Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 11

Komisch, Q springt an, läuft, hat Luft, bremst und schäumt nicht, ganz ohne Carbon.

Erstellt von moro, 25.12.2012, 11:50 Uhr · 10 Antworten · 1.658 Aufrufe

  1. Registriert seit
    17.09.2011
    Beiträge
    771

    Standard Komisch, Q springt an, läuft, hat Luft, bremst und schäumt nicht, ganz ohne Carbon.

    #1
    Nur meine Frau war leicht aufgeschäumt, als ich gestern, Heiliger BimBam, bei einsetzendem Frühling, dem Brummer für 2 Stunden Kraichgau Hügel gezeigt hab.

    Mein schlechtes Gewissen zwang mich förmlich, ihr die kleine Ausfahrt zu spendieren, der Q.
    Ich hatte Sie ja so vernachlässigt.
    Nicht geputzt, nichts ab oder angebaut, nichts geladen, nichts aufgepumpt, noch nicht mal gestreichelt. Diese lieblose Zeit währte immerhin 10 Wochen.
    Das schrie doch nach Wiedergutmachungsversuch.

    Was darf ich berichten, meine Q hat mir nichts übelgenommen. Springt sofort an, rasselt und klappert nicht (Hüdrostössel)?, kein Blaurauch, obwohl nicht eingeölt. Sie ist mit mir locker und freudig durch die Badische Toscana gewedelt.

    Hoffe Ihr hattet auch so einen schönen Heilig Frühlings Tag.
    Gruß Rolf

  2. HIPRO Gast

    Standard

    #2
    Zitat Zitat von moro Beitrag anzeigen




    (Hüdrostössel)

    Gruß Rolf
    Interessantes Wort
    HIPRO

  3. Registriert seit
    18.06.2012
    Beiträge
    1.468

    Standard

    #3
    Meine Vermutung: ist bei 98% aller Motorräder so. Zuneigung brauchen halt nicht nur die von Dir im Bericht genannten besuchten.

    Die Verwendung von Hüdrostösseln wir im Bebauungsplan geregelt - wegen der Bauhöhe - welche stören soll wenn man aus dem Lot gerät.

    Zitat Zitat von moro Beitrag anzeigen
    Nur meine Frau war leicht aufgeschäumt, als ich gestern, Heiliger BimBam, bei einsetzendem Frühling, dem Brummer für 2 Stunden Kraichgau Hügel gezeigt hab.

    Mein schlechtes Gewissen zwang mich förmlich, ihr die kleine Ausfahrt zu spendieren, der Q.
    Ich hatte Sie ja so vernachlässigt.
    Nicht geputzt, nichts ab oder angebaut, nichts geladen, nichts aufgepumpt, noch nicht mal gestreichelt. Diese lieblose Zeit währte immerhin 10 Wochen.
    Das schrie doch nach Wiedergutmachungsversuch.

    Was darf ich berichten, meine Q hat mir nichts übelgenommen. Springt sofort an, rasselt und klappert nicht (Hüdrostössel)?, kein Blaurauch, obwohl nicht eingeölt. Sie ist mit mir locker und freudig durch die Badische Toscana gewedelt.

    Hoffe Ihr hattet auch so einen schönen Heilig Frühlings Tag.
    Gruß Rolf

  4. TomTom-Biker Gast

    Standard

    #4
    Zitat Zitat von moro Beitrag anzeigen
    Springt sofort an, rasselt und klappert nicht (Hüdrostössel)?, kein Blaurauch, obwohl nicht eingeölt. Sie ist mit mir locker und freudig durch die Badische Toscana gewedelt.

    Gruß Rolf
    Hast Du noch Garantie? Schön wenn Du die verlängert hast, es muß sich ja schließlich lohnen.
    Und laß Dich von denen nicht verarschen. Irgendwas müssen die finden und wenn's auch nur die nach 10 tkm defekte Glühbirne ist.

    Ich kenne diese Gefühl nur zu gut. Kopf hoch, es wird schon wieder.

    Gruß Thomas

  5. Registriert seit
    13.09.2012
    Beiträge
    385

    Standard

    #5
    Kann gut mitfühlen moro. Habe auch keinen teuren Schnickschnack aus Carbon und ähnliches dran und auch meine Q steht unbeachtet, so wie zuletzt gefahren, in der Garage. Gut...ein neuer Reifen ist vorne fällig. Das wird auch gleich nach Silvester erledigt.

    Alle 10.000 km zur Inspektion, ein Blick auf den Ölstand und gelegentlich der Hochdruckreiniger sollten auch an Zuneigung genügen. Sie fährt auch noch nach 3 Jahren und ca. 55.000 km einwandfrei. Eine Garantie habe ich Ihr geschenkt solange sie bei mir bleibt und die Kosten dafür haben sich bereits jetzt auf Jahre hinaus bezahlt gemacht.

