Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 15

Klonk beim Ein- und Auskuppeln

Erstellt von Feigling, 04.04.2011, 21:56 Uhr · 14 Antworten · 5.812 Aufrufe

  1. Registriert seit
    04.04.2011
    Beiträge
    99

    Böse Klonk beim Ein- und Auskuppeln

    #1
    Hallo liebe Q-Treiber-Gemeinde,

    ich bin eigentlich stolzer Besitzer einer 2009er GS, wenn da nicht diese Geräusche wären.
    Hab die Q im vergangenen Herbst erstanden. Klonk macht es beim Kupplung ziehen und kommen lassen – insbesondere im 1. und 2. Gang. Also nicht das übliche Klonk beim Gangwechsel. War auch gleich beim Freundlichen, der mal spontan den Ruckdämpfer tauschte. Da hatte ich für kurze Zeit zwei halbe Qühe. Da wir das gute Stück komplett halbiert – trauriger Anblick. Leider war‘s das aber nicht. Begutachtung durch den Fachmann aus München, der aber leider alles als im Rahmen der Serienstreuung deklarierte. Ich war leider nicht dabei – vermute, er hat nicht das Gehört, was er hören sollte. Im Mai steht ein Wiederholungstermin an. Mich nervt das total. Im Stop and Go schämt man sich schon fast. Das kann doch keine BMW-Qualität sein. Da hätte ich mir ja gleich ne Duc zulegen können – rassel, rassel.

    Hat jemand ne Idee oder nen Tip für den Termin?

  2. Registriert seit
    18.07.2010
    Beiträge
    923

    Standard

    #2
    Klong beim alleinigen Kuppeln kenne ich nicht.
    Hochschalten (vor dem Kuppeln leichter Druck mit dem Spann gegen den Schalthebel-> Gas kurz zu -> Kupplung ziehen und gleichzeitig den Druck mit dem Spann beibehalten, so dass der höhere Gang automatisch reinflutscht. Dies funktioniert beim richtigen Ablauf fast geräuschlos (und zur Not auch ohne Betätigung der Kupplung so wie es runterzu ebenfalls ohne Kupplung geht, wenn man leichten Druck auf den Schalthebel ausübt, vor dem Schalten kurz Gas gibt und dann beim Übergang vom Zug- in den Schiebebetrieb flutscht der nächst niedrigere Gang völlig ohne Kupplung rein). Allerdings funzt bei mir das Runterschalten MIT KUPPLUNG (egal ob mit kurzem Gasgeben vor dem Auskuppeln oder ohne dieses) niemals ohne typisches Klong, also niemals völlig geräuschlos. Ob das normal ist, weiß ich nicht, allerdings mache ich mir darüber keine Gedanken, da es keine unnatürlich bzw. kranken Geräusche zu sein scheinen. Jedoch kenne ich`s von anderen Mopeten auch etwas dezenter. Aber wir fahren halt `ne BMW und da bin ich gern bereit, mich umzustellen :-)
    Wenn Du aber bereits beim alleinigen Betätigen der Kupplung (ohne Änderung/Einlegen eines Gangs) immer ein Geräusch vernehmen kannst, dann kann etwas nicht stimmen. Wie sieht`s denn beim Betätigen der Kupplung ohne laufenden Motor bzw. im Stand (ohne Last) aus? Treten die Geräusche nur im Fahrbetrieb auf? Sofort nach dem Start? Erst nach gewisser zurückgelegter Strecke? Bitte etwas mehr Infos.

    Gruß
    Tobias

  3. Registriert seit
    04.04.2011
    Beiträge
    99

    Cool

    #3
    Zitat Zitat von blntaucher Beitrag anzeigen
    Wenn Du aber bereits beim alleinigen Betätigen der Kupplung (ohne Änderung/Einlegen eines Gangs) immer ein Geräusch vernehmen kannst, dann kann etwas nicht stimmen. Wie sieht`s denn beim Betätigen der Kupplung ohne laufenden Motor bzw. im Stand (ohne Last) aus? Treten die Geräusche nur im Fahrbetrieb auf? Sofort nach dem Start? Erst nach gewisser zurückgelegter Strecke? Bitte etwas mehr Infos.

