Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 15

Korrosion DB

Erstellt von PiTTachtzehn, 24.08.2006, 09:12 Uhr · 14 Antworten · 2.093 Aufrufe

  1. Registriert seit
    15.07.2006
    Beiträge
    6

    Standard Korrosion DB

    #1
    Moin,
    nun lacht mich aber nicht aus....
    Gestern erzählt mir ein sog. "Fachmann", das bei der Verladung der neuen Reise-Enduros auf die Bahnwaggons der DB, der aufsteigende Eisenstaub von den Gleisen die schönen Alu-Teile der GS anfressen würde.
    Könnte mich mal jemand entspannen?! Ich seh mich schon mit ner Rolle Wickelfolie um die GS rumtanzen

    Nordfrische Grüße

    Reiner

  2. Registriert seit
    28.06.2006
    Beiträge
    559

    Standard

    #2
    Nennt man sowas nicht Flugrost? Ich dachte aber eher, dass das von dem Stromabnehmer kommt. Schließlich ist da ganz schön Action angesagt, wenn das Ding mit 120 km/h am Kabel entlang schleift und dann noch 15kV drüber brummen.

    Und die heißen Späne, die dann umher fliegen, fressen sich dann überall fest.

    Gruß

    David

  3. Registriert seit
    06.05.2006
    Beiträge
    2.114

    Blinzeln

    #3
    Im DB Autoreisezug nach Sylt (der einzige mit dem ich bis dato gefahren bin) sind MOtorräder eh in einem Güterwagon untergebracht und nicht unter freiem Himmel... also who cares?

    Ansonsten dürfteste auch nicht neben Bahnstrecken herfahren, unter Brücken oder gar durch Einflugschneisen von Flughäfen, denn da lassen die Flieger manchmal Cresosin ab und wenn sich das in Dein Anzug saugt und Du dann an dem heißen Krümmer zu nache kommst fährste wie Evil-Kneevel (oder wie hieß der Stuntheii aufm Motorrad noch?)

    Handy zu nach am Ohr macht auch böse Aua und Mikrowellen sowieso....

    Schotterstrecken neben Ackern sind zu meiden, wenn vorher gedüngt wurde, sonst werden die Reifen größer und überhaupt.... ........., besonders die frischen, ätzen auch ganz doll.


  4. Registriert seit
    07.09.2004
    Beiträge
    253

    Standard

    #4
    Zitat Zitat von vision1001
    ...denn da lassen die Flieger manchmal Cresosin ab...
    ...dieser Dünnpfiff hält sich scheinbar hartnäckig!!!

  5. Registriert seit
    11.02.2004
    Beiträge
    3.463

    Standard

    #5
    Zitat Zitat von Harald
    ...dieser Dünnpfiff hält sich scheinbar hartnäckig!!!
    Dir ist aber schon die Ironie in vision1001's Beitrag aufgefallen, oder?

  6. Registriert seit
    07.09.2004
    Beiträge
    253

    Standard

    #6
    Zitat Zitat von Tobias
    Dir ist aber schon die Ironie in vision1001's Beitrag aufgefallen, oder?
    ...sicher Tobias...aber das rechtfertigt für mich dennoch nicht das unterstellen derartigen Blödsinns......ein Unwissender könnte so ne Aussage ernst nehmen.....

  7. Registriert seit
    17.05.2006
    Beiträge
    342

    Standard

    #7
    Der "Dünnpfiff" hält sich wirklich hartnäckig, Ironie hin oder her. Mir dohte ein Mieter in Köln-Rath mal Mietminderung an, weil sein Wagen immer so einen "Überzug" auf dem Parkplatz hatte. Liegt in der "Einflugschneise" von EDDK (Köln-Bonn). Er meinte, die würden da immer im Anflug den restlichen "Brennstoff" abschmeißen und die Klos entleeren. Ich kann ca. 5 Ordner Schriftverkehr mit dem Mieterverein zur Verfügung stellen, wer masochistisch veranlagt ist, kann alle Ordner haben.

    Hatte mir schon überlegt, einen großen Trichter zu basteln, meinen Diesel da abzustellen und nachts auftanken zu lassen von den Kistenbombern, die da landen. Hat aber nicht geklappt

    Grüße
    Gert

  8. Registriert seit
    07.09.2004
    Beiträge
    253

    Standard

    #8
    Zitat Zitat von FlyingCircus
    Der "Dünnpfiff" hält sich wirklich hartnäckig, Ironie hin oder her. Mir dohte ein Mieter in Köln-Rath mal Mietminderung an, weil sein Wagen immer so einen "Überzug" auf dem Parkplatz hatte. Liegt in der "Einflugschneise" von EDDK (Köln-Bonn). Er meinte, die würden da immer im Anflug den restlichen "Brennstoff" abschmeißen und die Klos entleeren. Ich kann ca. 5 Ordner Schriftverkehr mit dem Mieterverein zur Verfügung stellen, wer masochistisch veranlagt ist, kann alle Ordner haben.

    Hatte mir schon überlegt, einen großen Trichter zu basteln, meinen Diesel da abzustellen und nachts auftanken zu lassen von den Kistenbombern, die da landen. Hat aber nicht geklappt

    Grüße
    Gert
    http://maddawg.blog.intrinet.de/

  9. Registriert seit
    26.12.2005
    Beiträge
    1.823

    Standard

    #9
    Hallo Reiner,

    ich kann Dich beruhigen, an Deiner GS wird nichts passieren, ich habe schon einige DB-Reisen dieser Art gemacht.

    Was richtig ist, ist das der feine Metallabrieb von Gleis und Fahrdraht ein Problem für die Sauberkeit der Gewebe von hellen Cabriodächern ist.

    Willi

  10. Registriert seit
    15.04.2006
    Beiträge
    1.418

    Standard

    #10
    Bezüglich des "Flugrosts" würde ich mir auch keine Sorgen machen...

    Aber zum Thema Sprit ablassen der dicken Jumbos, wenn ich den Dokus im Fernsehen glauben schenken kann, dann kann eine 747 tatsächlich nicht mit zu vollen Tanks landen, so habe ich das zumindest mal in einem Bericht über die 747 gesehen ob stimmt weiß ich natürlich nicht zu 100% aber das sah mir schon wie eine ernsthafte Reportage aus, glaube aber nicht das es bei allen vor allem modernen Flugzeugen so ist


 
Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Korrosion auf den Alu-Koffern
    Von StolzerBesitzer im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 44
    Letzter Beitrag: 06.12.2011, 23:51
  2. Korrosion
    Von Ecki im Forum F 650 GS und F 800 GS (Zweizylinder)
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 18.04.2009, 06:42
  3. Korrosion unter Lichtmaschinenabdeckung
    Von geesler im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 30.06.2006, 13:38