Seite 2 von 3 ErsteErste 123 LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 30

Kühler qualmt im Stand

Erstellt von Ralf-FR, 02.06.2006, 14:56 Uhr · 29 Antworten · 4.760 Aufrufe

  1. Registriert seit
    03.05.2006
    Beiträge
    2.737

    Standard

    #11
    Ne, meine einzige Turboerfahrung habe ich mit meinem Fahrschul-Diesel.

  2. Registriert seit
    06.05.2006
    Beiträge
    2.114

    Standard

    #12
    Zitat Zitat von FlyingCircus
    @Mikele: hat mir auch einen ziemlichen Schrecken eingejagt. Einzige, für mich denkbare (will aber nix heißen) Erklärung ist tatsächlich die Pause auf dem Seitenständer. Außerdem war das einen Tag vor der 1.000er Inspektion bei 1.700 km (jajaja ich weiß, aber Ölstand war vorher absolut ok). Habe jetzt 2.400km heute geschafft. Morgen Abend sind's 3.000
    ...
    Grüße
    Gert
    Na dann kann ich nur sagen: Selbst schuld! Das Einfahröl ist dünnflüssiger und lange ncht so leistungsfähig, wie jenes, welche nach der Einfahrkontrolle eingefüllt wird. Einfahren auf der BAB soll man ja auch nicht... also kein Wunder wenn Dir das Öl wegkocht!

  3. Registriert seit
    26.01.2005
    Beiträge
    6.889

    Standard

    #13
    Moin,
    liegt mit Sicherheit nicht am "Einfahröl". Auch damit wird die Q bei längerer Laufzeit im Stand - auch auf dem Seitenständer - nicht zu heiß.
    ...für mehrere Stunden übernehme ich keine Garantie.

    Und "einfahren auf der BAB soll man ja auch nicht" hat ebenfalls damit nichts zu tun.

    Wenn (Regen)Wasser auf den warmen Ölkühler kommt, kann es schon mal dampfen, sonst habe ich während ~40.000 KM dies noch nie festgestellt. Auch nicht "irgendwo im Süden bei hohen Temperaturen im Stau". In den Werkstätten laufen die Motoren länger ohne "Kühlung".

    Gruß

  4. Registriert seit
    06.05.2006
    Beiträge
    2.114

    Standard

    #14
    qtreiber es ging ger nicht mehr um den qualmenden Kühler, sondern das der von mir zitierte Kollege mit dem Einfahröl anscheinend schon längere BAB Strecken mit annähernd Vollgas absolviert und sich dann im Stau wundert, das die Öltemp.-Anzeige Ihm die "rote Karte" zeigt.

    Das kann natürlich auch später noch passieren, aber mit EInfahröl ist das im Prizip schon vorprogrammiert. Wenn ich die Einfahrkontrolle nicht machen lassen will, dann sollte ich mir wenigstens sofort 20W50 einfüllen lassen und auf keinen Fall mit der Werksseitig eingefüllten EInfahrsuppe vollgas geben

  5. Registriert seit
    26.01.2005
    Beiträge
    6.889

    Standard

    #15
    Zitat Zitat von vision1001
    mit dem Einfahröl anscheinend schon längere BAB Strecken mit annähernd Vollgas absolviert und sich dann im Stau wundert, das die Öltemp.-Anzeige Ihm die "rote Karte" zeigt.
    DAS habe ich so bisher nicht dem Beitrag entnehmen können. Mit Einfahröl laaaange Vollgasstrecken auf der AB würde ich auch nicht unbedingt machen. Geht auch nicht, da es seit ~1980 bei BMW keine Einlauföle mehr gibt. Ab Werk werden die Kühe mit 20W/50 befüllt.

    ...aber sonst können die Boxer schon einiges Vertragen bevor der Motor zu heiß wird.

    Gruß

  6. Registriert seit
    06.05.2006
    Beiträge
    2.114

    Standard

    #16
    hmmm... hat mein Werkstattleiter aber was anderes gesagt. Er meinte da wär Einfahröl drinn und mann sollte damit auf keinen Fall Vollgas geben.

    Das erste Öl ist auch goldgelb durchsichtig, das 20W50 nacher ist rot.

    Aber wenn Du es aus sicherer Quelle besser weisst, dann nehm ich alles zurück.

  7. Registriert seit
    26.01.2005
    Beiträge
    6.889

    Standard

    #17
    Zitat Zitat von vision1001
    Das erste Öl ist auch goldgelb durchsichtig, das 20W50 nacher ist rot.
    Nein. Kommt auf die Ölmarke an. Bei mir ist das "nachher" auch durchsichtig (gelb).

    Gruß

  8. Registriert seit
    06.05.2006
    Beiträge
    2.114

    Standard

    #18
    naja...

    bei mir füllt die Niederlassung nur das von BMW empfohlene und über BMW vertriebene Castrol ein... natürlich haben andere Öle auch andere Farben, aber ich bin jetzt einfach mal von original ausgegangen.

    Nun gut... ist dann wohl müßig hier weiter drüber zu diskutieren.

    Schade das Du die Quelle der Info mit dem Einfahröl nicht preisgibst, denn die hätte mich mehr interessiert, als die Ölfarbe anderer Hersteller

    Aber ich denke wir machen einfach mal alle zusammen ne Werksbesichtigung in BErlin und nehmen dann einen riesen Fragenkatalog mit um mal solchen Grundsatzfragen richtig auf den Grund zu gehen

  9. Registriert seit
    26.01.2005
    Beiträge
    6.889

    Standard

    #19
    Zitat Zitat von vision1001
    Schade das Du die Quelle der Info mit dem Einfahröl nicht preisgibst,
    JEDER BMW-Dealer.

    Gruß

  10. Registriert seit
    06.05.2006
    Beiträge
    2.114

    Standard

    #20
    ich habe das mit dem Einfahröl vom Werkstattleiter meiner Niederlassung... und ich glaube nicht, dass Du schon bei JEDEM BMW-Dealer warst.

    Aber jetzt is auch gut mit dem Thema.


 
Seite 2 von 3 ErsteErste 123 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Kühler Defekt F 650 GS
    Von Roadrunner1 im Forum G 650 GS , F 650 (GS) und F 650 GS Dakar (Einzylinder)
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 30.08.2015, 16:23
  2. GS qualmt
    Von Kutscha im Forum R 1150 GS und R 1150 GS Adventure
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 14.01.2011, 20:49
  3. Motor qualmt
    Von Pitschi im Forum R 850 GS und R 1100 GS
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 04.11.2010, 09:50
  4. Öl Kühler
    Von rossi508 im Forum HP2 Enduro und HP2 Megamoto
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 11.01.2009, 20:26
  5. Kühler von KTM ???
    Von Nasemann im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 09.05.2008, 13:41