Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 13

Kosmetik für ältere GS 1200

Erstellt von klaus_moers, 17.07.2016, 15:32 Uhr · 12 Antworten · 3.049 Aufrufe

  1. Registriert seit
    03.08.2008
    Beiträge
    61

    Standard Kosmetik für ältere GS 1200

    #1
    Hallo Leute,

    meine GS 1200 ist leider kein Garagen Motorrad. Zwangsläufig leidet darunter die Materialqualität. Auch wenn Sie im Winter immer gut verpackt wird.

    Ich habe mal Fotos beigefügt. Vielleicht hat jemand Tipps für die Pflege oder auch Ersatz.

    1) Griffe (sehr hässlich)
    2) Sitze (irgendwie verwittert, lässt sich kaum noch reinigen - wüsste nicht wie)
    3) Zylinderabdeckung mit Öl in Berührung gekommen (lt. Aussage vom Freundlichen - hatte erst ein Materialproblem vermutet)
    4) Tacho (hat wohl ein Sprung innen - funktioniert aber noch: Reparatur bestimmt zu teuer)

    Hilft mir jemand?


    Danke und Grüße aus Nürnberg,
    Klaus
    20160717_150148.jpg20160717_150154.jpg20160717_150200.jpg20160717_150209.jpg20160717_150224.jpg20160717_150226.jpg20160717_150412.jpg20160717_150414.jpg

  2. Registriert seit
    22.04.2012
    Beiträge
    1.169

    Standard

    #2
    Die Ausgleichgewichte sind doch nicht so teuer, die würde ich ersetzen.
    Hm, beim Nacheditieren habe ich eben Preise bei real oem eingesehen, die
    kosten das Stück doch 41 $, vielleicht muss da schon Ebay ran.

    Die Flecken auf den Sitzen halte ich für Kalkablagerungen. Da muss man mit
    einer milden Säure ran, vielleicht Essigwasser (zuerst mit viel Wasser und wenig
    Essig, sehen wie es wirkt, dann eventell stärkere Konzentration anmischen).

    An den Zylinderkopfdeckeln hatte ich mich auch schon mal wund geputzt - tauschen!
    Fleissig und nachhaltig bei Ebay suchen, bis Du mal einen billigen Deckel
    "schießen" kannst. Ich habe einen Deckel für 35,-- Euronen ersteigert. Der
    wies lediglich einen Kratzer unter dem Schutzbügel auf. Weil man den nicht sah,
    konnte ich besser damit leben, als mit diesem doofen angelaufen Zylinderdeckel.

    Zur Tachoabdeckung habe ich keine Erfahrung beizusteuern.
    Es sieht aber so aus, dass Du mit Seifenwasser (Allheilmittel beim Putzen einer GS)
    und einem weichen zumindest diesen häßlichen Schmutzstreifen anlösen und ent-
    fernen könntest. Bloß nicht stark reiben, dann schmirgelst Du mit den gelösten
    Dreckteilchen Riefen in die Scheibe. Dann dürfte sie Regen unablesbar sein.

  3. Registriert seit
    13.09.2010
    Beiträge
    913

    Standard

    #3
    Schrumpfschlauch für die Griffe. Hab ich schon am 2. Mopped. Die Griffheizung funktioniert auch durch die Zusatzschicht problemlos.

  4. Registriert seit
    26.02.2016
    Beiträge
    360

    Standard

    #4
    Die Ausgleichsgewichte in der nächsten Autolackiererei lackieren oder pulvern lassen. Kostet wahrscheinlich weniger als neue. Selbst aus der Bucht werden die teurer sein.

  5. Registriert seit
    28.01.2016
    Beiträge
    147

    Standard

    #5
    Zitat Zitat von klaus_moers Beitrag anzeigen
    1) Griffe (sehr hässlich)
    Hallo Klaus, meine Griffgummis waren abgenutzt. Habe sie durch diese
    hier im Originallook ersetzt:

    GRIFFGUMMIS für BMW R1200GS bis Bj. 2007 mit GRIFFHEIZUNG einfache Montage! | eBay

    Wie das geht, steht hier im Forum. Ist recht einfach.

  6. Registriert seit
    14.09.2011
    Beiträge
    4.100

    Standard

    #6
    Willst Du das Moped verkaufen oder nicht? Wenn Du das Moped verkaufen willst, würde ich es einem Aufbereiter für €150,- hinstellen. Ansonsten würde ich es einfach weiterfahren!

    Gruß,
    maxquer

  7. Registriert seit
    06.11.2011
    Beiträge
    192

    Standard

    #7
    Ich hätte noch einen Satz Lenkergewichte aus Edelstahl, da hat Rost keine Chance.
    Bei Interesse bitte melden.
    linke Hand zum Gruße

  8. Registriert seit
    20.02.2015
    Beiträge
    405

    Standard

    #8
    wenn die sitzbank abgeschrubbt ist kann man auch kunststoffreiniger nehmen, nicht zu glänzend und mit wenig Silikon sonst rutscht man

  9. Registriert seit
    26.06.2014
    Beiträge
    14

    Standard

    #9
    zu 2) - probiere mal die S100 Sitzbankpflege (gibt's z. B. bei Tante Louise)

    Viel Erfolg!

    Gruß

  10. Registriert seit
    17.06.2016
    Beiträge
    5

    Standard

    #10
    Moin,

    Sitze unbedingt mit 'ner Bürste reinigen. Ein Lappen kommt nicht in die Poren.

    Gruß


 
Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 01.03.2009, 15:21
  2. Verkaufe Bagster Tankhaube und Rucksack Evosign für 08er GS 1200
    Von Lato im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 21.01.2009, 13:14
  3. Bagster Tankhaube und Rucksack Evosign für 08er GS 1200
    Von Lato im Forum Biete (privat) ...
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 06.06.2008, 16:20
  4. Fahrersitzbank für die GS 1200
    Von pelupe im Forum Suche/Tausche (privat) ...
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 31.03.2008, 14:56
  5. Hochsitz für die GS 1200
    Von 6695 im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 19.07.2005, 19:19