Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 13

Kreuzspeichenräder

Erstellt von andi75, 08.11.2008, 16:37 Uhr · 12 Antworten · 2.770 Aufrufe

  1. Registriert seit
    08.11.2008
    Beiträge
    1

    Standard Kreuzspeichenräder

    #1
    Hallo,
    ich fahre eine 1200GS mit Gussrädern. Nun bin ich am überlegen mir Kreuzspeichenräder für den den Einsatz fernab von befestigten Straßen zu holen. Wie sind eure subjektive Erfahrungen mit dieser Art von Rädern? Treten im "härteren" Einsatz Beschädigungen an der Felge auf? Kommt es öfters zu Speichenbrüchen? Oder Ähnliches? ...

    Gruß
    Andi75

  2. Registriert seit
    03.05.2006
    Beiträge
    2.737

    Standard

    #2
    Ligurische Grenzkammstrasse ist mit den Gussrädern kein Problem.

  3. Registriert seit
    16.04.2007
    Beiträge
    28

    Standard

    #3
    Hi,

    wenn du unter "fernab von befestigten Straßen" lediglich einen geschotterten Weg verstehst, brauchtst du keine Kreuzspeichenräder.
    Auch für alle übrigen typischen Urlaubsstrecken reichen dir die normalen Gussräder.
    Soll es dagegen richtig ins Gelände gehen kommst du m.E. nicht um die Speichräder rum.
    Hat das Gussrad erst mal einen Schlag, kann man es einmüllen.
    Das Speichenrad lässt dich eventuell noch mal richten.

    Abgesehen davon haben die Speichenräder den Vorteil, dass du sie auch u.U. in Ländern hinterm Mond noch reparieren (lassen) kannst, vorausgesetzt die Speichen sind griffbereit (kann man ja auch mitführen).
    Ich habe auf meiner GS die Speichenräder, fahre allerdings damit keine richtigen Geländestrecken. Dafür ist mir die GS zu schade (und zu schwer).

    Zu erwähnen wäre noch, dass das Speichenrad im Gegensatz zu seinem Gusskollegen etwas unrunder läuft. Dies ist bauartbedingt und macht sich im normalen Fahrbetrieb nicht bemerkbar.

  4. Registriert seit
    25.08.2007
    Beiträge
    422

    Standard

    #4
    Zitat Zitat von nypdcollector Beitrag anzeigen
    Ligurische Grenzkammstrasse ist mit den Gussrädern kein Problem.
    nun ja....genau so lange, bis man in die erste wirklich tiefe auswaschung mit kawums reinfährt....dann ist die gussfelge hinüber.


    aber für schotter und wirklich einfaches gelände reichen die gussdinger.
    für alles andere sollten es auf jeden fall die speichen sein, die können schon eine ganze menge einstecken

  5. Registriert seit
    03.05.2006
    Beiträge
    2.737

    Standard

    #5
    Ich bleibe bei der Aussage, die ich gemacht habe, denn genau das bin ich dieses Jahr problemlos mit den Gussrädern gefahren. Ich glaube kaum, dass die Italiener die Strecke extra für mich hergerichtet haben und die tiefen Auswaschungen habe ich auch gefahren (geht ja fort nicht anders).
    Ausserdem war die LGKS nicht die einzige Strecke, die ich mit den Gussrädern abseits der befestigten Strassen gefahren bin.

    Meine Aussage bezog sich auch nicht auf die bessere Eignung von Speichen abseits der Strasse (die unbestritten ist), sondern nur darauf, dass man die LGKS problemlos mit den Gussrädern fahren kann.
    Anyway: extrem harte Schläge halten Speichenräder definitiv besser aus, als Gussräder. Biegen ist immer besser als brechen.

  6. Rallef Gast

    Standard

    #6
    Moin, mit einer R1200GS ausgestattet mit Gußrädern bin ich mal von Kapstadt nach Kairo gefahren. Die Gussräder können auch richtig was wegstecken, ob Pisten, Wellblech, Schotter kein Problem. Problematisch ist nur das Fahren im Sand mit abgesenkten Luftdruck. Wenn man dann doch über einen großen Steine brettert, ist die Felge oft verbeult. Egal ob Guss oder Speiche. Da hilft nur noch ein 19" Schlauch und die Hoffnung das der Reifen im Felgenbett bleibt. Wenn ich mich entscheiden dürfte ob Guss oder Speiche?: Ich empfehle das subjektiv schönere Rad, denn Ärger gibt es sowieso!

  7. Registriert seit
    25.05.2006
    Beiträge
    449

    Standard

    #7
    und falls du nicht Zoo oft in schwerem Gelände unterwegs bist, das sich die Speichen biegen noch ein Punkt:

    Beim Reinigen sind Speichen mühsam einzeln zu putzen. Dauert bei mir etwa doppelt so lange wie die Gussfelgen sauber zu machen...

  8. Registriert seit
    23.06.2009
    Beiträge
    65

    Standard

    #8
    Zitat Zitat von MrFreak Beitrag anzeigen

    Zu erwähnen wäre noch, dass das Speichenrad im Gegensatz zu seinem Gusskollegen etwas unrunder läuft. Dies ist bauartbedingt und macht sich im normalen Fahrbetrieb nicht bemerkbar.
    Beim Auswuchten von Speichenrädern nach der Reifenmontage kann es schon mal vorkommen, dass der Mechaniker Probleme hat, das Ding richtig hinzukriegen. Meiner haut dann immer mit einem Gummihammer dagegen, dann passt's *g*

    Ich bin mit meinen Speichenrädern sehr zufrieden, sie haben auch extreme Schlaglöcher auf Waldwegen im bosnischen Hinterland problemlos geschluckt.

    Das Putzen der Speichen macht keinen Spaß, aber sie sehen einfach viel besser aus als Gussräder.

  9. Registriert seit
    04.09.2007
    Beiträge
    342

    Standard

    #9
    Die Kreuzspeichenräder sehen einfach schöner aus.

    Und reinigen sollte man sie nicht so oft ... das ist wie mit übertriebener Körperhygiene ... das macht doch nur den Säureschutzmantel kaputt

    Ich weiß heute auch, warum ich die GSA (wegen der schwarzen Felgen) gewählt habe ...

  10. frank69 Gast

    Standard

    #10
    Zitat Zitat von obelixx Beitrag anzeigen
    Die Kreuzspeichenräder sehen einfach schöner aus.

    Ich weiß heute auch, warum ich die GSA (wegen der schwarzen Felgen) gewählt habe ...
    Und das ist der wahre Grund für die Speichenräder !
    Die Gußfelgen sind für Straßenmoppeds, die Speichen für eine GS.

    Frank


 
Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Suche Kreuzspeichenräder R1200GS
    Von bwilwert im Forum Suche/Tausche (privat) ...
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 18.07.2009, 09:33
  2. R 1200 GS Adventure Kreuzspeichenräder zentrieren
    Von Schorsch im Forum Technik & Bastel-Ecke
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 22.08.2008, 20:34
  3. Kreuzspeichenräder mit Schlauch?
    Von Ase im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 26
    Letzter Beitrag: 04.08.2008, 07:22
  4. Kreuzspeichenräder
    Von Karsten im Forum Suche/Tausche (privat) ...
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 12.06.2005, 09:19
  5. Kreuzspeichenräder?und Schutzbügel
    Von acryloss im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 22
    Letzter Beitrag: 23.02.2005, 09:33