Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 17

Kerzenwechsel

Erstellt von frei307, 02.12.2008, 11:01 Uhr · 16 Antworten · 2.466 Aufrufe

  1. Registriert seit
    16.10.2008
    Beiträge
    212

    Idee Kerzenwechsel

    #1
    die Angaben die ich bisher dazu gelesen habe widersprechen sich leider:

    .... brauche ich für den Ausbau der Zündkerzen an der 1200er GS Spezialwerkzeug oder geht es auch ohne ?

  2. Registriert seit
    26.01.2005
    Beiträge
    6.882

    Standard

    #2
    Moin,

    es geht auch ohne. Den serienmäßigen Zündkerzensteckerabzieher habe ich irgendwo verbaselt. Voorsichtig mit einem Schraubendreher hebeln geht auch, der Rest so oder so.

  3. Registriert seit
    16.10.2008
    Beiträge
    212

    Standard

    #3
    jo damit wäre meine Frage vollständig beantwortet ....und bedarf keiner weiteren Antwort (damit nicht noch ein weiterer Spamthread entsteht

  4. Registriert seit
    12.11.2007
    Beiträge
    111

    Standard Serienmäßig??

    #4
    Moin!

    Wo soll den der serienmäßige Zündkerzensteckerabzieher sein? Konnte bei meiner keinen entdecken...

    Gruß
    Sascha

  5. Registriert seit
    15.06.2008
    Beiträge
    393

    Standard

    #5
    Mußt Du kaufen extra beim

  6. Registriert seit
    12.11.2007
    Beiträge
    111

    Standard

    #6
    Hatte hier nicht mal jemand erwähnt, dass der original mit dabei sein sollte??

  7. Registriert seit
    16.10.2008
    Beiträge
    212

    Standard

    #7
    Zitat Zitat von deep4blue3 Beitrag anzeigen
    Hatte hier nicht mal jemand erwähnt, dass der original mit dabei sein sollte??
    is er bei mir auch nicht, keine Sorge also wenn er bei dir fehlt

  8. Wogenwolf Gast

    Standard Unverschämt

    #8
    Seid ihr unverschämt.
    Wie kann man denn bei einem so günstigen Moped noch einen Abzieher für die Zündkerzen erwarten!?!?!
    Das serienmäßge und besonders reichhaltige Bordwerkzeug sollte doch wohl reichen

  9. Registriert seit
    26.01.2005
    Beiträge
    6.882

    Standard

    #9
    Zitat Zitat von Wogenwolf Beitrag anzeigen
    Das serienmäßge und besonders reichhaltige Bordwerkzeug sollte doch wohl reichen
    das war in 2004 auch noch so. Den Zündkerzensteckerabzieher habe ich trotzdem nie genutzt und weiß nicht wo dieser geblieben ist. Dieses Teil ist mir auch schnurzegal.

  10. Registriert seit
    18.08.2007
    Beiträge
    574

    Standard

    #10
    Da ja auch Boxer aus der "Vor-1200er-Zeit" zuhauf existieren, kann man sich ja bei einem Kollegen ein Abzieher leihen. Machen alle gerne, kann man doch beim Überreichen so ein paar kleine Bemerkungen loslassen:



    1."hier - so sieht Bordwerkzeug aus - nicht nur Schraubendreher und Torxwinkel"
    2."Was machste eigentlich in der Sahara mit Deiner ADV - auf den ADAC warten?
    3."Aber ne Bedienungsanleitung ham'se noch geliefert?"



    Ehlich gesagt: Lieber Gefrozel anhören, als mit dem Schraubendreher am Stecker hantieren. Wenn der richtig klebt (kommt schon mal vor) machts bei der Schraubendrehermethode gern mal "krack....."

    Gruß
    Berndt


 
Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Kerzenwechsel Bj. 2011 / Abzieher
    Von GSler 1974 im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 29.02.2012, 14:41