Ergebnis 1 bis 8 von 8

Kleiner Ausrutscher mit der GS

Erstellt von Motorradschneiderle, 18.03.2010, 00:42 Uhr · 7 Antworten · 1.962 Aufrufe

  1. Registriert seit
    03.05.2009
    Beiträge
    140

    Standard Kleiner Ausrutscher mit der GS

    #1
    Ich hatte im letzten Jahr einen kleinen Ausrutschter und dabei sind ein paar Teile echt leicht beschädigt worden. Am Anfang dachte ich dass es mir nicht ausmacht.....aber im Alter von 51 soll man einfach das Denken aufgeben. Mehrere Fragen daher: Kennt jemand die genaue Bezeichnung des Lack der 2007er GS mit der Farbe Schwarz ( RAL oder wie oder was ). Ich habe nur einen ganz leichten Kratzer im Schnabel...
    Was viel Schlimmer ist......am Kardangehäuse ist ein grösserer Abrieb am unteren Teil.....hat jemand eine Idee ( ausser zu wechseln ) wie man da eine kostengünstige Reparatur machen könnte.

  2. Registriert seit
    07.07.2009
    Beiträge
    3.022

    Standard

    #2
    Hai Schneiderle,

    ausbauen, z.B. mit metallischem 2-Komponenten-Kleber behandeln, nachmodellieren und neu lackieren.

    Ansonsten diese Saison bessere Fahrt.

  3. Baumbart Gast

    Standard

    #3
    und von Touratech das Sturzpad holen, das soll Kratzer am Kardan verhindern. Hoff' ich jedenfalls

  4. Registriert seit
    24.07.2006
    Beiträge
    5.191

    Standard

    #4
    Eine GS ohne Kampfspuren ist doch keine GS

  5. ulixem Gast

    Standard

    #5
    Zitat Zitat von Motorradschneiderle Beitrag anzeigen
    I Ich habe nur einen ganz leichten Kratzer im Schnabel...
    Hatte mal ne Beschädigung vorne am Schnabel bei dem Mopped was ich kaufen wollte...der Händler hat einfach eine ADV-Schnabelverbreiterung draufgeschraubt (ist ja auch schwarz) und man hat nichts mehr gesehen.



  6. LGW Gast

    Standard

    #6
    Frage: wer und wann genau sieht den Abrieb unten am Kardangehäuse? Deine Sozia, wenn du an der Eisdiele den Stunt mit dem Sprung "über Sozia und drei Becher Banana-Split" machst?

    Nein, ernsthaft - sieht man das wenn man sich das Moped nicht mit der Lupe anschaut?

    Falls das Kardangehäuse aus Aluminum ist, kann man das ganz gut schleifen, aber um dann hinterher noch "Originaloptik" zu bekommen, müsste man es dann nach Entfernung der groben Kratzer vermutlich noch Strahlen lassen. Oder halt den kompletten Kardan auf Glanz polieren, das hätte doch auch mal was

    RAL-Nummer hab' ich jetzt nicht zur Hand.

  7. Registriert seit
    03.05.2009
    Beiträge
    140

    Standard Danke

    #7
    für die TIPP´s ( vor allem mit dem Kardan ) aber die Farbe bzw. der Farbcode fehlt mir immer noch....Help Hilfe please bitte

  8. Registriert seit
    30.09.2007
    Beiträge
    178

    Ausrufezeichen Farbcode schwarz R 1200 GS

    #8
    Zitat Zitat von Motorradschneiderle Beitrag anzeigen
    für die TIPP´s ( vor allem mit dem Kardan ) aber die Farbe bzw. der Farbcode fehlt mir immer noch....Help Hilfe please bitte
    Servus Motorradschneiderle,

    also ich fahre auch eine R 1200 GS mit EZ 07/2007 in schwarz
    Bei mir steht im Kaufvertrag und auf einem Aufkleber unter der Sitzbank.
    Farbcode 933
    Ich hoffe das ist das was Du suchst


 

Ähnliche Themen

  1. Ausrutscher wegen Aussetzer - wie stellt sich BMW dazu? Schaden - ca. 500 Euro...
    Von Nasemann im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 30
    Letzter Beitrag: 01.09.2012, 06:18
  2. BMW R 1150 GS: ABS resetten, ABS Problem nach Ausrutscher
    Von köali_00 im Forum R 1150 GS und R 1150 GS Adventure
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 16.06.2011, 18:57
  3. für 1150 GS nach Ausrutscher: Zylinderdeckel, Blinker und weitere
    Von Kusti im Forum Suche/Tausche (privat) ...
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 30.07.2008, 21:04
  4. R 1150 GS ABS Problem nach Ausrutscher
    Von Kusti im Forum Technik & Bastel-Ecke
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 29.07.2008, 18:39
  5. Kleiner Boxer-Tip
    Von GS-Reiner im Forum R 850 GS und R 1100 GS
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 20.01.2008, 15:18