Seite 2 von 3 ErsteErste 123 LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 22

Knattern beim Bremsen bei einer neuen 1200er ADV

Erstellt von Klaus-GS, 16.11.2013, 12:44 Uhr · 21 Antworten · 2.244 Aufrufe

  1. Registriert seit
    02.08.2008
    Beiträge
    49

    Standard

    #11
    Erster Fahrt, neues Moped: neue, glatte Reifen. Gute Chance dass das ABS eingegriffen hat.

  2. Wogenwolf Gast

    Standard

    #12
    Das "Problem" hatte ich anfangs auch. Das Klackern hat sich nach ca. 300 km erledigt.
    Die Beläge waren eingefahren , haben sich gesetzt und es war Ruhe.
    Das wurde auch so vom Freundlichen vorhergesagt

  3. Registriert seit
    08.07.2011
    Beiträge
    750

    Standard

    #13
    Zitat Zitat von Wogenwolf Beitrag anzeigen
    Das "Problem" hatte ich anfangs auch. Das Klackern hat sich nach ca. 300 km erledigt.
    Die Beläge waren eingefahren , haben sich gesetzt und es war Ruhe.
    Das wurde auch so vom Freundlichen vorhergesagt
    ... da schließe ich mich an . Doch mein Einwand , oder Ergänzung , wäre die Frage warum du das nicht mit dem durchsprichst bei dem das Teil in der Auslage stand ... ... ist doch naheliegend , gelle ?

    Neufahrzeug , Bremsen klackern ... da klackert es auch schnell bei mir . Mein Tipp - fahr zum , ist das zu weit , laß ihn kommen , mit Bremsen spaßt man nicht . Die 1.000 dürfte eh bald dran sein ...

    Grüße von Frank

    Hier steht nix ...

  4. Registriert seit
    21.11.2012
    Beiträge
    48

    Standard

    #14
    Hallo Frank,
    ich wollte/soll die ADV ummelden (Saisonkennzeichen), dann kann ich nicht mehr fahren.
    Mein Freundlicher meinte: "Das können wir dann nächstes Jahr machen". Mit dieser Aussage bin ich nun überhaupt nicht zufrieden.
    Kann ich erwarten, dass der Händler zu mir kommt?

  5. X-Moderator
    Registriert seit
    05.07.2009
    Beiträge
    3.255

    Standard

    #15
    Grüss Dich ,

    Ich denke ...ABS ...ABS - Sensor !

  6. Registriert seit
    08.07.2011
    Beiträge
    750

    Standard

    #16
    Zitat Zitat von Klaus-GS Beitrag anzeigen
    Hallo Frank,
    ich wollte/soll die ADV ummelden (Saisonkennzeichen), dann kann ich nicht mehr fahren.
    Mein Freundlicher meinte: "Das können wir dann nächstes Jahr machen". Mit dieser Aussage bin ich nun überhaupt nicht zufrieden.
    Kann ich erwarten, dass der Händler zu mir kommt?
    Ich würde es verlangen , denn mal ohne BastlerGen betrachtet hast du n Neufahrzeug mit Bremsmängeln . Fahrbar ? Nein Danke . Der Händler muß eh holen , jetzt oder im April , was macht es für einen Unterschied ? Ich würde Besserung verlangen . Denn ob Saisonkennzeichen oder nicht , damit fährt ein Unbedarfter nicht ! Oder besser noch , laß dir schriftlich geben das du im nächsten Jahr irgendwann mal kommen sollst , mit nem Möp und Bremsschwierigkeiten ... ohne Besichtigung durch nen Meister ...

    das würd mich sehr wundern ...

    Frank ...

  7. Registriert seit
    19.03.2010
    Beiträge
    581

    Standard

    #17
    Hallo Klaus,

    ggf. gibt es mehrere Ursachen für das beobachtete Verhalten deiner GS. Da deine GS eine Teilintegrale Bremsfunktion hat (anders als deine vorherige 11-er GS), kann es schon sein, dass du per zusätzlichen Druck auf das Pedal das ABS am Hinterrad ausgelöst hast. Das sollte aber kein lautes Klacken nach sich ziehen. Aber auch die Reifen können beim Bremsen Geräusche machen (allerdings Klacken auch sie eher nicht). Was für Puschen sind eigentlich montiert?

    Wieviel bist du denn schon mit deiner GS gefahren und wie weit ist dein von dir entfernt? Und kannst du denn jetzt noch fahren oder geht das wegen dem Saisonkennzeichen nun schon nicht mehr?

