Seite 9 von 11 ErsteErste ... 7891011 LetzteLetzte
Ergebnis 81 bis 90 von 106

Körperliche Größe R1200GS Adventure

Erstellt von lohmax, 26.11.2006, 19:15 Uhr · 105 Antworten · 28.966 Aufrufe

  1. Registriert seit
    14.01.2009
    Beiträge
    217

    Standard

    #81
    Solltest auch auf jeden Fall ESA nehmen, 1. kannst Du die GSA niemals wieder verkaufen ohne und 2. dachte ich immer sowas ist für Weicheier, ist es auch aber echt geil: Autobahnpassage "Komfort", Landstraße "Normal", Kurvenräubern "Sport", ist ne echte Offenbarung!

    Viel Spaß mit der Vorfreude

    docjake

  2. Registriert seit
    29.06.2011
    Beiträge
    3

    Standard

    #82
    Hallo,

    ich bin derzeit noch kein GS Fahrer, möchte das aber demnächst werden und stolpere derzeit auch des Öfteren über das Thema mit der Körpergröße und der Schrittbogenlänge.
    Aber erst mal zu mir. Ich bin 1,78m und habe eine Hosenlänge von 32inch. Derzeit fahre ich seit 18 Jahren eine Yamaha xj 600 mit knappen 79cm Sitzhöhe. Davor hatte ich als 16 jähriger eine 80er mit ca. 85cm Sitzhöhe.

    Der hauptunterschied zwischen den beiden war aber nicht nur die Höhe, sondern auch die Breite der Sitzbank, womit wir wieder bei der
    Schrittbogenlänge wären.
    Mich interessiert nun inwieweit die Erfahrungen von Euch sind mit der aktuellen GS ( es sollte ein Baujahr 12 werden, also eine der letzten Luftgekühlten, falls es passt, dann sogar eine Adventure) hinsichtlich der Körpergröße. Seit der Erstellung des Threads sind ja schon ein paar modelpflegen ins Land gegangen...

    oder kennt jemand eine Formel zur Berechnung der Schrittbogenlänge?

    Man kann es auch ganz einfach formulieren.: Gibt es Biker hier im Forum mit einer ähnlichen Statur wie ich sie habe und die von Ihren Erfahrungen mit der GS berichten können oder spezielle Sitzmodifikationen haben durchführen lassen?


    danke für das Feedback für einen hoffentlich-bald-GS-Fahrer. 

  3. Registriert seit
    13.11.2009
    Beiträge
    2.123

    Standard

    #83
    Zitat Zitat von camarro Beitrag anzeigen
    oder kennt jemand eine Formel zur Berechnung der Schrittbogenlänge?

    danke für das Feedback für einen hoffentlich-bald-GS-Fahrer. 
    Hallo, hier mal ne nette Beschreibung

    Schrittlnge

    Schönen Sonntag,
    Gaby

  4. Registriert seit
    29.06.2011
    Beiträge
    3

    Standard

    #84
    Hi!
    danke, aber ich dachte eher dass die Schrittbogenlänge von Ferse zu Ferse über den Schritt gemessen wird? Oder irre ich mich da?

  5. Movimento Gast

    Standard

    #85
    Bevor ich mir ein Lineal an den Schritt lege (die Kloten hochgedrückt oder nicht?) und hier Meldung mache gebe ich zu, dass ich meine Koffer mit den Stiefeln zerkratze und mir meine Frau nach langer Fahrt das rechte Bein über den Sattel heben muss. Auch bin ich in der Garage mal hängen geblieben und hab dann um Hilfe gerufen. Beim Anhalten mach ich den Schwanensee und wenn meine Frau aufsteigt, such ich zuerst immer den tiefsten Punkt in der Strasse um dort die Räder zu postieren. Manchmal fahr ich auch ganz nah an ein Gartenmäuerchen und setz den Fuss drauf Jeder Centimeter zählt.

    So what? Ich steh ja eigentlich mit den Mopped nicht rum, sondern fahre damit. Und da es auch in die Pampa geht, ist hinten voll hochgedreht! No merci!

    Notabene: Ich hab den niedrigsten Sattel drauf, sonst würd ich echt umkippen.

    Nachtrag; und noch der da!

  6. Registriert seit
    29.06.2011
    Beiträge
    3

    Standard

    #86
    Hi! Darf ich fragen von wem dein Sattel ist?

  7. Movimento Gast

    Standard

    #87
    @camarro: das ist ein Original BMW-Sattel von einer 1200er GS, niedrigste Variante.