    Gruß
    Tobias
    Also schalten lässt sie sich wunderbar. Den "Trick" mit ohne Kupplung kenn ich auch - Danke. Das Klonk kommt auch im Stand ohne Gang - wenn man ruckartig die Kupplung zieht / kommen lässt. Die Geräusche sind immer zu reproduzieren. Ob kalt oder warm.

  4. Registriert seit
    28.10.2009
    Beiträge
    396

    Standard

    #4
    Zitat Zitat von Feigling Beitrag anzeigen
    Also schalten lässt sie sich wunderbar. Den "Trick" mit ohne Kupplung kenn ich auch - Danke. Das Klonk kommt auch im Stand ohne Gang - wenn man ruckartig die Kupplung zieht / kommen lässt. Die Geräusche sind immer zu reproduzieren. Ob kalt oder warm.
    Hat meine 1150 auch, und ist wohl längsspiel der Getriebewellen.
    Ich mach mir aber keine großen Gedanken, das hat Sie jetzt schon seit 20000Km unverändert und wird ohne Gnade gefahren.

  5. Registriert seit
    25.02.2009
    Beiträge
    7.458

    Standard

    #5
    Zitat Zitat von Feigling Beitrag anzeigen
    . . .Mich nervt das total. Im Stop and Go schämt man sich schon fast. Das kann doch keine BMW-Qualität sein. Da hätte ich mir ja gleich ne Duc zulegen können – rassel, rassel.

    Hat jemand ne Idee oder nen Tip für den Termin?
    Hallo zurück,

    dieses Geräusch, dass ich bei vielen Q-Fahrern schon gehört habe, egal ob 1150
    oder 1200 hat mich fast vom Kauf eines Boxers abgehalten.

    Ab und Zu habe ich das auch. Wie ich dann meine Koordination - Kupplung Gas -
    hinbekomme, dass das Geräusch nicht oder nur ganz leise zu hören ist weiß ich noch nicht einmal genau.

    Es hängt aber definitiv mit irgendwelchen Lagerspielen zusammen und ist durch
    Koordination zwischen Gas und Kupplung weg zu bekommen, bzw. zu
    minimieren.

    Also so Sachen wie: sanftes einkuppeln (gerade in den unteren Gängen)
    , kein hektisches Gas geben bei langsamer Geschwindigkeit, etc.

    Was die Ducati betrifft, betrifft es nur die Modelle mit Trockenkupplung.
    Hier kann durch leichtes ziehen der Kupplung dieses Rasseln unterbunden
    werden.

    Vielleicht müsst ihr Euch erst aneinander gewöhnen.

  6. Registriert seit
    02.02.2011
    Beiträge
    44

    Standard

    #6
    Hallo,

    mir ist letztens auch dieses Geräusch beim ein- und auskuppeln aufgefallen. Bj. 2010.
    Habe auch das Gefühl, das sich dabei dann etwas bewegt ö.ä.
    Das Geräusch war am Anfang, meine ich zumindest, nicht da.

    Ich werde nun mal den Freundlichen kontaktieren und mal schauen, was er dazu sagt.

    Gruß

    Marc

  7. Registriert seit
    04.04.2011
    Beiträge
    99

    Standard

    #7
    Zitat Zitat von M.A.B Beitrag anzeigen
    Ich werde nun mal den Freundlichen kontaktieren und mal schauen, was er dazu sagt.
    Da bin ich aber mal gespannt. Bei mir hatte ich den Eindruck, dass die mich beim letzten Mal abwimmeln wollen - "is alles normal, ich hör nix, normales und notwendiges Spiel im Kardan" etc.. Dann sagt der noch "und was ist wenn wir was tauschen und sie hören die Geräusche immer noch..." is doch wohl nicht mein Problem.
    Ich zahl ordentlich, da kann ich doch wohl auch erstklassige Qualität erwarten. Die sind doch die Fachleute nicht ich.

    Sag ich zu dem (DER war übrigens der technische Kundenbetreuer aus München - nicht der Freundlich und auch nicht der Fachmann zu Lokalbesichtigung) dann werde ich das Problem nur los, wenn ich mir ein anderes Mopped hol?! - Ja!