    Wenn du gar kein Vertrauen mehr in deine Bremse deiner GS hast, lass sie lieber abholen. Ob das nun noch in diesem Jahr passieren muss/kann oder erst Anfang kommender Saison, kannst nur du allein bzw. du und dein Händler bestimmen (Gwährleistung hat sie ja noch lange). Ich hätte an deiner Stelle vermutlich aber auch lieber eine vollkommen gesunde Kuh im Stall stehen, jetzt wo es auf den Winter zugeht.

    Falls du Lust hast, kannst du natürlich ein paar Sachen auch selbst nochmal checken: sind die Räder richtig montiert (sind alle Schrauben fest)? Sind die Radbremszylinder fest verschraubt usw.? Bei einer Bekannten hat der Freundliche mal vergessen die Bremssättel nach einem Service bzw. Reifenwechsel wieder richtig anzuschrauben. Das war gar nicht lustig. Zum Glück war es nur das Material was Schaden genommen hat und der Schaden wurde ersetzt...
    Aber Fehler können überall mal passieren und kein Mensch und keine Technik ist unfehlbar.

    Wünsche dir eine baldige Lösung für dein Problem.

    Gruß

    Martin

  8. Registriert seit
    18.04.2008
    Beiträge
    20.644

    Standard

    #18
    Da setzt wohl das EBS mit der Regelung ein. Starke Bremsung in den Regelbereich des ABS ergibt solche Geräusche. Wäre anders wenn es bei jeder Bremsung, also auch bei leichten, mittleren und mittelschweren auftreten würde. Das ABS fängt übrigens auf dem Hinterrad sehr schnell an zu regeln, da braucht es nicht sehr viel Druck auf dem Pedal. Da die Kiste nun sowieso wegen Bruchstrich nicht bewegt werden kann, spricht auch nix dagegen dies erst im Frühjahr zu untersuchen, was soll man sich jetzt den Stress machen.


    Zitat Zitat von Klaus-GS Beitrag anzeigen
    Hallo,
    bei meiner ersten Fahrt mit meiner neuen ADV hörte ich beim starken Bremsen ein deutliches Knattern oder Klack,klack usw. Das Geräusch kommt vom Vorderrad her. Auch nach mehren Testbremsen ist es nicht besser geworden.
    Ist das normal? Ich denke mal nicht. Was kann das sein?

    Gruß
    Klaus

  9. Registriert seit
    21.11.2012
    Beiträge
    48

    Standard

    #19
    Danke für eure Beiträge,
    ob das an der Bremsanlage weiß ich nicht. Könnte sein. Kann aber auch was anderes sein.
    Denn nach meinen Empfinden bremst die Maschine einwandfrei.
    Es tritt auf bei einer ab ca. mittelschweren Bremsung. In den Regelbereich sollte das ABS, bei solch einer Bremsung, eigentlich nicht kommen. Die Frequenz des Klackerns, ist so meine ich, mit der gefahrenen Geschwindigkeit syncron.
    Ja fahren kann ich jetzt nicht mehr.
    Ich überlege mir noch was ich mach. Aber eine neues Motorrad, was eventuell nicht in Ordnung ist, in der Garage stehen zu haben, ja da komm ich nicht mit klar.

  10. X-Moderator
    Registriert seit
    04.01.2009
    Beiträge
    7.770

    Standard

    #20
    Zitat Zitat von Klaus-GS Beitrag anzeigen
    ich wollte/soll die ADV ummelden (Saisonkennzeichen), dann kann ich nicht mehr fahren.

    gibt es da nicht rote Kennzeichen vom Händler?

    somit könntest Du Dein Mopped selber hinbringen.

    Bremsen tut sie ja noch und wenn`s nicht zu weit für Dich ist.... ab zum Händler.


 
Seite 2 von 3 ErsteErste 123 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Sinnvolle praxistaugliche Gesamtkonfiguration der neuen 1200er ADV 2014
    Von fwgdocs im Forum R 1200 GS LC und R 1200 GS Adventure LC
    Antworten: 16
    Letzter Beitrag: 09.10.2013, 09:47
  2. klackgeräusch beim bremsen
    Von scr im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 13.04.2012, 21:46
  3. Klopfen beim Bremsen
    Von perko4u im Forum R 1150 GS und R 1150 GS Adventure
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 07.10.2011, 14:23
  4. Rubbeln beim Bremsen
    Von Kustom im Forum R 1150 GS und R 1150 GS Adventure
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 16.06.2010, 18:41
  5. Vibration beim Bremsen
    Von Tuareg im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 15.09.2007, 07:51