Hallo Zusammen,

hatte ebenfalls an meiner 1200er Bj. 6/2005 im April 2007 bei ca. Km 15000 einen Kolbenfresser am linken Zylinder. Zudem wurden auch die Pleullager beschädigt. Die Maschine lief noch. Hat ordentlich gescheppert und die volle Leistung versagt. Erster Verdacht des fiel auf den Ventiltrieb. Das bestätigte sich bei Demontage der Zylinderköpfe jedoch so ncht. Ohne Probleme wurden beide Kolben, Zylinder, Lager ausgetauscht. Lt. meines kam der Schaden auf Grund eines Beschichtunsfehlers der Zylinderlaufbahn zustande. Die Nikasilbeschichtung der Zylinderlaufbahnen war wohl bei einigen Fahrzeugen fehlerhaft. Wollen hoffen, dass das Qualitätsmanagement von BMW Motorrad zukünftig besser funktionieren wird.
Übrigens: Die Maschine baut auch auf dem Seitenständer stehend ohne Probleme ausreichend Öldruck auf.

Grüßle
Wole