Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 20

Koffer..... aber welche?

Erstellt von roncos, 12.01.2012, 09:28 Uhr · 19 Antworten · 1.963 Aufrufe

  1. Registriert seit
    02.10.2011
    Beiträge
    37

    Frage Koffer..... aber welche?

    #1
    Hallo zusammen

    Bin auf der Suche nach Koffern für meine 2011'er R 1200 GS.

    Habe mir dabei die folgenden Überlegungen gemacht:

    • BMW Variokoffer
      Gefallen mir sehr gut, und finde diese sehr praktikabel. Zudem sind die Kofferhalter an meiner GS schon dran. Zudem sind diese auch kostengünstiger als Alukoffer zu kriegen. ABER: Man liest sehr viel von abgebrochenen Haltenasen (Kunststoff) was mich sehr stört. Ich möchte nicht 2000km von zu Hause weg wegen einem Standumfaller mit gebrochenen Koffern liegenbleiben....
    • BMW Alukoffer Adventure
      Sind auch sehr schön. Allerdings möchte ich mein Bike nicht mit diesen Röhrchenkofferträgern verschanden, da ich meistens ohne Koffer unterwegs sein werde
    • Zubehörkoffer
      Fallen meines Wissens auch wegen den zusätzlichen hässlichen Haltern weg...
    Ist mir eine Variante entfallen?
    Gibt es Alu Koffer, welche an die original Variokofferhalter passen?
    Brechen die Kunststoffnasen der Variokoffer wirklich so schnell ab?
    Gibt es Zubehörkoffer mit Haltern, welche schnell demontierbar sind < 10 min.

    Kurz zum Einsatz:
    Verwendung ca. 1 mal im Jahr für eine grössere Tour; 2 - 3 Wochenendeinsätze; und zusätzlich ca. 5 Einzeltage.

    Bin nicht im groben Gelände unterwegs. 99% Starsse, und 1% Endurowandern....

    Besten Dank für Eure Hilfe!

    Gruss aus der Schweiz

  2. Baumbart Gast

    Standard

    #2
    Zitat Zitat von roncos Beitrag anzeigen
    Ist mir eine Variante entfallen?
    Gibt es Alu Koffer, welche an die original Variokofferhalter passen?
    Brechen die Kunststoffnasen der Variokoffer wirklich so schnell ab?
    Gibt es Zubehörkoffer mit Haltern, welche schnell demontierbar sind < 10 min.
    nicht berücksichtigt hast du Quicklock-Träger, die sind auch fast spurlos verschwunden ohne Koffer.
    Die Varios sind ziemlich stabil, wenn da ne Nase abbricht ist das nicht der größte Schaden nach einem Unfall
    für die Original-Halter gibt es keine Zubehörkoffer.

  3. Registriert seit
    07.07.2009
    Beiträge
    3.024

    Standard

    #3
    Moin Roncos,

    hab die Vario-Koffer und bin sehr zufrieden damit. Die sind mehrfach ohne Mängel im Einsatz.

    Es gibt größere, aber da müßte man ein anderes Trägersystem anbauen, was mir nicht gefallt. Außerdem ist man mit dem Moped unterwegs......sonst könnte man ja gleich mit dem Auto fahren, da hätte man auch mehr Platz

  4. Registriert seit
    01.01.2009
    Beiträge
    10.104

    Standard

    #4
    Ich habe auch seit Jahren die Variokoffer dran und habe es bisher nicht geschafft, die kaputtzumachen, obwohl ich bei meiner blauen GS den linken Koffer als Schutz für den Akra immer montiert hatte - und das war auch hin und wieder nötig

    Grüße
    Steffen

  5. Registriert seit
    02.10.2011
    Beiträge
    37

    Standard

    #5
    Zitat Zitat von Zörnie Beitrag anzeigen
    Ich habe auch seit Jahren die Variokoffer dran und habe es bisher nicht geschafft, die kaputtzumachen, obwohl ich bei meiner blauen GS den linken Koffer als Schutz für den Akra immer montiert hatte - und das war auch hin und wieder nötig

    Grüße
    Steffen
    Hallo Zörnie

    Heisst dies, dass es schon einen gröberen Unfall benötigt die Koffer zu zerstören? Ein leichter Umfaller wird demnach problemlos verlaufen?

    Wenn ja, wäre dies für mich die optimale Lösung. Aber auch die SW Motech wären für mich denkbar...

