Seite 2 von 3 ErsteErste 123 LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 24

komische Höchstgeschwindigkeit

Erstellt von Andreas0815, 27.05.2013, 18:13 Uhr · 23 Antworten · 4.217 Aufrufe

  1. Registriert seit
    24.08.2013
    Beiträge
    27

    Standard

    #11
    Hi zusammen,

    von einem solchen Phänomen habe ich noch nicht gehört, daß eine Maschinenicht im 6. Gang den Topspeed nicht erreicht. Das ist nur bei Getriebeauslegungen mit einem sog. Overdrive der Fall. Das ist an der 12er GS der neueren Jahrgänge nicht verbaut worden meine ich. Anfangs konnte man glaube ich die Getriebeauslegung diesbezüglich wählen. Wie dem auch sei.

    Ich habe eine 07er ADV und ich kenne das Problem des Topspeed Regelns beim Klopfensor und hatte in den ersten beiden Jahren deshalb in einem anderen Forum einen großen Thread aufgemacht, auf den BMW reagierte, zwar erst nach zwei Jahren, aber immerhin.

    Zunächst einmal solltest du versuchen nicht den Topspeed nach dem Ausdrehen des 5. Ganges zu erreichen. Lass deine Maschine am Gas im 6. Gang langsam hochlaufen und gib nicht zu früh Vollgas. Ich gehe eine Wette ein sie geht gut 200. Um ehrlich zu sein das riecht schon ein wenig nach Leistungsmangel. Ich habe 98 PS und meine läuft gut 207 mit dem GPS gemessen, was etwas mehr als 215 km/h auf dem Tacho entspricht. An guten Tagen geht sie nach Tacho über 220 km/h und das ohne jegliche Modifikation.

    Außer ... das durch ein Software Update das oberlästige Rucken über 180 oder besser gesagt im oberen Drehzahlbereich weggezaibert wurde. Bei hohen Geschwindigkeiten hat man das aber extrem gespürt. Anfangs hatte man die Regelung des Klopfsensors auf 3 Grad Regelintervall eingestellt, der zwischen 0 und 9 Grad die Frühzündung obenrum verstellt ... so die Aussage von BMW jedenfalls ... diese Regelung wurde deutlich smoother nach dem Update eingestellt und sie regelt auch nicht bei jedem Grad Außen- sowie Betriebstemperaturänderung oder gutem u d besserem Sprit. Das allein hat des öfteren bei mir den Topspeed auf teilweise unter 180 km/h limitiert.

    Ich bin nicht informiert, ob nur Leute in den Genuß dieses Updates kamen, die sich mit der Klopfregelung anfangs nicht anfreunden konnten. Für mich war es ein Erfolg, denn ich war drauf und dran das Bike nach zwei Jahren deshalb wieder zu verscherbeln, das hat mir keinen Spaß gemacht. Seither Leistungsentfaltung wie es sich gehört, m.E. sogar etwas niedriger Verbrauch und vor allem wesentlich ruhiger Motorlauf. Es scheint als wäre Sie magerer eingestellt, aber ich glaube genau das Gegenteil ist der Fall sie ist fetter eingestellt nun, denn Sie bleibt eindeutig Kühler. Wie das mit dem etwas niedrigeren Verbrauch korreliert sollen Spezialisten erzählen, klingt irgendwie komisch und unlogisch ist aber so. Ich nehme an Sie verbrennt effizienter eben.

    Nur das zweite Drehmaomentloch um 4900 U/min kann man bei Provokation noch spüren. Ansonsten ist das nun ein Boxermotor wie aus dem Bilderbuch und das mit sage und schreibe 98 PS. Seither einfach nur Spaß ...

    Vielleicht hilft es dir,
    viele Grüße,
    Jürgen

  2. Registriert seit
    02.05.2013
    Beiträge
    30

    Standard

    #12
    Hallo zusammen,

    Ich fahre eine 1200 gs adv, Bj 2012 und habe das gute Stueck im Mai mit 1,5 km beim freundlichen erstanden. Zur 1000 km inspektion habe ich genau das was ihr beschreibt bemängelt und nur die nette Antwort bekommen das die gs erstmal ein paar km braucht. Momentan hat sie fast 7000 km und das Problem ist nach wie vor. Bei 210 km/ h Tacho ist Schluss. Sie läuft im 5 Ten gut und schnurgerade in den roten Bereich und im sechsten fällt sie ab. Das Gefühl ist als wenn sie nicht genug Sprit bekommt .... ( ist ein leichtes aber deutliches ruckeln bei "Topspeed" ( ca. 210 bis 215 laut Tacho, ca 190 bis 195 laut Navi )

    Woher kann man denn erfahren ob die Maschine zu denen gehört die umgerüstet bzw. Upgedatet werden müssen / können

    Unter welchem Titel läuft die Umrüstungsaktion ?

