Seite 1 von 10 123 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 94

Kundendienst total überteuert

Erstellt von MarkusSch, 05.07.2012, 19:17 Uhr · 93 Antworten · 13.100 Aufrufe

  1. Registriert seit
    05.07.2012
    Beiträge
    11

    Standard Kundendienst total überteuert

    #1
    Liebes GS Forum,
    ich habe mir vor zwei Jahren ein Adventure gekauft mit 15000 km BJ 2006. Jetzt 30000km.
    Nun bin ich erstmals zum Kundendienst gegangen und war total erschlagen vom Kostenvoraschlag. Der BMW Angestellte meinte, dass es daran liege, dass ich meine 20000km Kundendienst nicht gemacht habe und es deshalb auf 1500 Euro komme. Nun hat er mich heute noch angerufen, dass das Hinterradgetriebe kaputt sei (hat er schon ausgetauscht) was ebenfalls 1000 Euro kosten soll. Eine Kulanz von BMW hat er zwar angefragt, glaubt aber nicht, dass diese durchgeht weil ich den 20000 Kundendienst nicht gemacht hätte.
    Ich komme mir ziemlich verschaukelt vor und bin kurz davor mein Motorrad wieder zu verkaufen,wenn BMW so mit den Kunden umspringt.

    Bitte um Tipps und Antworten.

    Danke Markus

  2. Registriert seit
    09.03.2012
    Beiträge
    774

    Standard

    #2
    Da Bekomme ich ja nen Herzinfarkt !
    1500€ für eine Inspection, was ist den da gemacht worden?
    ist das normal?

    Und schon wieder ein Hinterachsgetriebe? Da hält ja jede Kette länger, und das für kleines Geld.

  3. Registriert seit
    05.07.2012
    Beiträge
    11

    Standard

    #3
    Ich hab keine Ahnung was der gemacht hat. Frage mich ob ich da nicht nen Rechtsanwalt einschalten sollte.

  4. TomTom-Biker Gast

    Standard

    #4
    Bevor jetzt jeder hier lospoltert, beschreibe doch mal einfach was gemacht werden soll. Kundendienst kann alles sein. Falls Du das nicht weißt, dann laß Dir den Kostenvoranschlag erklären.

    Bei BMW gibt es klare Vorgaben was bei welcher laufleistung und bei welchen Zeitlichen Abständen gemacht werden soll und was die Arbeiten in Arbeitswerten (AW) bedeuten.

    Ca. 500 Euro für die "große Inspektion" mit Bremsflüssigkeit kann schon sein. Das hatte ich auch schon. Bei 1500 Euro muß das was anderes sein. Klär das.

    Und das mit der Kulanz. Na ja, 6 Jahre alt und 20000er tatsächlich nicht gemacht. Würd ich auch erst einmal ablehnen.
    Gruß Thomas

  5. Registriert seit
    13.07.2010
    Beiträge
    2.800

    Standard

    #5
    Zitat Zitat von MarkusSch Beitrag anzeigen
    Ich hab keine Ahnung was der gemacht hat. Frage mich ob ich da nicht nen Rechtsanwalt einschalten sollte.
    Hallo bei Reparaturen würde ich mir im Vorhinein ein Anrufen ausbedingen bevor 1000 € verschraubt werden!
    Handeln Ohne Auftrag! muss nicht bezahlt werden.

  6. Registriert seit
    14.09.2011
    Beiträge
    4.341

    Standard

    #6
    Zitat Zitat von MarkusSch Beitrag anzeigen
    Ich hab keine Ahnung was der gemacht hat. Frage mich ob ich da nicht nen Rechtsanwalt einschalten sollte.
    Du hast doch geschrieben, das Du einen Kostenvoranschlag bekommen hast und dann weißt Du nicht was gemacht wurde? Stand da nur der Preis drin? wofür hast Du Dir dann einen Kostenvoranschlag machen lassen? Sachen gibt´s!

