Seite 2 von 3 ErsteErste 123 LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 22

Kondenswasseraustritt an der Auspuffklappe TÜ 2010

Erstellt von Blaumann, 13.02.2011, 21:28 Uhr · 21 Antworten · 3.971 Aufrufe

  1. Registriert seit
    16.04.2006
    Beiträge
    210

    Standard

    #11
    @ Stefan1967

    Ich bin keine Forums-Mimose und habe Gott-sei-Dank Maschinenbau mit Vertiefungsrichtung Fahrzeugbau studiert. Bevor Du solche wachsweiche Kommentare erstellst, geh zu Deiner Karre und schau Dir die Schellen an. Da gibt es nur Zugkräfte weil die Gewindestifte und Durchführungen drehbar gelagert sind. Zudem sind die Schellen und Schrauben aus Stahl. Ich könnte die mit meiner Körperkraft nicht abreissen und schon zweimal nicht mit dem Drehmomentschlüssel den ich verwende.

    Ende der Durchsage.

    @ Roter Oktober

    Geht schon. Eine Venturi Düse funktioniert mit der von Dir geschilderten Wirkung erst ab einer gewissen Strömungsgeschwindigkeit. Die wird aber im Leerlauf nicht erreicht, d.h. Gas (und Kondenswasser) werden erstmal nach aussen gedrückt.
    Aber vermutlich machen hier alle Auto und Motorradhersteller seit Jahrzehnten konstruktive Fehler.

    Ich grüße Euch trotzdem ganz herzlich.

    GZ

  2. Registriert seit
    04.03.2009
    Beiträge
    612

    Standard

    #12
    Bei meiner GS hatte ich eine falsch montierte Schelle.
    Die Schelle wurde auf der RT Markierung montiert.
    Gruß
    Stanley

  3. Registriert seit
    24.10.2010
    Beiträge
    3.255

    Standard

    #13
    Guten Abend Blaumann
    Gratuliere zur neuen Q.
    So wie du die Sache beschreibst, denke ich, dass deine GS vor der Auslieferung etwas intensiv mit Hochdruck gereinigt wurde. Das in den Auspuff gedrungene Wasser soll bei der Klappe ablaufen. Kondenswasser tut das natürlich auch, die Menge ist aber sehr gering. Scheint mir auf jeden Fall nicht beunruhigend. Im übrigen halte ich mich an eine amerikanische Weisheit (das gibt's, wenn auch selten): Don't fix what isn't broke, nicht flicken, wenn's nicht kaputt ist.
    Grus Klaus

  4. Registriert seit
    07.07.2009
    Beiträge
    69

    Ausrufezeichen

    #14
    Hallo chlöisu,

    das mit der Vorreinigung mit Hochdruck kann gut sein. Das Möppi sah beim Eintreffen wie gerade von der Endkontrolle genehmigt, aus.

    Bei den bei uns momentan herrschenden Aussentemperaturen ist es auch nach meinem Verständnis klar, dass sich Kondenswasser bildet. Aber das bisschen verdampft am Ende des Auspuffs.

    Ich kenn halt Kondenswasseraustritt von meiner bisherigen Maschine ( Yamaha XJR 1300 ) gar nicht. Hat nur kurz nach dem Start etwas am Auspuffende gedampft.

    Jedoch hat mich dich "Menge" des ausgetretenen Wassers bei meiner GS schon etwas beunruhigt.

    Aber nach vorherrschender Meinung der Antwortenverfasser sollte ich mir hierüber keine grauen Haare wachsen lassen ( Mist, die hab ich ja schon ).

    Schöne Grüße
    blaumann

  5. Registriert seit
    24.10.2010
    Beiträge
    3.255

    Standard

    #15
    Zitat Zitat von Blaumann Beitrag anzeigen
    Hallo chlöisu,


    .... sollte ich mir hierüber keine grauen Haare wachsen lassen ( Mist, die hab ich ja schon ).

    Schöne Grüße
    blaumann
    Guten Abend blaumann
    Geht mir auch so, schätze, das sei eine Altersfrage, wenigstens bei mir.
    Gruss Klaus

  6. Chefe Gast

    Standard

    #16
    Leute, ihr erzählt doch alle irgend einen Mist...

    Angstschweiß, das ist der Angstschweiß der Karre, die befürchtet, ihren Fahrer zu oft in zu viele Geschwindigkeitskontrollen zu locken und er dadurch die sauer verdienten Euro für ihren guten 98er-Lebenssaft verplempert

  7. Registriert seit
    07.07.2009
    Beiträge
    69

    Reden

    #17
    ........

  8. Registriert seit
    24.10.2010
    Beiträge
    3.255

    Standard

    #18
    Hallo
    Vielleicht ist sie einfach inkontinent, da könnten Pampers etwas bringen
    Schönen Tag noch
    Klaus

  9. Registriert seit
    07.07.2009
    Beiträge
    69

    Rotes Gesicht

    #19
    Hallo Klaus,

    ...na ja, mit acht Monaten waren meine Kinder auch noch nicht trocken . jetzt muss ich mich wieder an den immensen Pampers Verbrauch erinnern .

    Grüße
    Kurt

  10. Registriert seit
    08.02.2014
    Beiträge
    636

    Standard

    #20
    Zu viel oder zu oft E10 getankt! ( Ironie)


 
Seite 2 von 3 ErsteErste 123 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Remus HexaConeTitan für BMW R1200GS ab 2010(mit Auspuffklappe)
    Von Heinemann im Forum Biete (privat) ...
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 06.08.2012, 15:02
  2. Suche Akrapovic für R1200GS ab 2010 (mit Auspuffklappe)
    Von silver.surfer im Forum Suche/Tausche (privat) ...
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 07.07.2012, 08:55
  3. Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 26.11.2010, 13:58
  4. Antworten: 17
    Letzter Beitrag: 31.05.2010, 22:25
  5. gs 2010 mit Auspuffklappe
    Von gs-michel im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 03.04.2010, 13:08