Seite 4 von 5 ErsteErste ... 2345 LetzteLetzte
Ergebnis 31 bis 40 von 45

Korrosion auf den Alu-Koffern

Erstellt von StolzerBesitzer, 03.12.2011, 15:56 Uhr · 44 Antworten · 6.264 Aufrufe

  1. Registriert seit
    13.03.2010
    Beiträge
    5.574

    Standard

    #31
    .. schwer zu sagen, warum das so aussieht. interressant wäre mal die aussen seite / weg vom reifen, wie es dort aussieht..

  2. Registriert seit
    17.04.2004
    Beiträge
    12.715

    Standard

    #32
    Hi
    Korrodieren, oxidieren . . . Wo ist dabei der Unterschied?
    Bei Eisen heisst Korrossion volkstümlich "Rost", ist rotbraun, und ist eine Oxidation, also eine Verbndung mit Sauerstoff.
    Bei Alu ist es ähnlich. Nur ist "Alurost" weisslich und wird z.B. durch Salz stark beschleunigt.
    Eloxal ist eine künstliche Oxidschicht deren schwammartige Konsistenz mit Farbe gefüllt werden kann.
    Oxidschichten, speziell die künstlichen, sind sehr hart aber äusserst dünn. Polieren hilft nix weil die Polituren nicht aggressiv genug sind um die harte Schicht "abzubekommen".
    Im Prinzip hilft schleifen bis auf's AL, polieren und gleich eloxieren. Weshalb die Kisten (bei den Preisen) nicht gleich aus eloxiertem Blech hergestellt werden ist mir nur einerseits schleierhaft. Andererseits verursacht die harte Schicht einen enormen Werkzeugverschleiss und sie bricht an den Biegekanten.
    Also Einzelteile herstellen, dann 3-dimensionale Werkstücke eloxieren und zum Schluss zusammensetzen. Bei diesem Ansinnen und seinen Kosten springen alle Controller im Achteck.
    gerd

  3. Registriert seit
    20.05.2011
    Beiträge
    660

    Standard

    #33
    Hi Leute
    Ich lese hier schon die ganze Zeit mit
    und sorry fast alles was hier über alu und "Rost" so geschrieben steht
    sind Halbwahrheiten. Die Oxydschicht ist nämlich der natürliche
    "Rost" schutz des Alu´s.der im Laufe der Zeit immer stärker wird.
    Trage ich die mechanisch ab so entsteht sofort wieder eine neue Schicht.
    Das geht so weit das z.B."überaltertes Alu nicht mehr im Karosseriebau verwendet werden darf,aber das nur so am rande.

    der link führt zu nem PDF file einfach mal durchlesen
    ist ganz interessant

    http://www.google.de/url?sa=t&rct=j&...u1IkxQ&cad=rjt

    Gruß Jo

  4. Registriert seit
    17.04.2004
    Beiträge
    12.715

    Standard

    #34
    Hi
    Ist nicht schlecht was da steht.
    Unter "Oxidische Deckschicht " steht auch ziemlich genau das was ich behaupte.
    Natürliche Oxidschicht + Salz + Feuchtigkeit= Katastrophe (auch Al bekommt Löcher!).
    Die bei der Eloxierung erzeugte Oxidschicht ist chemisch etwas anders zusammengesetzt und widersteht Angriffen reletiv gut.
    Schichten aus Harteloxal (hühnerscheissefarben/fleckig nicht einfärbbar) sind seewasserfest
    gerd

  5. Registriert seit
    25.05.2008
    Beiträge
    267

    Standard

    #35
    Zitat Zitat von StolzerBesitzer Beitrag anzeigen
    Ok, ich wohne an der Nordseeküste ( salzhaltigere Luft als im Binnenland ) aber meinst Du das das so einen Unterschied macht ??

    Bin echt am überlegen, ob ich mal die koffer reklamieren sollte.
    Hallo,

    ich glaube nicht, dass die "salzgeschwängerte" Nordseeluft allein derartige Spuren hinterlässt. Sieht eher nach "gut gesalzenen" Straßen aus.
    Ich glaube die Koffer von "Zebulon" zeugen ebenfalls davon.
    Von deinem Vorhaben die Koffer zu reklamieren, würde ich mir nicht zu viel versprechen, da sehe ich kaum eine Chance auf Erfolg.
    Aber: "Versuch macht kluch."

    Gruß,
    vacca

  6. Registriert seit
    26.07.2007
    Beiträge
    1.537

    Standard

    #36
    Ich fahre eígentlich nicht wenn die Strassen salzig sind. Und irgendwie sehen meine Koffer aus, als ob eine Flüssigkeit vom Fahrtwind weggeblasen wurde, wie Regenwasser.
    Dummerweise sind die Lauflinien nicht identisch mit der Fahrtwindrichtung. An der Unterseite oder zur Radinnenseite hin müßten sie, der Salztheorie nach, eigentlich komplett braun sein. Ist aber eher weniger wie oben und aussen. Und ob mein Wunderlich Innenkotflügel so viel Wasser ( unsalziges) abhält ... eher nicht.
    Putzen habe ich erst mal aufgegeben, da die Verfärbung des Lappens von Materialabtrag zeugt, ohne das ich den Mist wegbekomme.

  7. Registriert seit
    14.09.2011
    Beiträge
    4.057

    Standard

    #37
    Auf dem guten Moppedreiniger "S100" steht in kleinen Buchstaben:
    "Nicht auf blankem Alu verwenden"

    Gruß
    Berthold

  8. Registriert seit
    25.05.2008
    Beiträge
    267

    Standard

    #38
    Zitat Zitat von beiker Beitrag anzeigen
    Auf dem guten Moppedreiniger "S100" steht in kleinen Buchstaben:
    "Nicht auf blankem Alu verwenden"
    Angeblich macht das dem Alu nix: http://www.wackchem.com/index.php?id...fid=238&gid=16

    Aber vielleicht haben sie die Rezeptur geändert.

    Gruß,
    vacca

  9. Registriert seit
    31.07.2006
    Beiträge
    10.966

    Standard

    #39
    S100 würde ich von blankem Alu auf jeden Fall fernhalten, egal, ob dazu etwas draufsteht, oder nicht

  10. Registriert seit
    15.04.2008
    Beiträge
    791

    Standard

    #40
    Ich halte sämtliche Motorradreiniger inzwischen von meinen Moppeds fern, den Kram bekommt man nie richtig weg, gerade bei Speichenrädern ist das Zeug absoluter Mist (meine Erfahrung). Ich benutze warmes Wasser mit Spüli, versch. Bürsten, Schwamm und das war's. Zum Schluss noch ein wenig WD40.
    Meine Alukoffer habe ich immer mit dem Zeug geputzt, ist billig (Lidl) und gut.


 
Seite 4 von 5 ErsteErste ... 2345 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. LeoVince mit org. BMW Koffern?
    Von tom73 im Forum R 850 GS und R 1100 GS
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 07.05.2012, 12:25
  2. Korrosion
    Von Ecki im Forum F 650 GS und F 800 GS (Zweizylinder)
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 18.04.2009, 06:42
  3. Aufräumen in den Alu- Koffern
    Von FrankS im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 04.05.2008, 23:43
  4. Korrosion DB
    Von PiTTachtzehn im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 29.08.2006, 22:23
  5. Korrosion unter Lichtmaschinenabdeckung
    Von geesler im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 30.06.2006, 13:38