Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 18

Klappern im rechren Zylinderkopf

Erstellt von Thomass63, 21.10.2013, 07:25 Uhr · 17 Antworten · 2.662 Aufrufe

  1. Registriert seit
    22.09.2012
    Beiträge
    17

    Standard Klappern im rechren Zylinderkopf

    #1
    Hallo Leute
    Ich habe mir vor einem halben Jahr eine R1200 GS Bj 06 mit 55000KM gekauft, diese hat klappern im rechten Zylinder wenn ich sie morgens starte. Es ist das selbe Gereusch das entsteht wenn man sie heiß gefahren auf dem Seitenständer abstellt und dann nach einiger Zeit wieder startet, nur mit dem Unterschied das sie nicht auf dem Seitenständer steht und das gereusch IMMER da ist wenn sie übernacht steht und sie dann gestartet wird. wenn sie dann Öldruck einmal hatte ist alles gut, keine weitern Gereusche beim fahren.
    Weiß jemand was das sein kann?

    Gruß Thomas

  2. Registriert seit
    26.02.2011
    Beiträge
    7.109

    Standard

    #2
    Steuerkettenspanner...!

  3. X-Moderator
    Registriert seit
    01.11.2006
    Beiträge
    2.290

    Standard

    #3
    Könnte auch am zu dünnen Öl liegen. Für Deine GS ist das 20W50 absolut das geeigneste....
    Kommt sicherlich von der Steuerkette, die hat dann eventl. zu wenig Öldruck.

    Gruß Andreas

  4. wrc
    Registriert seit
    10.11.2008
    Beiträge
    125

    Standard

    #4
    Servus,

    so wie du das beschreibst kommt mir das verdammt bekannt vor. Ich hab mich auch schon gewundert wo das bei mir herkommt. Ist stärker wenns früh kalt is, wenn se warm is isses weg. Hab auch schon auf die Steuerkettenspanner getippt. Öl fahr ich im Moment 10W40. Letztes Jahr hatte ich 20W50 drin, da war nix. Ich denk aber nicht, dass es am Öl liegt.

    Sind Steuerkettenspanner eigentlich Verschleißteile?

    Gruss
    Marco

  5. X-Moderator
    Registriert seit
    01.11.2006
    Beiträge
    2.290

    Standard

    #5
    Zitat Zitat von wrc Beitrag anzeigen
    Servus,

    so wie du das beschreibst kommt mir das verdammt bekannt vor. Ich hab mich auch schon gewundert wo das bei mir herkommt. Ist stärker wenns früh kalt is, wenn se warm is isses weg. Hab auch schon auf die Steuerkettenspanner getippt. Öl fahr ich im Moment 10W40. Letztes Jahr hatte ich 20W50 drin, da war nix. Ich denk aber nicht, dass es am Öl liegt.

    Sind Steuerkettenspanner eigentlich Verschleißteile?

    Gruss
    Marco
    Das liegt sicherlich am Öl...10W40 würde ich NIEMALS mehr in einen luft/ölgekühlten Motor wieder einfüllen. Anderst sieht es beim OHC-Motor aus. Da kannst Du 10W40 einfüllen.
    Mit dem20W50 Öl ist das klappern weg...

    Gruß Andreas

  6. Registriert seit
    22.09.2012
    Beiträge
    17

    Standard

    #6
    Kettenspanner? könnte sein, kann ich den so wechseln?
    Am Öl könnte es auch liegen, mein Vorbesitzer( ehemaliger Kollege ) sagt bei ihm war es nicht, der hat aber 20/50 gefahren, ich habe jetzt 10/50 drin weil ich damit im Winter fahren will habe ich mich für das dünnere entschieden.

  7. wrc
    Registriert seit
    10.11.2008
    Beiträge
    125

    Standard

    #7
    Zitat Zitat von Andreasmc Beitrag anzeigen
    10W40 würde ich NIEMALS mehr in einen luft/ölgekühlten Motor wieder einfüllen
    Ich hab das 10/40 nicht gewollt, leider hats der Händler beim KD einfach eingefüllt, bin 60tkm vorher nur 20/50 gefahren, da war alles gut! Na toll. Da dachte ich mir, naja für die kalte Jahreszeit isses vielleicht net schlecht mit dem 10/40, aber ich seh schon Pustekuchen.

    Zitat Zitat von Thomass63 Beitrag anzeigen
    Kettenspanner? könnte sein, kann ich den so wechseln?
    Glaub, dass is gar nicht so günstig. Da würd ich mir lieber überlegen wieder 20/50 einzufüllen! Is die Frage obs dann wirklich weg is...

    Kann jemand sagen, was es für Auswirkungen hat länger so rumzufahren, bzw. bei jedem Kaltstart das Klappern zu haben bis die Q warm is?

    Gruss
    Marco

  8. X-Moderator
    Registriert seit
    01.11.2006
    Beiträge
    2.290

    Standard

    #8
    Das 10W40 Öl ist viel zu dünn für diese (alten) Boxern. Ich selber habe eine HP2 Enduro Baujahr 2006 Jahre lang mit 20W50 gefahren. BMW hatte dann einen kurzen "Lichtblick" und hat aus Spargründen für sehr kurze Zeit 10W40 empfohlen. Ich habe dann auch meine HP2 ca. 100km mit Castrol 10W40 gefahren und der rechte Zylinder hat beim Kettenspanner immer kurz beim anlassen geklappert. Auch war der Öldruck beim Geländefahren und warmen Wetter zu gering und die Ölkontrollleuchte ist immer wieder im Leerlauf angegangen. Habe dann auf 20W50 umgestellt und alles war wie früher...
    Wechselt das Öl....

    Gruß Andreas

  9. Registriert seit
    26.01.2005
    Beiträge
    6.890

    Standard

    #9
    auf der rechten Seite ist der Kettenspanner schnell selbst gewechselt.

  10. Registriert seit
    14.09.2011
    Beiträge
    4.341

    Standard

    #10
    Ich habe eine TÜ und die klappert seit dem 1. Kilometer (mittlerweile 38000km), wenn die Temperatur unter 5°C ist. Na und? Hör Dir mal die Japaner an. Nach 5s, wenn der Öldruck aufgebaut ist, ist das Klappern spätestens weg. Gedanken musst Du Dir dann machen, wenn sie auch bei warmen Motor klappert.

    Gruß,
    maxquer


 
Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Biete R 1100 GS + R 850 GS Zylinderkopf links
    Von Boxerberndi im Forum Biete (privat) ...
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 22.12.2011, 22:54
  2. Zylinderkopf
    Von megathor im Forum HP2 Enduro und HP2 Megamoto
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 28.09.2010, 13:55
  3. Zylinderkopf Wechseln
    Von Antarus im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 28.04.2008, 14:34
  4. Klappern
    Von Klaus-t4 im Forum Neu hier?
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 30.08.2007, 21:13
  5. Klappern
    Von Klaus-t4 im Forum R 850 GS und R 1100 GS
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 29.08.2007, 15:35