Ergebnis 1 bis 7 von 7

Klopfen und wenig Leistung nach Tankstopp

Erstellt von bipo, 09.09.2009, 19:47 Uhr · 6 Antworten · 1.312 Aufrufe

  1. Registriert seit
    03.05.2009
    Beiträge
    67

    Standard Klopfen und wenig Leistung nach Tankstopp

    #1
    War heute auf einer Tour in der Tschechei unterwegs. Nach einem Tankstopp bemerkte ich kurz nach dem Wegfahren, dass die der Motor bei starker Gasannahme klopfte und wenig Leistung hatte. Das Klopfen tritt bei auf, wenn ich das Gas schnell stärker aufdrehe.

    Ich vermute schwer, dass das Benzin, dass ich getankt habe nicht das Beste war. Ich habe Super mit 95 Oktan getankt. Ich möchte jetzt gerne das Benzin ablassen, weiss aber überhaupt nicht wie das funktioniert bei meiner 1200 GSA.

  2. BMWHP2 Gast

    Standard Geschätzter Kollege

    #2
    Zitat Zitat von bipo Beitrag anzeigen
    War heute auf einer Tour in der Tschechei unterwegs. Nach einem Tankstopp bemerkte ich kurz nach dem Wegfahren, dass die der Motor bei starker Gasannahme klopfte und wenig Leistung hatte. Das Klopfen tritt bei auf, wenn ich das Gas schnell stärker aufdrehe.

    Ich vermute schwer, dass das Benzin, dass ich getankt habe nicht das Beste war. Ich habe Super mit 95 Oktan getankt. Ich möchte jetzt gerne das Benzin ablassen, weiss aber überhaupt nicht wie das funktioniert bei meiner 1200 GSA.
    Du kannst Das Benzin nicht ablassen - Du mußt es entweder absaugen - oder mit der Benzinpumpe herausbeförderen ( Schläuche zu den Einspritzdüsen lösen und starten bis der Rauch auf geht, wenn dann die Batterie leer ist - Batterie laden und so lange starten bis wieder der Rauch aufgeht usw. usw. usw. )

    Oder !!!

    Fahr den schlechten Kraftstoff einfach weg, tanke bereits bei halbvoll den guten deutschen 98 er und Du wirst sehen auf wundersame Weise wird dein Prinzessin wieder ganz normal tanzen.

    Die BMW Motoren fressen ausser Diesel alles, wenn der Fusel zu dünn wird, klappert es halt ein bisschen - das aber nur solange bis wieder " gutes " nachgefüllt wird.

    Hinweis : Fahr mit deiner GSA auf keinen Fall in Länder wo es schlechten Sprit gibt, es könnte ja sein, dass Du dann nicht mehr schlafen kannst ...

    Mein Gott ..... hätten wir nur diese Probleme

  3. Registriert seit
    14.08.2009
    Beiträge
    575

    Standard

    #3
    Verdünn die Gülle einfach mit 100er Fusel ... dann gehts schon wieder

  4. Registriert seit
    12.04.2009
    Beiträge
    88

    Standard

    #4
    Zitat Zitat von bipo Beitrag anzeigen
    War heute auf einer Tour in der Tschechei unterwegs. Nach einem Tankstopp bemerkte ich kurz nach dem Wegfahren, dass die der Motor bei starker Gasannahme klopfte und wenig Leistung hatte. Das Klopfen tritt bei auf, wenn ich das Gas schnell stärker aufdrehe.

    Ich vermute schwer, dass das Benzin, dass ich getankt habe nicht das Beste war. Ich habe Super mit 95 Oktan getankt. Ich möchte jetzt gerne das Benzin ablassen, weiss aber überhaupt nicht wie das funktioniert bei meiner 1200 GSA.
    Ihr in Niederbayern habt schon die besten Fragen drauf

  5. Registriert seit
    28.11.2008
    Beiträge
    4.888

    Standard

    #5
    ...kipp halt jetzt laufend gutes Super-Plus oder V-Power nach, so alle paar
    Kilometer, dann wird die Quh schon bald wieder Temperament haben.

    Ich tanke immer mindestens 98 Oktan, wenn ich mir die zwei Euro Differenz
    zur normalen Tankfüllung nimmer leisten kann brauche ich auch kein Mopped
    mehr.

  6. RAINI Gast

    Standard

    #6
    Zitat Zitat von Quhpilot Beitrag anzeigen
    ...kipp halt jetzt laufend gutes Super-Plus oder V-Power nach, so alle paar
    Kilometer, dann wird die Quh schon bald wieder Temperament haben.

    Ich tanke immer mindestens 98 Oktan, wenn ich mir die zwei Euro Differenz
    zur normalen Tankfüllung nimmer leisten kann brauche ich auch kein Mopped
    mehr.
    Du die Meinige geht mitn 91er genauaso wia mitn 98er oda 100er,einfach kein Unterschied!
    Mensch das ist ja immerhinn ein roter Spritzer mehr was ich saufen kann

    Nur der M3 bekommt immer das gute rein

  7. Registriert seit
    25.05.2006
    Beiträge
    449

    Standard

    #7
    Zitat Zitat von bipo Beitrag anzeigen
    War heute auf einer Tour in der Tschechei unterwegs. Nach einem Tankstopp bemerkte ich kurz nach dem Wegfahren, dass die der Motor bei starker Gasannahme klopfte und wenig Leistung hatte. Das Klopfen tritt bei auf, wenn ich das Gas schnell stärker aufdrehe.

    Ich vermute schwer, dass das Benzin, dass ich getankt habe nicht das Beste war. Ich habe Super mit 95 Oktan getankt. Ich möchte jetzt gerne das Benzin ablassen, weiss aber überhaupt nicht wie das funktioniert bei meiner 1200 GSA.
    Das sollte ihr nix ausmachen. Kloppert ein wenig, aber ganz normal weiterfahren. Wenn die dinger nich viel aushalten, schlechter sprit macht dem boxer ned wirklich was aus.



    lg
    marv

    Ach ja - noch ne kleinigkeit: Es heisst seit Jahren "Republik Tschechien". "Tschechei" ist ein AUsdruck übrig aus der .....-Zeit. Muss ja nich sein, oder? wir sind doch ein politically correctes forum hier, oder? (wundert mich nich dass das zeug immer noch jeden Sonntag in der FLimmerkiste läuft...)


 

Ähnliche Themen

  1. ein Problem (Motor plötzlich wenig Leistung)
    Von Waldecker im Forum R 850 GS und R 1100 GS
    Antworten: 22
    Letzter Beitrag: 25.09.2010, 21:24
  2. Nach Einfahrkontrolle: Hoher Verbrauch, wenig Leistung
    Von giovanniberlin im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 16
    Letzter Beitrag: 10.06.2010, 15:58
  3. Lautes Klopfen
    Von Ramjet im Forum R 1150 GS und R 1150 GS Adventure
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 11.04.2009, 13:58
  4. Zu wenig Leistung?
    Von TJdriver im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 05.11.2008, 11:54
  5. Powerboxer oder "Auf der Suche nach Leistung"!!!
    Von RoCoSa im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 11.05.2007, 08:23