Seite 2 von 2 ErsteErste 12
Ergebnis 11 bis 20 von 20

Krummer Lenker GS 1200

Erstellt von KlausisGS76, 05.08.2008, 21:32 Uhr · 19 Antworten · 4.281 Aufrufe

  1. Registriert seit
    09.06.2008
    Beiträge
    1.080

    Standard

    #11
    Nach dem heutigen Termin beim Händler wird nun BMW eigeschaltet.
    Bin mit einer Vorführmaschine gefahren, das war der Lenker noch schlimmer als bei meiner Q.
    Der Zufall will es , daß ein anderer GS Fahrer seine Q mit 5750 km vom Antennenwechsel abholte und man so im Gespräch mitbekam, daß er auch bereits bei der 1000km Inspektion den Lenker bemängelte. Auch bei ihm handelte es sich laut Meisters Aussage um den "ergonomisch geformten Lenker". Also nicht krumm
    Er fiel aus allen Wolken als er hörte warum ich da war...
    Jedenfalls habe ich Dampf gemacht und nächste Woche darf ich mit einem Rückruf rechnen.
    Weiteres folgt dann....

  2. Registriert seit
    09.06.2008
    Beiträge
    1.080

    Standard

    #12
    So, offizielle Aussage meines Händlers und somit wohl von BMW München ist,
    es ist möglich, daß der Lenker bei losen Lagerböcken zum Rad hin verstellt werden kann....
    Ich möchte nun zur Werkstatt kommen, Lenker wird eingestellt und anschließend die Probefahrt durchführen, da sich mein Händler nicht in der Lage sieht, eine Aussage zu treffen, was nun gerade ist und was nicht...

  3. Registriert seit
    05.08.2006
    Beiträge
    177

    Standard Lenker verbogen

    #13
    Bei mir musste mein Mopped vom BMW abgeholt werden, weil die Batterie am ende war. Nachdem ich das Mopped abgeholt habe, merkte ich das der linke Lenkerende verbogen "war", der ist eine runde gefahren und meinte das alles in Ordnung sei. Auch beim 2 fand das alles in Ordnung sei. Aber ich war mir sicher, das der Lenker auf der Linken seite tiefer ist alles die rechte.Nach 2 Jahren habe ich mich entschlossen 350 SFr. einzusetzen und habe mir bei BMW ein Original Lenker abgeholt. Und siehe da....(siehe bilder).
    Na ja, jetzt werde ich die mal aufsuchen und zeigen das ich doch noch recht hatte.

    gruss
    vfranco
    Miniaturansichten angehängter Grafiken Miniaturansichten angehängter Grafiken links.jpg   rechts.jpg  

  4. ulixem Gast

    Standard

    #14
    So jetzt habe ich mal alles durchgelesen.Mein Lenker ist auch schräg, nicht verspannt eingebaut und wohl mal beim Umfallen verformt worden.
    Aufgefallen ist es mir noch beim Händler, habe aber nichts gesagt, da ich sonst noch nen alten SKR-Roller fahre und der hatte schon immer einen leicht schrägen Lenker bei Geradeausfahrt und da dachte ich, es wäre nur subjektives Empfinden.

  5. Registriert seit
    04.07.2006
    Beiträge
    33

    Standard

    #15
    Hi @ all!

    Wie es der Zufall will, hab ich auch grad das Problem mit dem krummen Lenker!

    Nur ist meine Vorgeschichte anders:

    Am Montag hab ich meiner neuen Q (grad mal 4 Wochen alt) nen Abflug in den Strassengraben gemacht! Ausser Blech und Klamottenschäden nix passiert!
    Am Mittwoch gleich zum Freundlichen gebracht, da die Gabel sich verzogen hatte und die Auspuffhalterung verbogen war! Ausserdem noch ein paar Kleinteile! Heute abgeholt und als erstes ist mir der Lenker aufgefallen:

    Die linke Hand ist näher am Körper als die rechte, also gleich wieder hin, Meister drauf: Das ist in Ordnung! Diesen linksdrall haben alle 1200 GS, mal mehr mal weniger! Bin auch auf nen Vorführer gesessen, die hatte das auch, aber nicht so schlimm!

    Momentan habe ich noch die Lenkerklemmböcke im Verdacht, es scheint so als wäre der linke leicht zum Fahrer hin verschoben! Ich werde morgen mal das ganze lösen und neu ausrichten! Vielleicht wirds ja besser!

    Gruß Stephan

    Nachtrag:

    Hab grad schnell die Lenkerklemmböcke gelöst und den Lenker neu ausgerichtet und siehe da: Gräder gehts net!
    Aber das die Klemmböcke nur noch mit einer Schraube festgemacht sind, ist für ne Enduro schon ungewöhnlich!
    Naja, hauptsach s'hebt!

  6. Registriert seit
    25.05.2006
    Beiträge
    449

    Standard

    #16
    Ein bisschen schief ist doch in Ordnung, oder? (dafür sind die Dinger so günstig zu haben!)

  7. Registriert seit
    09.06.2008
    Beiträge
    1.080

    Standard

    #17
    Es gibt krumm und schief, ich will und erwarte bei fast 15000 Teuros gerade .
    Wenn ich krummes will, hol ich mir nen Chinaroller ausm Baumarkt, der ist auch günstiger

  8. Registriert seit
    25.05.2006
    Beiträge
    449

    Standard

    #18
    He, bei euch gibts Chinaroller im Baumarkt? Cool! Wie heisst der denn?

    mav

  9. ulixem Gast

    Standard

    #19
    Sorry, ich habs immer noch nicht verstanden.
    Also meine Lenkerblöcke haben kein seitliches Spiel.
    Wo wird denn da was ausgerichtet? Die sitzen schramm ohne Eingriffsmöglichkeit...

  10. Registriert seit
    04.07.2006
    Beiträge
    33

    Standard

    #20
    Hi!

    Ich kann nur für ne 1200 GS Bj. 2008 antworten! Die Lenkerklemmböcke haben ein geringes Spiel von 1-2 mm, aber nicht seitlich sondern nur nach vorne und hinten!
    Dadurch lässt sich der Lenker in sehr kleinem Maß schräg einbauen!
    Die Klemmung in der der Lenker liegt, hat kein Spiel, da werden zuerst die großen Schrauben zum Windschild zeigend festgezogen (halten auch gleichzeitig den gesamten Lenker auf der oberen Gabelrücke) und dann werden mit den zwei kleinen (beim Fahrer) der Lenker geklemmt!

    Gruß Stephan


 
Seite 2 von 2 ErsteErste 12

Ähnliche Themen

  1. Suche Lenker 1200 GS
    Von lack-boxer im Forum Suche/Tausche (privat) ...
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 09.11.2009, 13:13
  2. lenker r 1200 gs bj. 2008
    Von peterS im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 05.09.2009, 11:01
  3. Krummer Lenker an R 1200 GS
    Von KlausisGS76 im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 19.09.2008, 05:43
  4. Lenker 1200 GS
    Von Schlonz im Forum Suche/Tausche (privat) ...
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 24.06.2008, 11:05
  5. GS 1200 Lenker
    Von varaderopaul im Forum Biete (privat) ...
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 23.10.2007, 08:06