Seite 2 von 2 ErsteErste 12
Ergebnis 11 bis 16 von 16

Kilometerzähler ungenau

Erstellt von stefanobucher, 02.06.2014, 16:49 Uhr · 15 Antworten · 2.304 Aufrufe

  1. Registriert seit
    17.04.2004
    Beiträge
    12.716

    Standard

    #11
    Hi
    Lest es Euch selbst durch. Deshalb steht die Quelle dabei.
    +/- gilt für die Wegstrecke, + für die Geschwindigkeit
    gerd

  2. Registriert seit
    01.04.2015
    Beiträge
    246

    Standard

    #12
    Hier wurde zwar länger nichts mehr geschrieben, aber

    Ich fahre die R12GS LC 2015, alles original, Anakee3, ca. 1000km. Wenn ich mit Tempomat 100km/h gemäss Tacho fahre, zeigt das Navi immer 95km/h an. Ich weiss, dass der Tacho mehr anzeigen muss, aber die Abweichung ist schon relativ hoch.
    Ist das so oder wird das mit einem anderen reifen genauer?

    gruss
    Robi

  3. X-Moderator
    Registriert seit
    04.01.2009
    Beiträge
    7.771

    Standard

    #13
    ist richtig so....


    §57 Geschwindigkeitsmessgerät und Wegstreckenzähler
    (1) Kraftfahrzeuge müssen mit einem im unmittelbaren Sichtfeld des Fahrzeugführers liegenden Geschwindigkeitsmessgerät ausgerüstet sein. Dies gilt nicht für

    1. mehrspurige Kraftfahrzeuge mit einer durch die Bauart bestimmten Höchstgeschwindigkeit von nicht mehr als 30 km/h sowie
    2. mit Fahrtschreiber oder Kontrollgerät (§ 57a) ausgerüstete Kraftfahrzeuge, wenn die Geschwindigkeitsanzeige im unmittelbaren Sichtfeld des Fahrzeugführers liegt.

    (2) Bei Geschwindigkeitsmessgeräten muss die Geschwindigkeit in Kilometer je Stunde angezeigt werden. Das Geschwindigkeitsmessgerät muss den im Anhang zu dieser Vorschrift genannten Bestimmungen entsprechen.
    (3) Das Geschwindigkeitsmessgerät darf mit einem Wegstreckenzähler verbunden sein, der die zurückgelegte Strecke in Kilometern anzeigt. Die vom Wegstreckenzähler angezeigte Wegstrecke darf von der tatsächlich zurückgelegten Wegstrecke ± 4 Prozent abweichen.

    StVZO §57: Geschwindigkeitsmessgerät

  4. Registriert seit
    15.07.2011
    Beiträge
    1.215

    Standard

    #14
    Moin Robi,
    Vier bis Fünf Km/h Abweichung nach unten sind im normalen Rahmen.
    Alles gut.

    Boxerdriver

  5. ChristianS Gast

    Standard

    #15
    Je schneller, desto mehr Abweichung

  6. Registriert seit
    24.04.2015
    Beiträge
    45

    Standard

    #16
    das Phänomen lässt sich aus zitierten Gründen bei jedem Fahrzeug nachvollziehen. Wenn du wirklich genaue km-Angaben willst, verwende ein GPS, da dürftest du auch "live" auf dem Moped deine tatsächlich gefahrenen km ablesen können...
    ist zumindest bei meinem Garmin kein Problem


 
Seite 2 von 2 ErsteErste 12

Ähnliche Themen

  1. 1100GS Tacho/Kilometerzähler defekt
    Von WoP99 im Forum R 850 GS und R 1100 GS
    Antworten: 15
    Letzter Beitrag: 06.11.2015, 18:52
  2. In Schräglage ungenau...
    Von Lisbeth im Forum Motorrad allgemein
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 13.04.2010, 22:54
  3. Kilometerzähler läuft zu schnell bei 80 G/S
    Von boxxer65 im Forum 2 Ventiler
    Antworten: 15
    Letzter Beitrag: 12.04.2010, 11:42
  4. Kilometerzähler spinnt
    Von lobi im Forum G 650 GS , F 650 (GS) und F 650 GS Dakar (Einzylinder)
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 03.09.2008, 13:19
  5. Kilometerzähler klemmt
    Von Humboldt im Forum 2 Ventiler
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 21.07.2008, 17:03