  6. Registriert seit
    01.01.2009
    Beiträge
    10.104

    Standard

    #6
    Zitat Zitat von roncos Beitrag anzeigen
    Hallo Zörnie

    Heisst dies, dass es schon einen gröberen Unfall benötigt die Koffer zu zerstören? Ein leichter Umfaller wird demnach problemlos verlaufen?

    Wenn ja, wäre dies für mich die optimale Lösung. Aber auch die SW Motech wären für mich denkbar...
    Eine Garantie, dass die Koffer auch Umfaller oder leichtere Stürze ohne Funktionsbeeinträchtigung überstehen, werden dir weder BMW noch ich geben können, aber meine Erfahrung ist so.

    Grüße
    Steffen

  7. Registriert seit
    25.08.2007
    Beiträge
    1.207

    Standard

    #7
    Bin auch seit etwa 4 Jahren mit den Variokoffern sehr zufrieden, allerdings gefällt mir bei den Alu-Koffern besser, das man sie von oben be- und entladen kann.

  8. Registriert seit
    05.07.2010
    Beiträge
    137

    Standard

    #8
    Meine Erfahrung:
    Gröbere Umfaller und Stürze bei mässiger GEschwindigkeit im Gelände halten die Vario problemlos aus. Zusammenstösse mit einem Felsen ebenfalls. Hier war danach der Träger am Mofa abgebrochen (seit dem habe ich immer Reserveträger dabei (sind aus Kunststoff und sehr klein).

    Also; die Koffern halten viel aus, die Träger auch, wenn was bricht dann die Träger, und die gibt es in der Bucht recht günstig und sind einfach mitzunehmen.

    Innentaschen unbedingt auch kaufen (nicht Originale, gibt diverse "private" Anbieter mit viel günstigeren Taschen.

    mir passen die Vario super. Mehr Platz wäre manchmal schon gut, aber TT-Boxen sind sehr teuer und der Träger passt mir auch nicht.

    Somit: Für Deinen Einsatz würde ich die Vario nehmen.
    Gruss und viel Spass
    Pascal

  9. Registriert seit
    12.08.2011
    Beiträge
    200

    Standard

    #9
    Wir sind mit den Variokoffern sehr zufrieden
    Bisher haben wir an der Größe nichts vermisst waren
    aber bisher auch nur Tagestouren dabei

    auch für die Adventure würde ich sie den Alukoffern vor ziehen weil
    sie mir nicht so sehr gefallen

  10. Registriert seit
    28.10.2011
    Beiträge
    230

    Standard

    #10
    Hallo

    Meine Erfahrung Variokoffer:
    Für mich genug Platz vorhanden, auch wenn es mit Frau auf Reisen geht (dann auch mit Topcase).
    Habe meine Q schon mit vollgeladenen Koffern "hingelegt" (Tankstelle, Garage - Seitenständer vergessen, usw.) ohne schwere Folgen - nur Kratzer.
    Einmal hingefallen und Kofferträger und eine Kunststoffnase kaputt. War kein grosser Umfaller. Bei 20-30 km/h auf Erdstrasse in einem Schlammloch ausgerutscht. Q hat aber mit Schwung einen seitlichen 180 Grad Drehsprung gemacht und die Drehbewegung auf dem linken Koffer auf dem Boden noch etwas weiter gemacht. Das war 5000 km von zu Hause entfernt. Kein Problem. Nicht liegen geblieben. Mit Wäscheleine (Nylon) und Silvertape den Koffer am Moped festgebunden und noch weitere 3500 km gefahren. Das ganze geschah auch noch mitten im Nirgendwo um 22:00 Uhr nachts. Nicht fragen warum der Verrückte hier nachts auf Erdstrassen "Nirgendwo" rumfährt - längere Story.
    Fazit - Fahre weiterhin mit Variokoffern.

    Peter


 
Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Innentaschen für die Koffer, aber Welche!?
    Von marisch1 im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 13.04.2012, 20:23
  2. Box an Kofferträger. Aber welche??
    Von Q-Uax im Forum Zubehör
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 15.12.2011, 23:15
  3. Kellermann ja , aber welche ??
    Von ElCanario im Forum G 650 GS , F 650 (GS) und F 650 GS Dakar (Einzylinder)
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 30.10.2011, 15:34
  4. Motorradversicherung - aber welche?
    Von MadaleneBullen im Forum Motorrad allgemein
    Antworten: 21
    Letzter Beitrag: 26.11.2010, 16:04
  5. Zusatzscheinwerfer, aber welche?
    Von Rennato im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 28.09.2010, 21:21