaceo im Forum Zubehör
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 06.07.2013, 09:03
  2. Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 03.02.2013, 18:42
  3. Laden an Bordsteckdose
    Von Schonnie im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 58
    Letzter Beitrag: 06.01.2012, 19:17
  4. Intelli2 funzt nicht an Bordsteckdose
    Von oelman01 im Forum Technik & Bastel-Ecke
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 05.11.2010, 20:32
  5. Anschluß vom Navi an die Bordsteckdose
    Von Bullenwächter im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 24.02.2008, 20:56