  6. Registriert seit
    11.11.2012
    Beiträge
    13

    Standard

    #6
    "Hoffe Ihr hattet auch so einen schönen Heilig Frühlings Tag"

    Jo, nur a bisserl östlicher. War mit Sohn mal kurz am Sudelfeld meine Q wollte mal kurz die Alm sehen .
    Frau und Tochter waren froh uns aus dem Weg zu haben .

    Schöne Tage noch und einen guten Rutsch.

    Grüße aus Poing
    Walter

  7. Registriert seit
    25.07.2010
    Beiträge
    454

    Standard

    #7
    War bei meiner nach 6 Wochen exakt das gleiche

  8. Registriert seit
    17.04.2006
    Beiträge
    2.532

    Standard

    #8
    Zitat Zitat von Macbeth* Beitrag anzeigen
    Hochdruckreiniger
    Das einzige, was die GS außer Fahrten bei Salz nicht mag! Du solltest damit im Bereich des Motorblocks und der Schwinge sehr vorsichtig sein! ! ! Mich hat der motivierte Einsatz nen Anlasser und sonstiges Lehrgeld gekostet.

  9. Registriert seit
    05.05.2005
    Beiträge
    652

    Standard

    #9
    Hi Rolf,

    da kann was nicht stimmen. Bitte fahr ganz ganz vorsichtig in die Werkstatt oder besser noch las sie von den gelben Engeln holen und las die Q checken. Nicht das es Dir den Motor zerlegt oder evtl. die ganze Elektronik.

  10. Registriert seit
    11.08.2011
    Beiträge
    607

    Standard

    #10
    Hi Rolf,

    das ist aber ein bisschen zynisch und auch ungerecht.
    Nur fahren ist als Hobby irgendwie nicht ausreichend aber wenn ein Land seit Jahren Technik verteufelt und als umweltzerstoererische Kraft, die dem Menschen die Lebensgrundlage raubt, geiselt, braucht man sich nicht wundern, wenn technische Unterhaltungen im Allgemeinen verflachen. Es ist ja eine angelernte Kulturtechnik. Was in den 70-er und 80-er schaerfere Nockenwellen, verstellte Zuendzeitpunkte und leistungssteigernde Abgasanlagen waren (vieles davon auch manchmal nur Jungmaennertraeume) sind heute halt Oelsorten-, "Oelschaum im Schauglas"-, "Oelschauglas-halb-voll"-,Scheinwerferlampenlebensdauer"- und "Welchen-Luftdruck-soll-ich-fahren-Diskussionen. Nicht zu vergessen die 20Tkm Verschleissgrenze fuer Reifen (ich glaube das Verfallsdatum-6 Jahre- ist eher erreicht) und 60TKM fuer Bremsbelaege.

    Bei durchschnittlich 3tKM im Jahr Fahrleistung gibt es nicht so viel zu reden ueber das Hobby Motorradfahren, wenn es nicht alle diese kleinen Nebenkriegsschauplaetze gaebe. Und wer ueber das Tankstellen/Servicenetz in Mitteleuropa hinaus seine BMW bewegt, ist schon mal erstaunt ueber was man alles so nachdenken kann. Nach 10 tkm China mit lokalem Sprit und chinesischen Billigoel war der Kat noch 100% in Ordnung (gemessen beim TUEV in D'dorf).

    Aber das Schoene ist, dass -dem Internet sei Dank-alle mal ihre Sorgen loswerden koennen. Sowas hilft ja, um nicht spaeter ein gefrusteter Amoklaeufer zu werden.

    In diesem Sinne ein kaltverformungsfreies 2013 und viele schoene km. Ende Februar geht es wieder nach Malaysia und bis dahin gibt es Zwangspause, da mich die Rennleitung Singapore vom Course genommen hat fuer 3 Monate.
    Naja 2 Raeder habe ich schon aber leider auch mit 2 Pedalen das kuerzt den Spass schon etwas ein. Allerdings gibt es da z.Zt. keine Oelprobleme.

    Gruesse Andreas

    www.akhzander.de


 
Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. R1100GS springt manchmal nicht an - Anlasser läuft aber
    Von Maikster im Forum R 850 GS und R 1100 GS
    Antworten: 15
    Letzter Beitrag: 13.06.2014, 06:59
  2. Läuft immer noch voll Sprit und springt nicht an
    Von Ömmes im Forum Technik & Bastel-Ecke
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 24.08.2012, 07:31
  3. Nicht mehr ganz jung aber GANZ neu hier!
    Von BadenerD im Forum Neu hier?
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 02.06.2009, 21:53
  4. Bremse bremst nicht
    Von bkgerry im Forum G 650 GS , F 650 (GS) und F 650 GS Dakar (Einzylinder)
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 27.04.2009, 19:14
  5. Der Reifen ohne Luft
    Von Mister Wu im Forum Smalltalk und Offtopic
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 22.02.2005, 22:12