Ergebnis 1 bis 6 von 6

Kette, Erbsen und Nägel

Erstellt von peterwerner1, 15.04.2009, 09:46 Uhr · 5 Antworten · 805 Aufrufe

  1. Registriert seit
    21.03.2009
    Beiträge
    3

    Pfeil Kette, Erbsen und Nägel

    #1
    Hallo miteinander,
    Ich habe auf meiner 1200GS ca. 900 km. Ab dem Bereich 500 km wurde die Geräuschkulisse vom Motor immer lauter. Ein metallisches Rasseln, als hätte der Motor eine Kette verschluckt, dazu werden Erbsen und Nägel in einer Blechdose geschüttelt, beim Herunterschalten schmerzt einem zunehmend der Knall vom Schaltgetriebe in den Ohren und beim Schiebebetrieb wird diese Antriebsmusik noch durch Knallen im Auspuff unterstützt. Ein Konzert, das einem bei einem Neufahrzeug keine Freude bereitet. Bin damit beim Freundlichen vorgefahren. Der hat sich nicht einmal vom Stuhl erhoben und meinte, nach dem 1'000 km Service ist alles wieder in Ordnung.
    Stimmt diese Aussage?
    Ich habe bis anhin Ducati, Moto Morini, Honda, BMW 650GS gefahren, doch diese Art der Geräuschkulisse ist mir fremd.

    Danke für Eure Mitteilungen und liebe Grüsse
    Werner

  2. Registriert seit
    25.02.2009
    Beiträge
    7.458

    Standard oh ha

    #2
    Hallo Werner,
    meine Q (7000 km) - hat eine gewisse Geräuschkulisse - o.K., aber das was Du beschreibst ist nicht in Ordnung - Freundlicher - Stuhl wegziehen - bestimmt aber höflich nach dem Meister verlangen - Probefahrt - Aussage.

    Es sei denn, Du fährst ständig Drehzahlen jenseits der 7000 U/Min - was ich mir angesichts der Kilometerleistung nicht wirklich vorstellen kannst.

    Die 1000er ist nur eine Einfahrkontrolle - ob da alles behoben wird?

    Grüße Holger

  3. Registriert seit
    22.08.2006
    Beiträge
    5.090

    Standard

    #3
    Zitat Zitat von peterwerner1 Beitrag anzeigen
    ...
    Ich habe bis anhin Ducati, Moto Morini, Honda, BMW 650GS gefahren, doch diese Art der Geräuschkulisse ist mir fremd.
    ...
    Also wenn ein Ex-Ducatisti schon die Geräuschkulisse bemerkt, dann kann da was nicht "normal" sein....

  4. Registriert seit
    29.03.2009
    Beiträge
    270

    Standard

    #4
    das mit dem Runter und Hochschalten hat meine GS auch. Auserdem wenn cih die Kupplung langsam löse gibt immer einen ruck. So als ob was ausgeschalgen ist.

  5. Registriert seit
    21.03.2009
    Beiträge
    3

    Pfeil

    #5
    Hallo,
    Betreffend Einfahren und >= 7'000 Touren, möchte ich bemerken, dass ich mich an die werkseitigen Angaben halte. Bei der heutigen Elektronik/Steuergerät ist nicht auszuschliessen, dass bei einem mechanischen Garantieanspruch, die gefahrenen Drehzahlen für einen gewissen Zeitbereich ausgelesen werden können.
    Gruss
    Werner

  6. Registriert seit
    30.04.2007
    Beiträge
    6.464

    Standard

    #6
    Zitat Zitat von peterwerner1 Beitrag anzeigen
    Stimmt diese Aussage?
    Ich denke ja. Bei der 1000-er wird neben anderen Sachen das Ventilspiel geprueft und eingestellt. Danach hat die Klappershow ziemlich sicher ein Ende.

    Du wirst wohl auch merken, dass gegen 10.000 km immer besser laeuft.


 

Ähnliche Themen

  1. Übersetzung und Kette
    Von kalle4000 im Forum F 650 GS und F 800 GS (Zweizylinder)
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 28.09.2010, 17:50
  2. Kette
    Von gs2005 im Forum Motorrad allgemein
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 11.05.2010, 01:17
  3. Kette rausgesprungen
    Von dakarfahrer87 im Forum G 650 GS , F 650 (GS) und F 650 GS Dakar (Einzylinder)
    Antworten: 28
    Letzter Beitrag: 07.04.2010, 18:30
  4. Kette hat Roststellen
    Von RexRexter im Forum F 650 GS und F 800 GS (Zweizylinder)
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 21.05.2009, 21:28
  5. KETTE ?
    Von kurvenfreak im Forum F 650 GS und F 800 GS (Zweizylinder)
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 28.11.2008, 16:33