    Ich habe schon gedacht ich habe ne gedrosselte Version gekauft :-)


    Danke für die Infos

    Gruß

    Jürgen

  3. X-Moderator
    Registriert seit
    04.01.2009
    Beiträge
    7.769

    Standard

    #13
    GSA 3/2011, 28.000 Km, letzte Woche in D ausgefahren....

    207 km/h lt Garmin 660 - 215 lt Tacho....ich glaub dem Tacho...

    mit Alu Koffer, hohe Scheibe & 6. Gang....

  4. Registriert seit
    17.06.2013
    Beiträge
    120

    Standard

    #14
    Zitat Zitat von Di@k Beitrag anzeigen
    TB Erstzul 11/11 Im 5 ten und 6ten volle Leistung und Endgeschwindigkeit auch im 6 ten erreichbar . Nach Navi (ich hab noch nicht zuEnde getestet wegen Gleitsichtbrille) so um die 216 km/h.
    Wenn sie im 6sten langsamer wird ist was nicht ok.

    Test siehe oben das Post vom Fachmann .

    Moinsen,

    dito., genauso bei meiner 2012er TÜ.
    Max. Leistung sollte bei der 2010er auch bei 7750 U/min anstehen (dann idealerweise 110 PS).

    Im 6. Gang dreht meine allerdings nicht mehr in den Begrenzer.

  5. Wogenwolf Gast

    Standard

    #15
    Zitat Zitat von s.jauer Beitrag anzeigen
    ...Im 6. Gang dreht meine allerdings nicht mehr in den Begrenzer.

    Würde mir in der Seele weh tun, wenn ich den dicken lüftgekühlten 2-Zylinder so hoch drehen müsste!!!

  6. Registriert seit
    04.11.2012
    Beiträge
    6.429

    Standard

    #16
    Das 'n Motorrad seine Höchstgeschwindigkeit nicht im letzten Gang erreicht, ist immer mal wieder in diversen Motorradzeitschriften zu lesen. Ist also wohl nicht so selten. . .

  7. Registriert seit
    17.06.2013
    Beiträge
    120

    Standard

    #17
    Zitat Zitat von Wogenwolf Beitrag anzeigen
    Würde mir in der Seele weh tun, wenn ich den dicken lüftgekühlten 2-Zylinder so hoch drehen müsste!!!
    Servus Tom,

    naja, ab und zu mal muss das schon sein, denke ich. Ich glaube, dass das dem (warmen!) Motor nicht schadet, im Gegenteil....die Leistungsspitzen müssen schon mal abgerufen werden....dann wird der Motor nicht so müde ;-))

  8. Wogenwolf Gast

    Standard

    #18
    Zitat Zitat von der niederrheiner Beitrag anzeigen
    Das 'n Motorrad seine Höchstgeschwindigkeit nicht im letzten Gang erreicht, ist immer mal wieder in diversen Motorradzeitschriften zu lesen. Ist also wohl nicht so selten. . .

    Zumal der Sechste oft als drehzahlsenkender Overdrive ausgelegt ist

    - - - Aktualisiert - - -

    Zitat Zitat von s.jauer Beitrag anzeigen
    Servus Tom,

    naja, ab und zu mal muss das schon sein, denke ich. Ich glaube, dass das dem (warmen!) Motor nicht schadet, im Gegenteil....die Leistungsspitzen müssen schon mal abgerufen werden....dann wird der Motor nicht so müde ;-))
    Hallo Stefan,

    warm sollte er sein, das ist wohl war

  9. X-Moderator
    Registriert seit
    04.01.2009
    Beiträge
    7.769

    Standard

    #19
    bei mir dreht nix im roten Bereich, alles ok so

  10. Registriert seit
    16.07.2008
    Beiträge
    51

    Standard

    #20
    Hallo. Ich habe gerade mal getestet meine2006 dreht im 6. Gang in den Begrenzer Man erschrickt da schon ,da ich so um 180km/h noch als erträgliche. Höchstgeschwindigkeit fahre. Das Möpi ist ja kein Autobahnracer. Nach BMW Navi sind es 218km/h.


 
Seite 2 von 3 ErsteErste 123 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Höchstgeschwindigkeit
    Von ralvieh im Forum R 1150 GS und R 1150 GS Adventure
    Antworten: 44
    Letzter Beitrag: 24.08.2015, 17:22
  2. Komische Unfallursache
    Von Sealiner im Forum Motorrad allgemein
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 20.10.2011, 15:58
  3. Komische Geräusche
    Von MBj im Forum F 650 GS und F 800 GS (Zweizylinder)
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 11.09.2008, 10:48
  4. komische Geräusche
    Von H.Joe im Forum R 850 GS und R 1100 GS
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 13.11.2005, 16:59