    Gruß,
    maxquer

  7. Registriert seit
    05.07.2012
    Beiträge
    11

    Standard

    #7
    Also das mit den 1500 lass ich mir natürlich erklären, nur hab ich keine Ahnung was das bei BMW kosten darf. Meine vorherige Kawa war da viel günstiger. Und die hat auch 20 Jahre ohne Getriebenschaden gehalten. Kann denn das überhaupt sein nach 6 JAhren? Bin nicht viel Gelände gefahren.
    Hat man denn die Möglichkeit diese hohe Rechnung abzulehnen, wenn begründeter Verdacht besteht, dass man übers Ohr gehauen wurde?
    Vielen Dank für die Tipps.

  8. TomTom-Biker Gast

    Standard

    #8
    Zitat Zitat von MarkusSch Beitrag anzeigen
    Ich hab keine Ahnung was der gemacht hat. Frage mich ob ich da nicht nen Rechtsanwalt einschalten sollte.
    Ja, sowas muß bestraft werden! Hast Du noch soviel Geld?

    Gruß Thomas

  9. Registriert seit
    15.09.2011
    Beiträge
    1.401

    Standard

    #9
    Zitat Zitat von MarkusSch Beitrag anzeigen
    Liebes GS Forum,
    ich habe mir vor zwei Jahren ein Adventure gekauft mit 15000 km BJ 2006. Jetzt 30000km.
    Nun bin ich erstmals zum Kundendienst gegangen und war total erschlagen vom Kostenvoraschlag. Der BMW Angestellte meinte, dass es daran liege, dass ich meine 20000km Kundendienst nicht gemacht habe und es deshalb auf 1500 Euro komme. Nun hat er mich heute noch angerufen, dass das Hinterradgetriebe kaputt sei (hat er schon ausgetauscht) was ebenfalls 1000 Euro kosten soll. Eine Kulanz von BMW hat er zwar angefragt, glaubt aber nicht, dass diese durchgeht weil ich den 20000 Kundendienst nicht gemacht hätte.
    Ich komme mir ziemlich verschaukelt vor und bin kurz davor mein Motorrad wieder zu verkaufen,wenn BMW so mit den Kunden umspringt.

    Bitte um Tipps und Antworten.

    Danke Markus
    Hallo Markus,
    du hast ein Kostenvoranschlag? Na da steht ja alles drin was gemacht werden soll mit Preise.
    Ist die rechnung höher als der Kv?
    Ist eine Reparatur ohne Auftrag ausgeführt worden?

  10. Registriert seit
    14.09.2011
    Beiträge
    4.341

    Standard

    #10
    Zitat Zitat von MarkusSch Beitrag anzeigen
    Also das mit den 1500 lass ich mir natürlich erklären, nur hab ich keine Ahnung was das bei BMW kosten darf. Meine vorherige Kawa war da viel günstiger. Und die hat auch 20 Jahre ohne Getriebenschaden gehalten. Kann denn das überhaupt sein nach 6 JAhren? Bin nicht viel Gelände gefahren.
    Hat man denn die Möglichkeit diese hohe Rechnung abzulehnen, wenn begründeter Verdacht besteht, dass man übers Ohr gehauen wurde?
    Vielen Dank für die Tipps.
    Also ich kapiere das hier nicht so ganz! Vielleicht bin ich ja zu schwer von begriff. Dir wurde im Vorfeld erklärt, was gemacht wird und was es kostet. Und im Nachgang beschwerst Du Dich dann das es tatsächlich soviel kostet!
    Tut mir leid aber dazu fällt mir nur ein Begriff ein: "Dä...ch"!!!

    Gruß,
    maxquer


 
Seite 1 von 10 123 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. TOTAL ABGEFAHREN !
    Von Batzen im Forum Smalltalk und Offtopic
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 19.01.2010, 11:01
  2. Kundendienst 40000
    Von gsreiter im Forum R 1150 GS und R 1150 GS Adventure
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 20.11.2009, 20:59
  3. Total neu
    Von Lisbeth im Forum Neu hier?
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 21.05.2008, 13:50
  4. Kundendienst !??
    Von bub88 im Forum G 650 GS , F 650 (GS) und F 650 GS Dakar (Einzylinder)
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 01.04.2008, 21:18
  5. Kundendienst
    Von huub im Forum HP2 Enduro und HP2 Megamoto
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 05.05.2006, 18:12