Seite 2 von 2 ErsteErste 12
Ergebnis 11 bis 20 von 20

Kürzere Übersetzung bei ADV (lt. ride on!)??

Erstellt von Berte, 29.01.2008, 22:16 Uhr · 19 Antworten · 1.979 Aufrufe

  1. Registriert seit
    17.04.2004
    Beiträge
    12.709

    Standard

    #11

  2. Registriert seit
    31.07.2006
    Beiträge
    10.966

    Standard

    #12
    werden da die benötigten Teile recht preiswert angeboten, Gerd?

  3. Registriert seit
    17.04.2004
    Beiträge
    12.709

    Standard

    #13
    Hi
    Muss ich die Frage verstehen?
    gerd

  4. Registriert seit
    31.07.2006
    Beiträge
    10.966

    Standard

    #14
    ich dachte das sei ein Anbieter, kenne die Seite nicht.

    Ist das dort Geschriebene so zu verstehen, dass der neue Endantrieb nicht an die älteren Getriebe passt? Das wäre ja schade

  5. JOQ
    Registriert seit
    27.04.2006
    Beiträge
    2.926

    Standard

    #15
    Zitat Zitat von Schlonz Beitrag anzeigen
    ich dachte das sei ein Anbieter, kenne die Seite nicht.

    Ist das dort Geschriebene so zu verstehen, dass der neue Endantrieb nicht an die älteren Getriebe passt? Das wäre ja schade

    ......ääähhh Schlonz ....... das ist die HP von Gerd

  6. Registriert seit
    31.07.2006
    Beiträge
    10.966

    Standard

    #16
    das habe ich im nachhinein auch gesehen. Beim ersten darüber schauen habe ich es für eine Anbieterseite gehalten.

  7. Registriert seit
    10.03.2007
    Beiträge
    979

    Standard

    #17
    Hallo,
    das heist ja das die alten Getriebe vor 08 wohl nicht sehr haltbar waren, besonders wer mit Sozius & Gepäck und mehr Drehzahl-Keller unterwegs war hatte da wohl so seine Probleme mit dem Getriebe.
    Da muß schon so einiges an Drehmoment übertragen werden.
    Wichtig für mich als Fahrer einer R 1200 GS vor 08, ordentlich beladen, nicht zu sehr im Drehzahl-Keller unterwegs zu sein

  8. Registriert seit
    17.04.2004
    Beiträge
    12.709

    Standard

    #18
    Hi
    Nachdem der Endantrieb meines Wissens nicht am Getriebe sondern an der Kardanwelle und der Schwinge hängt, ist zumindest das Getriebe kein KO Kriterium
    Es musste ja nur eine Seite der Kardanwelle geändert werden. Und es heisst in erster Linie, dass das Getriebe "schnell" mal für Ausbaustufen verwendet wurde für welche es, "dank" Gewichtsersparnis, nicht berechnet war.
    gerd

  9. Registriert seit
    31.07.2006
    Beiträge
    10.966

    Standard

    #19
    ich werde mal mit dem Händler sprechen, danke für die Infos

  10. Registriert seit
    31.07.2006
    Beiträge
    10.966

    Standard

    #20
    ich habe eben mit dem Händler gesprochen, der da meinte, dass der komplette Antriebsstrang gewechselt werden müsste, also nicht nur die Welle innendrin.

    Wenn ich mir aber meine MM und die GS so vergleichend ansehe, sind das doch ganz andere Teile. Geht da nichts durch das reine Austauschen des Innenlebens?


 
Seite 2 von 2 ErsteErste 12

Ähnliche Themen

  1. Endantrieb/kürzere Übersetzung Modell 2008
    Von qtreiber im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 01.04.2009, 16:43
  2. Kürzere Übersetzung für den Endantrieb
    Von HansvomHahn im Forum R 1150 GS und R 1150 GS Adventure
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 22.03.2009, 10:58
  3. Übersetzung F800GS
    Von dive65 im Forum F 650 GS und F 800 GS (Zweizylinder)
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 05.02.2009, 20:35
  4. Übersetzung Xchallenge
    Von didiontour im Forum G 450 X, G 650 Xchallenge, G 650 Xmoto und G 650 Xcountry
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 14.01.2009, 20:56
  5. kürzere Übersetzung
    Von Basti im Forum HP2 Enduro und HP2 Megamoto
    Antworten: 21
    Letzter Beitrag: 09.12.2007, 11:35