    Wenn das doch anscheinend eine Einzelfall sein soll, können die doch auch richtig einen locker machen, um wieder einen zufriedenen Kunden zu haben...

  8. Registriert seit
    22.05.2008
    Beiträge
    3

    Standard

    #8
    Ha!

    Dieses "Klonk"-Geräusch habe ich an meiner 11er GS (Bj. 95) auch! Besonders bei Stop and Go-Verkehr, wenn ich die Kupplung ziehe *klonk* und kommen lasse *klonk*. Man spürt diesen "Klonk" dann auch...

    Und wenn wir schon bei "normalen" Getriebegeräuschen sind:

    Bei mir wird das dann noch von einem leicht mahlenden Zahnradgeräusch unterlegt, sobald ich mit gezogener Kupplung z.B. auf eine Ampel zurolle.

    Wollte in der kommenden Winterpause mal mein Getriebe genauer begutachten und die Kupplung nebst Druckplatte wechseln. Vielleicht liegt es ja daran.

    @Feigling:

    Lass Dir bloß keinen Bären aufbinden, dass es sich dabei nur um einen Einzelfall handelt. Das erzählen die Händler und Hersteller dem Kunden gerne mal, um ihm vorzugaukeln, dass er die Flöhe husten hört.

    Fahre auch ein deutsches Auto und musste mir bei einigen Defekten immer vom Freundlichen anhören, dass das alles Einzelfälle wären und er noch nie von genau diesem Defekt gehört hätte. Wenn man dann diverse Foren besuchte, stellte sich heraus, dass diese Defekte schon fast Modellstandard waren und es vom Hersteller dazu sogar Berichte gab.

    Fazit: Nur nicht locker lassen! Jeder Fahrer eines BMW-Automobils würde solche Geräusche direkt reklamieren und der Freundliche würde tunlichst schauen, dass sie behoben werden.

    Aber als Enduro-Fahrer kann man ja sowas hinnehmen, weil wir ja harte Naturburschen sind, die ihre GS auch gerne mal mit Hammer und Meißel in der Wildnis reparieren... ja nee, is klar. Wild sind auch die Preise, die man für so ein Mopped bezahlen darf.

    Halte uns mal bitte auf dem Laufenden, wie Deine Geschichte weiterverläuft und woran es jetzt gelegen hat.

  9. Registriert seit
    09.06.2009
    Beiträge
    1.521

    Standard

    #9
    Meine 2009 GS hat es nicht, zumindest nicht laut vernehmbar. Aber die R1150RT eines Kumpels macht das auch. Ich höre es deutlich, wenn ich neben ihm an der Ampel stehe. Scheint aber soweit i.o. zu sein, denn das ist bei seiner Maschine schon seit Jahren so (2004) und wird wohl auch nicht schlimmer.

  10. Registriert seit
    09.06.2010
    Beiträge
    575

    Standard

    #10
    Zitat Zitat von M.A.B Beitrag anzeigen
    Hallo,

    mir ist letztens auch dieses Geräusch beim ein- und auskuppeln aufgefallen. Bj. 2010.
    Habe auch das Gefühl, das sich dabei dann etwas bewegt ö.ä.
    Das Geräusch war am Anfang, meine ich zumindest, nicht da.

    Ich werde nun mal den Freundlichen kontaktieren und mal schauen, was er dazu sagt.

    Gruß

    Marc
    Hallo Marc,

    hat sich da was getan?

    Gruß
    Marcus


 
Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. WPs beim 60 CSx
    Von Stollenschleifer im Forum Navigation
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 09.01.2012, 19:39
  2. Emblemblinker wie beim Z4
    Von Lukas im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 07.04.2010, 20:11
  3. Geil war´s beim TDD 5 beim Rösner Kurt
    Von GS Peter im Forum Events
    Antworten: 16
    Letzter Beitrag: 22.04.2008, 18:52
  4. Heute beim :-)
    Von eolith im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 22.04.2008, 17:45
  5. Neulich beim :-)
    Von eolith im Forum Motorrad allgemein
    Antworten: 33
    Letzter Beitrag: 17.06.2007, 11:36