  8. X-Moderator
    Registriert seit
    05.07.2009
    Beiträge
    3.255

    Standard

    #88
    Zitat Zitat von Movimento Beitrag anzeigen
    Bevor ich mir ein Lineal an den Schritt lege (die Kloten hochgedrückt oder nicht?) und hier Meldung mache gebe ich zu, dass ich meine Koffer mit den Stiefeln zerkratze und mir meine Frau nach langer Fahrt das rechte Bein über den Sattel heben muss. Auch bin ich in der Garage mal hängen geblieben und hab dann um Hilfe gerufen. Beim Anhalten mach ich den Schwanensee und wenn meine Frau aufsteigt, such ich zuerst immer den tiefsten Punkt in der Strasse um dort die Räder zu postieren. Manchmal fahr ich auch ganz nah an ein Gartenmäuerchen und setz den Fuss drauf Jeder Centimeter zählt.

    So what? Ich steh ja eigentlich mit den Mopped nicht rum, sondern fahre damit. Und da es auch in die Pampa geht, ist hinten voll hochgedreht! No merci!

    Notabene: Ich hab den niedrigsten Sattel drauf, sonst würd ich echt umkippen.

    Nachtrag; und noch der da!

    GENIAL...HERRLICH BESCHRIEBEN...SCHÖN ABGELACHT EBEN...TOLL! .

    also ich bin 1,83 und bringe gut 79-80 kilo auf die pfanne!!!fahre (noch) eine 2006 ADV ohne alles...außer ABS ! null problemo und das schon jahre lang!
    das allerbeste...wie schon meine vorschreiberlinge schrieben....loseiern,ausleihen und testen bis auf die ......!!selber zu sich ehrlich sein ...ob ja/nein ...(der must have modus,wird sich einstellen oder nicht) und dann los mein guter!!!

    noch was zum thema tieferlegen.als ich mal unterweg`s war ,im raum stuttgart...traf ich eine frau...eher a "fraule",wie der schwoab sacht...1,65 m groß,plateau schuhe marke extrem und jetzt kommt`s :
    eine bmw 1150 gs adv...marke SHETLANDPONY !als meine DICKE BERTA neben ihrem SHETLANDPONY parkte...sah das dann schon etwas merkwürdig aus.das teil hatte, nun mehr 0 cm bodenfreiheit.
    ich bewunderte dieses "fraule"...sie schwang sich auf ihr PONY als ob die APACHEN hinter ihr her wären und brauste wie ein alter hase davon!!!!BRAVO und RESPEKT!!!also,seitdem lass ich da auch keine negativen vorurteile an mich ran!!!

    das einzigste was ICH für ein NO GO halte:
    eine wunderschöne 1150 oder 1200 adv so zu misshandeln,dass zuletzt dieses SHETLANDPONY dabei raus kommt!?!das ist für mich devinitiv keine grossenduro mehr.sorry!!

    NIE und NIMMER!!!dann auf jeden fall eine R1200R!!!

    schönen sonntach euch allen

  9. Registriert seit
    08.04.2012
    Beiträge
    216

    Standard

    #89
    Hi,

    ich hab ne 12er ADV von 2012 mit niedrigem Kahedo-Gestühl. Bin 176, 68kg. Bevor ich irgendwo parke schaue ich ob es Hanglage ist, wenn ja, dann immer mit dem Seitenständer zum Hang. Falls nicht möglich drehe ich um oder fahre halt paar Meter weiter.
    Hatte die ADV mal voll Beladen in einer Parklücke stehen mit minimaler Hanglage zwischen 2 PKW. Ich selbst hatte keine Chance sie selbst rückwärts heraus zu rangieren. Geholfen hat mir dann meine Freundin.
    Sonst noch keine Probleme. Umgefallen ist sie mir bisher noch nicht.
    Grüße

    PS: Cooles Video, wobei das absteigen schon abenteuerlich ist auf diese Weise. :-)

  10. Registriert seit
    18.04.2008
    Beiträge
    20.643

    Standard

    #90
    gelöscht, da war einer schneller mit der gleichen Idee


 
Seite 9 von 11 ErsteErste ... 7891011 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. MV Lenkeradapter R1200GS-R1200GS Adventure Bj. 2008 -2010
    Von Schlonz im Forum Biete (privat) ...
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 10.07.2011, 10:00
  2. Adventure mit super Windschutz bei 196cm Größe
    Von bernd70 im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 24
    Letzter Beitrag: 03.05.2010, 18:26
  3. Tausche BMW Santiago Jacke in Größe 30 gegen eine in Größe 29!
    Von Bertha im Forum Suche/Tausche (privat) ...
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 13.11.2009, 12:52
  4. Sitzbankunterschied R1200GS vs. R1200GS Adventure
    Von mj_ im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 07.11.2009, 07:52
  5. R1200GS Adventure
    Von zx9rjupp im Forum Suche/Tausche (privat) ...
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 26.10.2009, 17:32