Seite 11 von 11 ErsteErste ... 91011
Ergebnis 101 bis 106 von 106

Körperliche Größe R1200GS Adventure

Erstellt von lohmax, 26.11.2006, 19:15 Uhr · 105 Antworten · 28.987 Aufrufe

  1. Registriert seit
    16.07.2010
    Beiträge
    541

    Standard

    Alles Quatsch, ich bin 176cm, fahre eine ADV und hatte bis jetzt noch keinerlei Probleme.
    Einfach mal das Video anschauen, dann dürften alle Fragen beantwortet sein:



    :-)

  2. Movimento Gast

    Standard

    Aufhören!

    Man wiederholt sich...

  3. Registriert seit
    26.05.2010
    Beiträge
    6.002

    Standard

    Bin vorgestern die Eifeldiplom Professional gefahren und mein TOMTOM hat mich dabei einge male verarscht und reihenweise in die Wallachuten geschickt.

    Hätte ich da nur 5 cm weniger Schrittbogenlänge, hätte ich mich paar mal aufs Maul gelegt, denn in Passagen mit Spurillen, Sand, Treckerspuren, Schotter und querabschüsiger Fahrbahn heißt es fußeln.

    Ich hätte da null Lust auf ein noch höheres Moped und wäre ich nur 1,80 statt 2 Metern, würde das den Einsatzbereich der ADV auf grifiges Geläuf beschränken, denn abfangen ist dann nicht mehr.

    Ist das nicht absurd, ein Moped fahren zu wollen, das man dann da nicht mehr vernünftig fahren kann, wo es augenscheinlich einen beträchtlichen Teil seiner Daseinsbestimmung verbringen könnte?

    Aber dicke SUV´s verkaufen sich ja auch gut, ich finds lächerlich und unzeitgemäß, wenn Mutti damit bei Aldi vorfährt.

  4. Movimento Gast

    Standard

    Zitat Zitat von RunNRG Beitrag anzeigen
    Ist das nicht absurd, ein Moped fahren zu wollen, das man dann da nicht mehr vernünftig fahren kann, wo es augenscheinlich einen beträchtlichen Teil seiner Daseinsbestimmung verbringen könnte?
    Da sind viele GS-Besitzer der guten Werbung auf den Leim gegangen. Will aber nicht heissen, dass man mit Stollenreifen, angeeigneter Technik und etwas Tuning nicht auf Strecken und in Gegenden kommt, wo "Softenduro" möglich ist. Aber unpräpariert auf's nasse Gras, in Trekkerspuren reingeraten (wo's Wasser kniehoch steht) und abschüssige Wege langfahren ist tatsächlich grenzwertig.

    Da pflicht ich bei; Mit der 12er GS direkt aus dem Schaufenster beim Händler ab in die Agrarlandschaft geht kaum.

    Und noch den hier; Echt-Enduro beginnt dort, wo man's Mopped wieder aufheben muss. Sich Hinlegen - +200 kg Aufheben - mit durchdrehendem Hinterrad die Fuhre Schieben - Gewichtsverlagerung und Drücken ist bei echtem Enduro einfach Programm.

    Und den noch drauf: Vorausschauend Fahren und Grenzen akzeptieren; auch das ist Enduro. Die Körpergrösse ist dann einfach nur eine Challenge mehr.

    Wollt eigentlich nichts mehr schreiben hier, aber die Ausweitung des Themas zulasten des Moppeds war eine zu passende Steilvorlage.

  5. Registriert seit
    21.12.2009
    Beiträge
    4.110

    Standard

    Naja, die Clown-Nummer mit Short Rider ist ja ganz nett ...aber bei Stop and Go in einer Großstadt Rush Hour funktioniert das nicht wirklich! Ich bin nun wirklich auch nicht der Längste, aber sitzend sollte man wenigstens mit einem Fuß den Boden erreichen können.


    Gerade dann, wenn man die GS artgerecht halten tut. Auf meinen Trips durch Island, Libyen, Kasachstan, Marokko, ...mit dem 4Ventilern wären ein paar Zentimeter mehr Körperlänge zwar ok gewesen, ....aber schließlich hat Gaston Rahier mit 1,64 m auch 2x die Dakar gewonnen.

    Zitat von Movimento:
    Und den noch drauf: Vorausschauend Fahren und Grenzen akzeptieren; auch das ist Enduro. Die Körpergrösse ist dann einfach nur eine Challenge mehr.




    Gruß

    der Kurze

  6. Registriert seit
    10.06.2014
    Beiträge
    121

    Standard

    Hallo zusammen,

    ich fahre seit letzter Woche die neue GSA LC. Ich bin 179 cm groß und habe Jeansgröße in der Länge 32.
    Die neue GSA ist für mich problemlos zu händeln. Habe auch schon einige problematische Stellen damit probiert und es gab keine Unsicherheiten beim Händling.
    Die Sitzbank steht bei mir auf der niedrigen Einstellung, bei normaler Seriensitzbank.
    Allerdings ist die neue GSA wohl im Sitzbereich etwas schmaler geworden. Daher auch eine geringere Schrittbogenlänge möglich.

    Lasst euch nicht verunsichern, sondern macht ne ausgiebige Probefahrt.

    Gruß aus dem östlichen Ruhpott


 
Seite 11 von 11 ErsteErste ... 91011

Ähnliche Themen

  1. MV Lenkeradapter R1200GS-R1200GS Adventure Bj. 2008 -2010
    Von Schlonz im Forum Biete (privat) ...
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 10.07.2011, 10:00
  2. Adventure mit super Windschutz bei 196cm Größe
    Von bernd70 im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 24
    Letzter Beitrag: 03.05.2010, 18:26
  3. Tausche BMW Santiago Jacke in Größe 30 gegen eine in Größe 29!
    Von Bertha im Forum Suche/Tausche (privat) ...
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 13.11.2009, 12:52
  4. Sitzbankunterschied R1200GS vs. R1200GS Adventure
    Von mj_ im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 07.11.2009, 07:52
  5. R1200GS Adventure
    Von zx9rjupp im Forum Suche/Tausche (privat) ...
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 26.10.2009, 17:32