Seite 2 von 3 ErsteErste 123 LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 30

Kleberreste von den Wuchtgewichten

Erstellt von GSADV1200, 19.05.2016, 12:08 Uhr · 29 Antworten · 4.624 Aufrufe

  1. Registriert seit
    24.06.2013
    Beiträge
    1.020

    Standard

    #11
    Nagellackentferner würde ich nur vorsichtig verwenden.
    Der Hauptbestandteil ist Essigsäureethylester, und der ist, wie viele Ester, ein sehr gutes Lösungsmittel.

    Mein Reifenhändler verwendet Gewichte, die sich ohne Kleberrückstand entfernen lassen.

    http://www.bvsg-nu.de/j25/images/Chemie/Nagellackentferner.de.pdf






  2. Registriert seit
    02.04.2009
    Beiträge
    470

    Standard

    #12
    Wieso nicht ein Streifen Isolierband drauf und die Klebegewichte drüber.

    -Gewicht weg und Isolierband weg.

  3. Registriert seit
    08.11.2014
    Beiträge
    1.638

    Standard

    #13
    - Isolierband weg, Gewicht weg.

    Und wenn die halten kommt dann die Frage: "wie bekomme ich die Klebereste vom Isolierband weg"

    Die WD40- und Abrubbelmethode war nicht schlecht. Das ist auch meine Lösung. Dauert zwar ein bißchen, geht aber rückstandslos.

    Nitro geht auch. dto. Universalverdünnung. Ist beides so ziemlich das härteste was man frei verkäuflich bekommen kann. Aber nur zum Ablösen des Gewichtgummis verwenden. Auf den Lack würde ich das nicht einwirken lassen. Fingernagellack geht sicherlich auch, wobei der zu lackierten Beschichtungen härter reagiert (der ist gemacht um Lack zu entfernen, speziellen Lack) als zu den reaktionsarmen Fingernägeln (Horn).

    Aus eigener Erfahrung problemlos sind Spiritus (Alkohol) und Waschbenzin. Ggf. tut' s auch stinknormales Benzin.

    Am sichersten ist allerdings die WD40-Rubbel-Methode. Meine Methode. Anschließend mit Spiritus/Waschbenzin feinreinigen.

    Gruß Tom

  4. Registriert seit
    12.04.2015
    Beiträge
    156

    Standard

    #14
    Hallo Zusammen,

    vielen Dank an alle für die vielen Tipps. Werde mich morgen mal damit befassen und am Mopped probieren.

  5. Registriert seit
    19.08.2015
    Beiträge
    19

    Standard

    #15
    Bremsenreiniger funktoniert bestens und greift die Oberfläche nicht an.Praktiziere ich seit Jahren nie Prpbleme gehabt.

    Gruß Medico

  6. Registriert seit
    13.08.2012
    Beiträge
    35

    Standard

    #16
    Moin,
    ich benutze auch so einen Vigor V2514 Klebegewicht Entferner: Amazon.de: Baumarkt

    klappt prima und macht wirklich keinen Schaden.
    Wie all die Chemie langfristig wirkt, weiß man ja erst später.

    viele Grüße

    Karsten

  7. Registriert seit
    17.04.2004
    Beiträge
    12.708

    Standard

    #17
    Hi
    Spiritus kann man vergessen. Da funktioniert der nackte Finger genauso. Ebenso ist es mit Bremsenreiniger und WD40. Das kommt kurz nach Wasser. Mit dem Plastikschaber bekommt man die Gewichte ab, nicht aber die Kleberreste (aber ich sehe gerne zu wenn es mir jemand vorführt). Benzin taugt auch nicht.
    Die Gewichte auf einen Streifen Isolierband auzukleben ist eine tolle Idee. Nur frage ich mich weshalb der Kleber auf den Gewichten nicht genauso lausig ist wie der auf dem Isolierband? Ich vemute weil sie dann in der Praxis zu leicht abgingen.
    Nitro oder Nagellackentferner funktionieren seit 30 Jahren bei mir und ich habe weder Lack noch Eloxal zerstört. Wer ganz ängstlich istz kann nach dem Entfernen ja mit Wasser nachputzen und die Lösemittelreste entfernen.
    Blöd ist nur, dass es kein Nitro mehr zu kaufen gibt.
    gerd

  8. Registriert seit
    10.10.2012
    Beiträge
    4.327

  9. Registriert seit
    12.04.2015
    Beiträge
    156

    Standard

    #19
    Zitat Zitat von gerd_ Beitrag anzeigen
    Hi
    Spiritus kann man vergessen. Da funktioniert der nackte Finger genauso. Ebenso ist es mit Bremsenreiniger und WD40. Das kommt kurz nach Wasser. Mit dem Plastikschaber bekommt man die Gewichte ab, nicht aber die Kleberreste (aber ich sehe gerne zu wenn es mir jemand vorführt). Benzin taugt auch nicht.
    Die Gewichte auf einen Streifen Isolierband auzukleben ist eine tolle Idee. Nur frage ich mich weshalb der Kleber auf den Gewichten nicht genauso lausig ist wie der auf dem Isolierband? Ich vemute weil sie dann in der Praxis zu leicht abgingen.
    Nitro oder Nagellackentferner funktionieren seit 30 Jahren bei mir und ich habe weder Lack noch Eloxal zerstört. Wer ganz ängstlich istz kann nach dem Entfernen ja mit Wasser nachputzen und die Lösemittelreste entfernen.
    Blöd ist nur, dass es kein Nitro mehr zu kaufen gibt.
    gerd
    Hallo Gerd,
    das ist doch mal ne klare Ansage, vielen Dank!!

  10. Registriert seit
    08.02.2014
    Beiträge
    636

    Standard

    #20
    Mit Salatöl geht es auch sehr gut! Egal ob kalt oder sonst wie gepresst!!!!


 
Seite 2 von 3 ErsteErste 123 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Fotos uvm. von den Lilienthaler Motorradfreunden
    Von SpeedKing1150 im Forum Reise
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 26.01.2008, 12:56
  2. Neue Bilder und Videos von den Ruhrpottlern
    Von Anonym1 im Forum Motorrad allgemein
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 26.03.2007, 18:09
  3. Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 16.11.2006, 17:13
  4. Wer von den alten Hasen kennt eigentlich noch das Reifen hobeln.
    Von Eugen im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 15.11.2006, 20:14
  5. Kopie Papiere von den 17" Felgen zu kriegen?
    Von ziro im Forum HP2 Enduro und HP2 Megamoto
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 04.04.2006, 08:07